• ohne Endnote
  • 0 Tests
164 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 43"
Auf­lö­sung: Ultra HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Bravia KD-43XD8005

Sony KD-43-XD8005

Ein­stei­ger-​Modell in UHD-​ & HDR-​Welt mit Abzü­gen bei der Hand­ha­bung

Stärken
  1. scharfes & knackiges Bild
  2. vielseitiges Smart-TV
  3. sehr gute Anschlussvielfalt
  4. Twin-Tuner & USB-Aufnahme
Schwächen
  1. HDR nicht immer sinnvoll
  2. unausgereifte Bedienung
  3. Abhängigkeit von Google

Bild & Ton

Bildqualität

Bei der mittleren Größe des Modells in Verbindung mit der scharfen UHD-Auflösung ist die Pixeldichte enorm. Für diese Preisklasse ist auch die Ausleuchtung des Displays gut. Laut Käufern verwischt der erhöhte Kontrastumfang, auch HDR genannt, jedoch teilweise das Bild bei Konsolenspielen.

Tonqualität

Sonys sogenannte "ClearAudio+"-Technologie soll den Klang räumlicher und differenzierter machen. Im Betrieb sind User auch positiv überrascht vom Sound des Bravia KD-43XD8005. Du kannst zwar nicht viel Bass erwarten, aber für TV-Sender ist die Tonqualität mehr als ausreichend.

Einstellungen

Nutzern zufolge sind die vielen Einstellungsmöglichkeiten übersichtlich angeordnet. Bild und Ton lassen sich vielseitig anpassen sowie Energiesparoptionen auswählen. Tipp: In der Regel läuft der Betrieb des TVs flüssiger, wenn Du unnötige Hintergrundprozesse deaktivierst.

Ausstattung

Smart TV

Das Android TV-System könnte stabiler laufen und hier und da wirkt es noch unreif. Dennoch, viele Käufe sind fasziniert vom schnellen Surfen und Streamen. Die App-Auswahl ist sehr groß und im Store lassen sich zahlreiche weitere installieren. Zusätzlich kannst Du das Smartphone einfach als Fernbedienung nutzen.

Empfang & Aufnahme

Zeitversetztes Fernsehen, im Fachjargon auch Timeshift, geht nur über Umwege. Dafür empfängst Du Programme über alle denkbaren Empfangswege, inklusive dem neuen DVB-T2 HD-Standard. Der KD-43XD8005 erfüllt außerdem alle Voraussetzungen, um die ersten UHD-Sender via Satellit zu zeigen.

Anschlüsse

Viele der Anschlüsse sind seitlich am Fernseher angebracht, sodass Du sie leicht erreichst. Beim Koppeln von externen Festplatten über die drei USB-Buchsen sollte auf die Kompatibilität geachtet werden. Mit vier HDMI-Eingängen bist Du darüber hinaus äußerst flexibel, was das Anschließen von Geräten angeht.

Handhabung

Bedienung

Der Großteil der Käufer kritisiert die Bedienung. Die Menüs sind zwar schick, aber umständlich angeordnet und träge. Google-Skeptiker kritisieren zusätzlich die Anmeldeaufforderung mit einem Google-Konto bei der Einrichtung. Gut: Es gibt eine Hilfe-App, die bei Fragen einfach genutzt werden kann.

Sendersortierung

Für die Sendersortierung musst Du Zeit und Geduld aufbringen. Über ein Programm von Sony lässt sie sich einfacher am PC lösen. Dafür überträgt man die Senderlisten aber erst umständlich auf einen USB-Stick.

Fernbedienung

Besitzer des Sony-TVs sind frustriert von die Fernbedienung. Sie reagiert oft verzögert auf Befehle und ist vor allem wegen der eigenwilligen Aufmachung gewöhnungsbedürftig. Jedoch erweist sich die Sprachsuche als ungemein praktisch. So umgehst Du das langwierige Eintippen längerer Begriffe.

Weitere Einschätzung
Bravia KD-43XD8005

Für wen eignet sich das Produkt?

Bei einem Fernseher mit 108 Zentimetern Bildschirm-Diagonale wie dem Sony Bravia KD-43XD8005 sind die Erwartungen mäßig. Vor allem hinsichtlich der technischen Ausstattung, denn die Top-Modelle der Marken sind heute meist größer. Abgesehen von einer 3D-Funktionalität wird hier jedoch so ziemlich alles aufgefahren, was aktuell Sinn ergibt - und ein bisschen mehr. Die UHD-Auflösung und eine fleißige Bildverarbeitung für die Anpassung von Signalen unterschiedlicher Qualität an die Leistungsfähigkeit des Edge-LED-Panels sind zwar fast schon normal. Ebenso die Reduzierung von Bewegungsunschärfen. Aber zum Beispiel nicht die hier aufgebotene, Sony-eigene Triluminos-Technologie, die Farben signalunabhängig wesentlich besser aussehen lässt - und nicht alle TV-Geräte des Herstellers schmückt. Bei entsprechendem Quellmaterial kann der Apparat auch den erweiterten Farbraum und Extra-Kontrast des Basis-HDR-Standards darstellen.

Stärken und Schwächen

Die native Bildwiederholrate liegt bei nur 50 Hz, aber Motionflow XR 200Hz lässt das einigermaßen vergessen. Zu den Luxus-Features sind die Doppel-Tuner für alle linearen Empfangsarten zu zählen, also jeweils für DVB-C, DVB-S2 und DVB-T2. Der Komfort, der sich daraus ergeben könnte, ist durch das Fernseher-Betriebsystem Android TV allerdings limitiert, Updates könnten Verbesserungen bringen. Der Zugriff auf webbasierte Funktionen wie Video-on-Demand-Abruf, interaktive Programminfos und Apps klappt jetzt hingegen recht reibungslos. Dass die Smart-TV-Zuckerchen mit der Übermittlung von Nutzungsdaten einhergehen, muss Erwerbern halt klar sein. Bei den Schnittstellen hat man wenig ausgelassen. Per Wi-Fi-Direct etwa kann der Fernseher auch ohne Umweg über den zentralen WLAN-Router mit einem verknüpften, WLAN-fähigen Gerät kommunizieren. Wie ist es mit USB Recording auf einer Festplatte oder einem USB-Stick? Läuft.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Apparat steht schon äußerlich klasse da, sogar die gute Verarbeitung sieht man ihm an - und spätestens die Brillanz der Bilder rechtfertigt eine Entscheidung für dieses Modell. Am von Amazon angezeigten Kurs, der bei circa 750 Euro liegt, deshalb keine Kritik. Manchen stört die Android-TV-Software, die aber mittlerweile gereift ist. Falls der Triple-Tuner auch in einfacher Ausführung ausreicht und über 200 Euro weniger verlockend sind darf man zum LG 43UH620V mit dem fluffigen WebOS-Betriebssystem greifen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SONY KD-65A85 OLED TV (Flat, 65 Zoll / 164 cm, 4K, SMART TV, Android TV)

Kundenmeinungen (164) zu Sony Bravia KD-43XD8005

3,9 Sterne

164 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
84 (51%)
4 Sterne
26 (16%)
3 Sterne
23 (14%)
2 Sterne
7 (4%)
1 Stern
25 (15%)

3,9 Sterne

164 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Sony Bravia KD-43XD8005

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 102 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 43"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 200 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KD43XD8005BAEP

Weiterführende Informationen zum Thema Sony KD-43-XD8005 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: