• Gut 2,2
  • 4 Tests
  • 9 Meinungen
Gut (2,2)
4 Tests
ohne Note
9 Meinungen
Genre: Action
Freigabe: ab 12 Jahre
Spieleranzahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Helldivers

  • Helldivers (für PS4) Helldivers (für PS4)
  • Helldivers (für PS Vita) Helldivers (für PS Vita)
  • Helldivers (für PS3) Helldivers (für PS3)

Helldivers im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    Spielspaß: 7 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Helldivers (für PS4)

    „Solisten, wegtreten! ‚Helldivers‘ ist nur für Teamspieler gedacht. Mehr als eine Handvoll Missionen schafft Ihr allein nicht ... Die Idee, dass alle ‚Helldivers‘-Spieler mit ihren Ergebnissen den Ausgang des Kriegs beeinflussen, ist nett, dennoch gestalten sich die Missionen auf den prozedural generierten Planeten ziemlich gleich. Koop-Zocker sollten den Absprung dennoch wagen.“

  • „gut“ (80%)

    Platz 1 von 3 | Getestet wurde: Helldivers (für PS4)

  • „gut“ (78%)

    Platz 2 von 3 | Getestet wurde: Helldivers (für PS3)

  • „gut“ (77%)

    Platz 3 von 3 | Getestet wurde: Helldivers (für PS Vita)

Kundenmeinungen (9) zu Helldivers

4,5 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (56%)
4 Sterne
4 (44%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Helldivers

Genre Action
Freigabe ab 12 Jahre
Freeware fehlt
Medium Download

Weitere Tests & Produktwissen

Wir sind die Guten

Guter Rat 12/2014 - Videospiele bieten mehr als nur hirnloses Ballern. Guter Rat hat Titel zusammengestellt, die Sie mit gutem Gewissen verschenken können.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich neun Videospiele unterschiedlichen Genres, die mit Bewertungen von 1,1 bis 2,2 beurteilt wurden. Als Wertungsgrundlage dienten die Kriterien Grafik, Handhabung und Plattformen. …weiterlesen

Rock Band 4

SFT-Magazin 12/2015 - In jedem Song gibt es bestimmte Passagen, in denen Gitarristen, Drummer und sogar Sänger improvisieren dürfen. Ein ausführliches Tutorial erklärt Ihnen, wie das im Detail funktioniert. Eine spaßige Neuerung, die spielerisch zwar Sinn macht, musikalisch betrachtet aber suboptimal ist. Denn dadurch werden legendäre Gitarren-Soli gegen mehr oder minder zufälliges Gedudel ausgetauscht. Das raubt jeder Rock-Hymne ihre Individualität. …weiterlesen

Ultimative Simulation?

PC Games Hardware 7/2015 - Dazu kommt eine sehr überzeugende Innenansicht und eine tolle, immersive Helmperspektive. Diese hat auch spielerische Vorteile, denn der Fahrer lenkt in dieser Ansicht seinen Blick selbstständig in kommende Kurven, was neben einem intensiveren Renngefühl dem Spieler eine bessere Übersicht verschafft. Diese immersive Helmkamera kennen Rennspiel-Fans schon aus Need for Speed: Shift und dessen Nachfolger Shift 2 Unleashed. …weiterlesen

Tales from the Borderlands: Episode 1 - Zer0 Sum

SFT-Magazin 2/2015 - Gelegentlich stehen Entscheidungen an, deren Auswirkungen noch nicht abzusehen sind. Um die Dialoge zu verstehen, sind wie üblich gute Englischkenntnisse vonnöten, denn leider gibt es nicht einmal deutsche Untertitel. Spielerisch entfernt sich Tales from the Borderlands weiter von der Grundformel des Adventure-Genres: Es gibt kein einziges Rätsel im Spiel, das diesen Namen verdient. Nur an wenigen Stellen dürfen Sie sich frei in einem winzigen Areal bewegen und aus mehreren Hotspots wählen. …weiterlesen

Assassin's Creed: Unity

SFT-Magazin 1/2015 - Keine Frage: Unity wurde viel zu früh veröffentlicht. Spaß lässt sich trotzdem damit haben. Die PC-Version läuft dagegen eine ganze Ecke besser, setzt dafür jedoch einen extrem leistungsstarken Rechner voraus, um die grafische Qualität der Konsolenversionen zu erreichen. Langjährige Assassin's Creed-Spieler müssen sich nach den Piratenabenteuern des Vorgängers umgewöhnen, denn Ubisoft hat versucht, etliche Aspekte der Gameplay-Formel zu modernisieren. …weiterlesen

Risen 2: Dark Waters

PCgo 6/2012 - Die Piraten von den südlichen Inseln sollen jedoch im Besitz einer magischen Waffe sein, um die Gefahr zu bannen: Eine neue Mission für den namenlosen Helden, in dessen Haut der Spieler erneut schlüpft. Das Piraten-Szenario ist zwar ungewöhnlich für ein Rollenspiel, doch Piraten statt Orcs, Voodoo statt Magie und Säbel statt Schwerter funktionieren ebenfalls sehr gut. …weiterlesen

Disneys Planes

MAC LIFE 2/2014 - Auch zu diesem Kinoabenteuer aus dem Hause Disney gibt es eine passende Versoftung, die sich themenbedingt natürlich an die kleineren Spieler wendet. Im Mittelpunkt steht wie in der Hollywood-Vorlage das unter Höhenangst leidende Agrarflug zeug Dusty. Im Hangar wärmen sich zudem ein halbes Dutzend weitere Flugzeug-Charaktere wie etwa Dustys Widersacher Ripslinger auf, die allerdings erst freigespielt werden müssen. …weiterlesen

Folge dem weißen Hasen

AGM Magazin 3/2013 - Schließlich gilt es, eine bestimmte Stimmung zu transportieren, die nicht nur schön und niedlich aussieht, sondern auch die ernste Seite des Spiels zeigt: Es geht schließlich um die Rettung einer magischen Welt«, erzählt olga Andriyenko, Lead character Designerin bei Daedalic Entertainment. »Besonders beim Marquis haben wir uns lange Gedanken gemacht. Das fängt bei Fragen wie: 'Welche Augenfarbe soll er haben?' an. …weiterlesen

Feuer frei!

AGM Magazin 3/2012 - Schafft der Spieler es, diesen bestimmten Gegner auszuschalten, bekommt Max einen Gesundheitsschub und kann weiter kämpfen. Wie es sich für einen modernen Shooter gehört, können auch > Nahkampf-Finisher durchgeführt werden. Ist die Spielfigur sehr nah an einem Gegner dran und aktiviert die Bullet-Time, vollführt Max einen Nahkampfangriff, der das Opfer in eine Position bringt, in der der Spieler den finalen Schuss abgeben kann. …weiterlesen

Helldivers

M! Games 4/2015 - Ein Action-Game wurde geprüft und mit 7 von 10 Punkten bewertet. Singleplayer, Multiplayer, Grafik und Sound dienten als Beurteilungsgrundlage. …weiterlesen