Sony Bravia KDL-32EX421 0 Tests

(Smart-TV)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Audio-System: Dolby Digi­tal Plus / Dolby Pulse
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Bravia KDL-32EX421

Steuerbar mit iOS & Android

Wer Multimedia-Dateien aus dem Heimnetz und Inhalte aus dem Internet abrufen will, verbindet den Bravia KDL-32EX421 per LAN oder WLAN mit einem Router. Pluspunkte gibt es in Sachen Bedienkomfort, denn der Netzwerker lässt sich mit einem iOS- beziehungsweise mit einem Android-Gerät samt passender App steuern.

Um den Fernseher per WLAN mit einem Router zu verbinden, braucht man einen optionalen Adapter namens UWA-BR100, der bei amazon knapp 60 Euro kostet. Die „Media Remote“ getaufte App steht im iTunes Store und im Android Market zum kostenlosen Download bereit. Wer kein Smartphone besitzt, nutzt die mitgelieferte Fernbedienung. Per LAN oder WLAN hat man Zugriff auf DLNA-fähige Geräte im lokalen Netz und bringt YouTube-Videos, soziale Netzwerke und ähnliche Online-Dienste auf den Bildschirm. Wer sich eine Kamera besorgt (CMU-BR100) kann mit dem Sony außerdem Skype-Telefonate führen. Geht es um die klassischen Fähigkeiten eines Fernsehers, dann wirft der 32-Zöller einen integrierten Kombiuner für DVB-T und DVB-C inklusive CI-Plus-Schacht in die Waagschale. Der Tuner unterstützt den MPEG4-Standard für HDTV-Sender, wenngleich man das HD-Angebot hierzulande zwar via DVB-C und DVB-S2, allerdings nicht via DVB-T empfängt. Externe AV-Quellen werden über vier HDMI-Eingänge, per Komponente, Composite-Video, VGA oder Scart mit dem Flachbildschirm verbunden, außerdem haben die Japaner einen Kopfhörerausgang, einen optischen Digitalausgang und zwei USB-Schnittstellen verbaut. Über die USB-Schnittstellen kann man Multimedia-Dateien abspielen und TV-Sendungen aufnehmen (PVR-Funktion). Für den guten Ton bürgen zwei eingebaute Lautsprecher, die mit jeweils zehn Watt belastet werden. Das LCD-Panel wird mit seitlich verbauten LEDs indirekt hinterleuchtet, es löst mit 1366 x 768 Pixeln auf, verarbeitet die 24p-Signale eines Blu-ray-Players und bringt es auf eine Bildwiederholrate von 50 Hertz. Auf Wunsch wird die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung in Abhängigkeit vom Umgebungslicht automatisch eingestellt. Im Betrieb soll das Gerät durchschnittlich 88 Watt Leistung aufnehmen.

In Sachen Funktionalität gibt sich der 32-Zöller keine Blöße. Das LCD-Panel kommt nicht ganz so gut weg, denn hier muss man sich mit 1366 x 768 Pixeln und mit 50 Hertz begnügen. Bleibt abzuwarten, was die Fachmagazine vom KDL-32EX421 halten, den amazon mit 480 Euro listet.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Bravia KDL-32EX421

Audio-System Dolby Digital Plus / Dolby Pulse
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • WLAN
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Bravia KDL32EX421 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Orion 24LB880Telefunken T37-FHD-912Changhong EF-32F898SLG 50PZ550LG 32LV3400Medion Life P12038 (MD 21024)Medion Life P12047 (MD 21076)Orion 32PL7915DVDChanghong EF32 F868 SLG 32LW5590