Model One Produktbild
  • Sehr gut 1,1
  • 4 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Over-​Ear-​Kopf­hö­rer
Verbindung: Kabel
Geeignet für: HiFi
Ausstattung: Abnehm­ba­res Kabel
Gewicht: 300 g
Mehr Daten zum Produkt

Sonoma Acoustics Model One im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: hochwertiges Kabel und Kopfhörerverstärker inklusive; edle Materialien; tadellose Verarbeitung; exzellentes, detailreiches Klangbild mit starken Bässen.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: hervorragender Klang mit toller Feinauflösung, trockenen Bässen und exzellenter Räumlichkeit; angenehmer Sitz; sehr hohe Material- und Verarbeitungsqualität; Bügel in 13 Stufen verstellbar.
    Schwächen: relativ hoher Anpressdruck.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2018
    • Details zum Test

    „überragend“ (4,7 von 5 Sternen)

    • Erschienen: Februar 2018
    • Details zum Test

    1,1; Referenzklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Die Sonoma-M1-Kombi aus Kopfhörer M1HP und dem zugehörigen Kopfhörerverstärker M1AMP bietet exklusive Technik und einen beispielhaft präzisen, neutralen Klang.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sonoma Acoustics Model One

Typ Over-Ear-Kopfhörer
Verbindung Kabel
Geeignet für HiFi
Bauform Offen
Bügelform Kopfbügel
Ausstattung Abnehmbares Kabel
Frequenzbereich 10 Hz - 65 kHz
Gewicht 300 g

Weiterführende Informationen zum Thema Sonoma Acoustics M1 können Sie direkt beim Hersteller unter warwickacoustics.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Elektrostat & mehr

ear in 2/2018 - Der Abstand zwischen Membran und Stator wird dabei mechanisch gehalten. Wegen der Verhältnisse zwischen mechanischen und elektrostatischen Kräften konnte man Eintakt-Elektrostaten bisher nur mit sehr kleinen Membranen bauen. Entsprechend eigneten sie sich vorwiegend zur Hochton-Wiedergabe. Sonoma setzt beim M1HP neue, vom englischen Hersteller Warwick Audio Technologies (WAT) entwickelte elektrostatische Vollbereichs-Eintakt-Treiber ein. …weiterlesen

In-Ear Kopfhörer

AUDIO 10/2013 - Die NC-Funktion dachte netter Weise nicht daran, sich an den eigenen Bässen zu vergreifen - sie kamen jetzt sogar noch griffiger, sehniger, eindrucksvoller. FINAL HEAVEN VI Final Audio Design dürfte ambitionierten Highendern vielleicht ein Begriff sein, denn Firmenchef Kanemori Takai beschäftigt sich seit den 70er-Jahren mit Hi-Fi. Eines seiner bekanntesten Erzeugnisse: der "Opus" - ein Lautsprecher, der mit seinen 800 kg pro Stück fast so schwer war wie ein mittleres japanisches Haus. …weiterlesen

Jetzt kommt Farbe in die Kanzel

Beat 12/2010 - Sechs verschiedene Farbvarianten stehen zur Auswahl, die von monochromatisch über zweifarbig bis hin zu dem von uns getesteten farbenfrohen Modell reichen, das zurecht den Namen „Graffiti“ trägt. Der Frequenzgang des Kopfhörers liegt in einem Bereich von 5 Hz bis 20 kHz, sein Schalldruck bewegt sich bei 108 dB. Die Klangqualität kann im direkten Hörvergleich überzeugen und erweist sich vor allem im Bassbereich als recht druckvoll. …weiterlesen

Lust auf Studio-Sound

MAC LIFE 8/2016 - Der HPH-MT7 überträgt diese Philosophie auf den Kopfhörerbereich und empfiehlt sich damit natürlich primär für den Einsatz in seiner nativen Studioumgebung. Doch nicht nur der Mac-Musiker darf sich angesprochen fühlen: Die aus synthetischem Leder geformten großflächigen Ohrpolster des geschlossenen Kopfhörers bieten einen adäquaten Schallschutz, was sie zu einer interessanten Wahl auch für die DJs macht. …weiterlesen