Gut (2,3)
9 Tests
ohne Note
11 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mul­ti­room-​Musik­sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Multiroom-Musiksystem

  • Multiroom-Musiksystem (Play:5 / Bridge) Multiroom-Musiksystem (Play:5 / Bridge)
  • Multiroom-Musiksystem (Play:1, Play:3, Play:5, Playbar, Sub, Bridge, Connect, Connect:Amp) Multiroom-Musiksystem (Play:1, Play:3, Play:5, Playbar, Sub, Bridge, Connect, Connect:Amp)
  • Multiroom-Musiksystem (Play:3 / Bridge) Multiroom-Musiksystem (Play:3 / Bridge)
  • Multiroom-Musiksystem (Play:1 / Play:3) Multiroom-Musiksystem (Play:1 / Play:3)
  • Multiroom-Musiksystem (Play:3 / Connect:Amp / Bridge) Multiroom-Musiksystem (Play:3 / Connect:Amp / Bridge)
  • Mehr...

Sonos Multiroom-Musiksystem im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,2)

    „Kauftipp“

    Platz 1 von 3
    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:1 / Play:3)

    „Plus: Kinderleichte Einrichtung; App mit wunderbarer Bedienung; Sehr viele Streaming-Optionen.
    Minus: Sound-Nuancen stehen etwas im Hintergrund.“

  • „gut“ (2,49)

    Platz 6 von 7
    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:5 / Bridge)

    „... gibt’s die Sonos-typische Auswahl an Musikdiensten zusätzlich zur Musik, die auf dem Smartphone oder Tablet gespeichert ist. Die lästige WLAN-Bridge (50 Euro) kostet Punkte – sie kann nur entfallen, wenn ein Sonos-Gerät im Haus per Kabel am Router hängt.“

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:3 / Connect:Amp / Bridge)

    „Die Sonos-Player hinterlassen einen positiven Eindruck. Die Audio-Qualität der Player Play:3 und Play:5 reicht zum Beschallen eines Raums mit Musik locker aus, selbst der kleine Play:3 besitzt für seine kompakten Abmaße einen massiven Bass. Wer Stereo-Sound und noch mehr Bass wünscht, der kann den Subwoofer hinzukombinieren ... Die Sonos-App für Android-Handys und ‑Tablets ist gelungen ...“

  • „befriedigend“ (2,73)

    Platz 4 von 7
    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:3 / Bridge)

    „Der Kleinste im Test trumpft mit seinem Klang groß auf: Selbst manche voluminösere Box klingt nicht so ausgewogen, voll und angenehm. Die Besonderheit von Sonos: Zum Funk-Lautsprecher wird die 300 Euro teure Box erst, wenn ein Sonos-Gerät per Kabel am Router hängt. ... Das Steuern per App klappt hervorragend. Klasse ist auch die große Auswahl an Musikdiensten wie Spotify und Internetradio-Sendern.“

  • ohne Endnote

    „Testsieger“

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:1, Play:3, Play:5, Playbar, Sub, Bridge, Connect, Connect:Amp)

  • ohne Endnote

    „Komfort-Tipp“

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:1, Play:3, Play:5, Playbar, Sub, Bridge, Connect, Connect:Amp)

    „Plus: konkurrenzlos einfache Bedienung und zuverlässige Funktion; wächst mit den Ansprüchen und bietet viel Klang fürs Geld.
    Minus: etwa 3 bis 6 Watt Standby pro Lautsprecher, keine Netzschalter.“

  • „befriedigend“ (2,63)

    Platz 6 von 7
    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:5 / Bridge)

    „Der größere der beiden Sonos-Lautsprecher lieferte den besten Klang aller Ein-Box-Lösungen: So satte Bässe, natürliche Mitten und brillante Höhen bietet kein anderer in dieser Klasse. Die Musikversorgung klappt genial einfach per Sonos-App oder mit dem Sonos-Controller für 400 Euro. Auch Musikdienste wie Spotify und Napster lassen sich über den Play:5 abrufen. ...“

  • „befriedigend“ (2,53)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 4 von 7
    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:3 / Bridge)

    „Der Kleinste im Test trumpfte beim Klang groß auf: So ausgewogen, vollmundig und angenehm klingen oft nicht einmal größere Boxen. Besonderheit von Sonos: Zum Funklautsprecher wird die 300 Euro teure Box erst mit einer ‚Bridge‘ (50 Euro), die per Kabel am Router hängt. ... Die Steuerung per App ist hervorragend. Klasse auch die große Auswahl an Musikdiensten wie Spotify und Internet-Radiosendern.“

  • „gut“ (2,49)

    Preis/Leistung: „teuer“

    Platz 6 von 7
    Getestet wurde: Multiroom-Musiksystem (Play:5 / Bridge)

    „Der größere der beiden Sonos-Lautsprecher lieferte den besten Klang aller Ein-Box-Lösungen: So satte Bässe, natürliche Mitten und brillante Höhen bietet kein anderer in dieser Klasse. Die Musikversorgung klappt genial einfach per Sonos-App oder einen 400 Euro teuren Controller. Auch Musikdienste wie Spotify und Napster lassen sich über den Play:5 abrufen. ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sonos PORT schwarz Verwandelt Musikanlage in Sonos Streaming System
  • B&W Bowers Wilkins Lautsprecher Kopfhörer B&W Formation Audio

Kundenmeinungen (11) zu Sonos Multiroom-Musiksystem

4,5 Sterne

11 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (55%)
4 Sterne
5 (45%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
6 (55%)

4,5 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Sonos Multiroom-Musiksystem

Typ Multiroom-Musiksystem
Schnittstellen WLAN integriert

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: