Simvalley Mobile RX-902 Pico Test

(Kinderhandy)
  • keine Tests
6 Meinungen
Produktdaten:
  • Besondere Eignung: Einfaches Handy, Für Kinder, Für Senioren
  • Bauform: Barren-Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

RX-902 Pico

Sendet im Notfall auch gleich einen Google-Maps-Link

Die Pearl-Marke Simvalley Mobile ist für ihre „Scheckkarten-Handys“ bereits gut bekannt. Auf Amazon sind diese kleinen Begleiter aufgrund ihres niedrigen Preises als Zweithandys für Partys oder auf Reisen beliebt – auch wenn die Funktionalität arg eingeschränkt ausfällt. Mit dem RX-902 Pico hat man das Konzept noch weiter auf die Spitze getrieben und ein um ein Weiteres reduziertes Modell vorgestellt. Nunmehr handelt es sich im Grunde wirklich nur noch um ein Notruftelefon – das aber clever durchdacht ist.

Zentrales Merkmal des Mobiltelefons ist die Garantruf-Premium-Funktion: Sie sendet auf Knopfdruck an bis zu fünf zuvor hinterlegte Nummern eine Notruf-SMS und schaltet das Handy auf automatische Rufannahme und Freisprechen. Zusätzlich werden gleich noch die GPS-Koordinaten als Google-Maps-Link in der SMS mitgesendet. Sollte binnen einer Minute keine Reaktion eingehen, wird wiederum automatisch der Notruf 112 gewählt. Der Nutzer hat zudem die Wahl, diesen Notruf auf mehrfaches Drücken des SOS-Knopfes hin direkt auszulösen. Dies soll schnellstmögliche Hilfe in kritischen Situationen sicherstellen.
Zur eigentlichen Telefonie eignet sich das RX-902 Pico aber nur noch bedingt. Denn das Handy bietet nur noch genau fünf Tasten neben der großen SOS-Taste, die eben mit besagten Rufnummern belegt werden. Ein freies Wählen von Rufnummern ist nicht möglich. Da sich das Handy an Kinder und Senioren richtet, kann das aber durchaus Sinn machen – etwa wenn eine sehr einfach verständliche Bedienbarkeit zwingend erforderlich ist. Daher kann man auf der Rückseite des Telefons auch noch passende Notizen zu den Tasten hinterlegen. Das integrierte GPS-Modul treibt den Preis aber trotzdem unerwartet in die Höhe: Mit 50 Euro (Amazon) ist das RX-902 zwei Zehner teurer als sein Gegenstück RX-901 ohne GPS.

zu Simvalley Mobile RX-902 Pico

  • Simvalley Mobile 5 Tasten Notrufhandys: 5-Tasten-Handy Pico RX-

    Schneller geht's nicht: wichtige Personen und Notruf direkt kontaktieren AUSZEICHNUNGEN / BEWERTUNGEN / ,...

  • 5 Tasten Notrufhandys: 5-Tasten-Handy Pico RX-902 mit Garantruf Premium, GPS

    5 Tasten Notrufhandys: 5 - Tasten - Handy Pico RX - 902 mit Garantruf Premium, GPS

Kundenmeinungen (6) zu Simvalley Mobile RX-902 Pico

6 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Simvalley Mobile RX-902 Pico

Bauform Barren-Handy
Besondere Eignung Für Senioren, Für Kinder, Einfaches Handy
Notruftaste vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Tipps & Tricks PC-WELT 11/2013 - Dabei ist es egal, ob der TV stehend oder hängend positioniert sein soll. Per Augmented Reality zur idealen TV-Größe: Haben Sie nun den Marker befestigt, starten Sie die App. Zuerst definieren Sie, ob das Gerät stehen oder an der Wand hängen soll. Halten Sie das Tablet oder Smartphone nun auf den Marker. Jetzt wird die Kamera des Mobilgeräts aktiviert. An der linken Bildschirmseite wählen Sie die Größe des TVs aus. Bis zu 90 Zoll (229 Zentimeter) sind möglich. …weiterlesen


Schnatter-Tarife vom Strand Guter Rat 7/2008 - das Startpaket für 10 Euro ist 14 Tage nutzbar. Aus Mallorca mit der Karte »Happy Movil« (www.happymovil.es): 1,04 Euro (6,8 ct/Min. + 36 ct je Gespräch). Empfehlung Die billigste Lösung für freizügiges Handy-Telefonieren im Urlaub, allerdings mit ausländischer Rufnummer, die den Bekannten und Verwandten erst durchgegeben werden muss. Vorheriger Preisvergleich im Internet ist etwas mühselig, weil Preislisten oft nur in der Landessprache vorhanden sind. …weiterlesen


Mehr fürs Auge Stiftung Warentest (test) 1/2007 - MMS (Multimedia Message Service): Versenden und Empfangen von Textnachrichten mit angehängten Fotos, Sprachund Videoaufzeichnungen auf ein anderes (MMS-fähiges) Handy. …weiterlesen


Plant Sony das Playstation-Telefon? Wie es scheint, möchte das japanische Unternehmen Sony auf eigene Faust seine Playstation Portable zu einem Handy weiterentwickeln. Dies berichten mehrere Online-Medien mit Berufung auf Quellen in Japan und Korea. Demnach möchte Sony im Alleingang ein Playstation-Handy schaffen, das bereits zu Weihnachten 2009 in den Handel kommen könnte. Erste Gerüchte dieser Art machten bereits Ende 2007 die Runde, nun aber soll die Planung konkret geworden sein. Für den Wahrheitsgehalt des Gerüchtes spreche, dass das Joint-Venture Sony-Ericsson zwar bereits die Sony-Marken Cyber-shot und Walkman für seine Handys nutze, nicht aber die Marke Playstation.