Sony Ericsson XPERIA X12 0 Tests

(4-Zoll-Smartphone)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4"
Auflösung Hauptkamera: 12 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

XPERIA X12

Android-Flaggschiff mit lahmer CPU?

Mittlerweile sind sich die Fachmagazine großteils einig: Das Sony Ericsson XPERIA X12 wird tatsächlich Anfang 2011 als Nachfolger des X10 auf den Markt kommen und damit das neue Android-Flaggschiff des Konzerns. Auch die technischen Details sind mittlerweile schon umfassend durchgesickert, versetzen aber teils in Staunen. Dies gilt ganz besonders für den Prozessor, der laut einem Bericht von „teltarif.de“ mit lediglich 800 MHz getaktet sein soll.

Andere Android-Smartphones arbeiten längst mit Chipsätzen, die 1 GHz bereitstellen. Das Ganze wird umso erstaunlicher als selbst das X10 bereits einen solchen Prozessor verwendet. Das X12 würde demnach also einen Rückschritt machen. Dies kann man nun eigentlich kaum glauben, es sei denn, es handelte sich hierbei um einen ungewöhnlichen Dual-Core-Prozessor. Denn Dual-Core-Prozessoren können nominell geringere Taktraten aufweisen, bei Grafik- und insbesondere 3D-Berechnungen aber trotzdem deutlich überlegen sein.

Die restlichen Informationen dagegen klingen überzeugend und decken sich im Groben und Ganzen mit den vorab in Gerüchten genannten Angaben. So soll das Sony Ericsson XPERIA X12 über einen 4,2 oder 4,3 Zoll großen Riesen-Touchscreen mit 480 x 854 Pixeln Auflösung sowie eine starke 12-Megapixel-Kamera mit 16-fachem Digitalzoom und HD-Videofähigkeit verfügen. Des Weiteren werden ein HDMI-Ausgang und eine 3,5mm-Klinkenbuchse genannt, GPS ergänze die Multimedia-Ausstattung. Mobile Daten wiederum sollen per HSPA und WLAN nach 802.11 b/g/n in Höchstgeschwindigkeit fließen können.

Interessant sind die Informationen zum Sony Ericsson XPERIA X12 hinsichtlich der Kernkompetenz eines Handys, der Telefonie: Hier soll ein spezielles Rauschunterdrückungssystem für kristallklare Verständigung sorgen. Angetrieben wird das Mobiltelefon angeblich von einem 1.500 mAh starken Akku, was allerdings für ein Gerät mit solch großem Display sicherlich auch notwendig wäre. Weiter unbekannt bleibt dagegen, wann und zu welchem Preis das neue Highend-Smartphone seinen Weg zu uns finden wird. Es bleibt bei „irgendwann Anfang 2011“. Als Preis dürften aber mehr als 550 Euro realistisch sein. So viel kostete anfangs auch das X10 (jetzt liegt es bei 375 Euro, Amazon).

Update 27.04.2011: Das Sony Ericsson XPERIA X12 ist mittlerweile als XPERIA arc tatsächlich für einen Preis von rund 550 Euro in den Handel gekommen. Der Prozessor taktet nun doch mit 1 GHz, es handelt sich aber um ein Single-Core-Modell, nicht um einen modernen Dual-Core.

Weitere Einschätzungen
XPERIA X12

Nachfolger des X10 mit Riesendisplay

Das Online-Magazin teltarif.de berichtet, dass Sony Ericsson offenbar die Markteinführung eines neuen Super-Smartphones vorbereitet, das als Nachfolger des XPERIA X10 gehandelt werde. Das Sony Ericsson Anzu genannte Highend-Gerät soll das neue Flaggschiff des Konzerns werden und mit einem 4,3 Zoll großen Touchscreen beeindrucken können. Damit würde es direkt dem HTC Desire HD Konkurrenz machen. Zudem soll das Mobiltelefon eine integrierte Digitalkamera mit 12 Megapixeln Auflösung besitzen, die sogar Videos im HD-Format 1.080p drehen kann. Über eine HDMI-Schnittstelle könnten diese Videos dann auf entsprechend ausgestattete Fernseher ausgegeben werden.

Das wahrscheinlich mit Android 2.3 laufende Smartphone Sony Ericsson Anzu soll angeblich im ersten Quartal 2011 das Licht der Welt erblicken. Ein Verkaufspreis sowie weitere technische Details stünden noch nicht fest, doch seien bereits erste Bilder im Internet zu finden, die das Projekt bestätigten. Eines davon zeigt auch teltarif.de. Sollte das Sony Ericsson Anzu tatsächlich der Nachfolger des XPERIA X10 werden, dürfte das Gerät für einen Verkaufspreis zwischen 500 und 700 Euro ohne Vertrag gehandelt werden. Mittlerweile kostet das XPERIA X10 noch rund 385 Euro (Amazon).

XPERIA X12

OLED-Touchscreen mit Riesenauflösung

Neben einem Smartphone mit seitlich ausziehbarer Volltastatur hat das Online-Magazin „Gadgets“ noch ein weiteres neues Mobiltelefon des japanisch-schwedischen Joint-Ventures Sony Ericsson entdeckt. Dabei handelt es sich um das Sony Ericsson X12, das laut dem Bericht als ein Nachfolger des Sony Ericsson X10 konzipiert wurde. Dementsprechend handle es sich bei dem Gerät um ein Android-Smartphone, bei dem die Version 2.2 verwendet werde. Größter Hingucker soll das riesige Display des Handys sein.

Dieses werde über eine Bilddiagonale von 4 Zoll verfügen und die ungewöhnlich hohe Auflösung von 720 x 1.080 Pixeln verfügen. Als Technologie werde AMOLED verwendet. Daneben soll das Smartphone auch mit einer besonders starken Kamera aufwarten können, die 12 Megapixel auflöse und über einen Blitz verfüge. Darüber hinaus werde das Handy von einem Prozessor mit nicht weniger als 1,5 GHz Taktrate angetrieben, einem OMAP-Prozessor von Texas Instruments.

Sollte diese Information sich als richtig erweisen, wäre das Sony Ericsson X12 das kommende Topmodell des Herstellers – sowohl was das Display als auch die Kamera und den Prozessor anbelangt. Doch gerade diese Häufung von Superlativen lässt Skepsis aufkommen... Wie auch immer: Im Januar 2011 wissen wir mehr, denn dann soll das X12 angeblich auf den Markt kommen. Preislich dürfte es dann aber deutlich jenseits des Vorgängers X10 liegen, das derzeit rund 440 Euro auf Amazon kostet.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 1s Metallic Black 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9. 0 (Pie) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, (Interpolati 16 MP) , f / 2. 0 + f / 2. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Ericsson XPERIA X12

Display
Displaygröße 4"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 12 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Prozessor
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Ericsson XPERIA X12 können Sie direkt beim Hersteller unter sonymobile.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Intermec CS40Samsung i9000 Galaxy S Femme EditionMotorola DROID R2-D2Vodafone 945Motorola i886Samsung Wave II S8530Sharp IS03Palm MansionMotorola BRAVOMotorola Citrus