Sony BDP-SX910 Test

(Blu-ray-Player)
Vergleichen
Merken
BDP-SX 910
Produktdaten:
  • Features: Tragbar, 1080p/24
  • Ultra-HD-Blu-ray: Nein
  • 4k-Upscaling: Nein
  • HDR10: Nein
  • Dolby Vision: Nein
  • 3D: Nein
  • Mehr Daten zum Produkt
4 Meinungen
Die besten Blu-ray-Player
Alle Blu-ray-Player anzeigen

Einschätzung unserer Autoren

Sony BDP-SX 910

Portabler Player ohne weitere Talente

Wer ein echter Filmjunkie ist, kann dank des tragbaren Blu-ray-Players BDP-SX910 von Sony auch unterwegs auf seine Filmsammlung zurückgreifen. Denn der portable Player kann sowohl Blu-ray-Disks als auch DVDs wiedergeben. Aber was kann er sonst noch?

Kleiner als ein Blatt Papier
Auf den ersten Blick sieht das Gerät aus wie ein Sony-Notebook. An der Stelle, an der sich bei einem Notebook die Tastatur befindet, ist das Blu-ray-Laufwerk versteckt. Der Deckel mit dem LED-Display ist nicht nur neig-, sondern zusätzlich um 180 Grad schwenkbar. Mit seinen 25 auf 19 Zentimetern ist es dabei kleiner als ein DIN-A4-Blatt – und somit ideal für unterwegs. Auch das Gewicht von 1,3 Kilogramm macht das Gerät zum idealen Reisebegleiter. Hierfür ist es auch gedacht – und zwar für einen Alleinreisenden. Denn zum einen sieht man am besten, wenn man den Player auf den Knien hat. Zum anderen gibt es nur einen Kopfhöreranschluss. Der Akku hat laut Herstellerangaben eine Laufzeit von viereinhalb Stunden; im Lieferumfang ist jedoch auch ein Ladegerät für den Zigarettenanzünder enthalten.

Nicht täuschen lassen

Ebenfalls im Paket findet sich eine Fernbedienung. Allerdings ist es komfortabler, die Soft-Tasten unter dem Display für die Steuerung zu nutzen. LAN oder WLAN sucht man vergeblich. Dafür gibt es einen USB-Slot, sodass Filme, Musik und Bilder auch über einen USB-Stick wiedergegeben werden können. Die Angaben zu einer möglichen Auflösung von 1080 Pixeln sind jedoch etwas irreführend. Da das LED-Display mit seinen neun Zoll Diagonale eine maximale Auflösung von 800 mal 480 Pixeln wiedergeben kann – das entspricht der Standard-Auflösung einer DVD –, wird eine höhere Auflösung nur erreicht, wenn der Blu-ray-Player an ein TV-Gerät angeschlossen wird. Hierfür steht an der rechten Seite ein HDMI-Ausgang zur Verfügung.

Weltenbummler
Bei dem Player handelt es sich um ein US-Gerät. Da es aber wie erwähnt speziell für Reisezwecke ausgelegt ist und mit einer Spannung von 100 bis 240 Volt zurechtkommt, kann es auch in Deutschland verwendet werden. Ebenfalls positiv ist die Tatsache, dass der Blu-ray-Player nicht mit einem Regionalcode versehen ist und somit Disks aus allen Ländern wiedergegeben kann. Laut Test im Internet ist das Bild gestochen scharf, insbesondere bei der Blu-ray-Wiedergabe, mit natürlich wirkenden Farben.

Lieber ein Notebook
Der kompakte SX910 von Sony ist ein solider Blu-ray-Player, der sich insbesondere für Geschäftsreisende oder zur Bespaßung EINES Kindes unterwegs eignet. Durch den Export liegt der Preis für das Gerät allerdings bei knapp 600 Euro, etwa bei Amazon. Ob sich das für ein Gerät lohnt, das nur Blu-rays und DVDs spielen kann, sei dahingestellt. Für diesen Preis gibt es auch Notebooks, die über ein Blu-ray-Laufwerk verfügen – und mehr Vorteile bieten.

Autor: Sandra

zu Sony BDP-SX910

Hilfreichste Meinungen (4) von Nutzern bewertet

Neue Meinung schreiben