SilverStone Technology Fortress FT03 im Test

(Midi-Tower-Gehäuse)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Kompatible Mainboards: Mini-​DTX, Mini-​ITX, Micro-​ATX
Bauform: Midi-​Tower
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu SilverStone Technology Fortress FT03

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 05/2011

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    „... Das Einzige, was diesem arbeitswütigen Kühlzwerg am Ende wohl noch gefährlich werden könnte, ist sein doch recht hoher Antrittspreis von etwas über 130 Euro aufwärts (Straßenpreis, Online). Nimmt man die Einschränkung mit dem Slim-Laufwerk in Kauf und investiert in Ohrenstöpsel oder ein Board mit Lüfterregelung, dann ist das erreichte Ergebnis den Aufwand auf alle Fälle wert. Wir sind überrascht vom sehr guten Abschneiden ... Einen Leistungsfanatiker wird all dies jedoch nicht schrecken, denn die Zahlen sprechen sehr eindeutig für das FT03. ...“  Mehr Details

    • Hardwareluxx [printed]

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 04/2011

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Summa summarum hinterlässt das Fortress FT03 einen guten Eindruck. Der Aluminium-Turm aus Fernost überzeugt mit einem erfrischend innovativen Design und einem durchdachten Innenaufbau mit ausreichend Platz für moderne Grafikkarten. Das Be- und Entlüftungskonzept geht voll auf und auch moderne High-End-Komponenten mit einer hohen Abwärme können sorglos betrieben werden. ...“  Mehr Details

    • BareboneCenter.de

    • Erschienen: 03/2011

    ohne Endnote

    „Silber Award“,„Performance Award“

    „... In anderen Gehäusen ist fast immer die Bauhöhe eines CPU-Kühlers limitiert, im FT-03 dagegen stellt dies kein Problem dar. Zwar ist die Auswahl nicht unlimitiert, aber mit dem gebotenen Platz kann jede heute erhältliche CPU leise gekühlt werden. Das gleiche gilt für die Grafikkarte. Hier steht mit 35cm genügend Baulänge im Gehäuse zur Verfügung.“  Mehr Details

zu SilverStone Technology Fortress FT03

  • SilverStone Sst-Ft03S

    SilverStone Sst - Ft03S - Fortress Mini Tower Gehäuse; Micro Atx, silberSuperkleines, platzsparendes Design ohne Kabel ,...

  • SilverStone SST-FT03B - Fortress Mini Tower Gehäuse, Micro ATX, schwarz
  • Silverstone SST-FT03B Fortress - schwarz

    (Art # GESV - 218)

  • SilverStone FT03, Tower-Gehäuse schwarz, Retail µATX ATX 4

    (Art # 809616)

  • Silverstone Fortress FT03B ITX Tower ohne Netzteil schwarz

    Art # 8358081

  • Silverstone Fortress FT03B ITX Tower ohne Netzteil schwarz

    Art # 8358081

Kundenmeinungen (5) zu SilverStone Technology Fortress FT03

5 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
3
3 Sterne
1
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Fortress FT03

Neuerfindung PC-Gehäuse

Kaum ein Hersteller von PC-Gehäusen kann über derart findige Ingenieure verfügen, wie sie bei Silverstone zu finden sind. Die Fortress-Serie belegt dies aufs Neue, denn ein Tower-Gehäuse ohne Laufwerkschächte und PCI-Slots hat man noch nirgends bewundern können. Der in Silber und Schwarz erhältliche Aluminium-Turm taugt sowohl als Gaming-PC sowie als leiser HTPC im Wohnzimmer gleichermaßen.

So entstand ein formschöner Tower, der wie aus einem Guss erscheint. Durch die Mainboard-Auslegung für Micro-ATX und Mini-ITX konnten die Außenmaße von 23 x 28 x 48 Zentimetern erreicht werden. Alle Ecken sind elegant abgerundet und die Standfüße sind aus den Aluwänden herausgearbeitet worden. Die Drehung des Mainboards um 90 Grad bewirkt, dass die PCI-Slots nach oben ragen und ein sauberer Kamin-Effekt bei der Durchlüftung entsteht. Eine Seitenwand besitzt ein Lochgitter, um Frischluft anzusaugen, die von zwei schräg eingebauten 120 Millimeter Lüftern nach oben geblasen wird. Da Warmluft ohnehin aufwärts steigt, reicht der kleine 120er Lüfter im Deckel vollkommen aus. Wenn das nicht ausreichen sollte, lassen sich drei zusätzliche 80 oder 92 Millimeter Lüfter in dem Tower unterbringen. Darüber befindet sich dann die eigentliche Abdeckung aus gitterartigem Kunststoff, die den Ein-/Ausschalter und das I/O-Panel beherbergt. Zeitgemäß bietet der Hersteller gleich zwei USB 3.0 Ports an und die obligatorischen Audio-Buchsen dürfen hier nicht fehlen. Darunter werden alle Kabel durch eine Aussparung im Gehäuse nach hinten herausgeleitet, die sich gebündelt in einem Kabelschlauch gut verstecken lassen. Bei der Wahl der weiteren Hardware kann man ein herkömmliches ATX-Netzteil verbauen, lediglich beim optischen Laufwerk muss man zu einem Slotin-DVD-Brenner greifen, da es an der Vorderseite nur einen schmalen Schlitz für die Silberscheiben gibt. Drei Halterungen für 3,5 Zoll Festplatten, von denen eine nach oben ragt und als HotSwap konzipiert ist, plus eine für 2,5 Zoll dürften den meisten Anwendern ausreichen. Da die Grafikkarte senkrecht im Gehäuse steckt, stehen ganze 347 Millimeter als Maximallänge zur Verfügung.

Ein gut durchdachtes und funktionierendes Be- und Entlüftungskonzept runden das positive Bild des eleganten Aluminium-Towers ab, der schon für 145 Euro bei amazon angeboten wird.

Datenblatt zu SilverStone Technology Fortress FT03

Kompatible Mainboards
  • Micro-ATX
  • Mini-ITX
  • Mini-DTX
Bauform Midi-Tower
Frontanschlüsse
  • USB 3.0
  • Audio
  • Mikrofon
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SST-FT03B, SST-FT03S, SST-FT03T

Weiterführende Informationen zum Thema SilverStone Technology Fortress FT03 können Sie direkt beim Hersteller unter silverstonetek.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einheitsbrei adé!

Hardwareluxx [printed] 3/2011 - Dank eines innovativen Raumkonzepts soll sich das neue Fortress FT03 gleichermaßen als Basis für einen leistungsstarken und leisen Gaming-PC oder passiven HTPC auf µATX-Basis eignen. Passend zu unserem Silent-Guide haben wir einen Blick auf den Aluminium-Turm aus Fernost geworfen. …weiterlesen

SilverStone Fortress FT03 - µATX im Hochformat

BareboneCenter.de 3/2011 - Wir wollen euch in diesem Review das Gehäuse Fortress FT03 schwarz (SST-FT03B) von Silverstone vorstellen. Silverstone ist in der Mini-PC-Szene ein bekannter Hersteller von kompakten Gehäusen für µATX und Mini-ITX Hauptplatinen. Nur mit dem Fortress FT03 hat sich Silverstone mal wirklich etwas Neues einfallen lassen. Neu daran ist die Anordnung der Komponenten im Gehäuse und die dadurch mögliche Form eines quadratischen Towers. Silverstones Marketing beschriebt das Entwicklungsziel des Gehäuses sinngemäß mit den Worten ‚so wenig Platz wie möglich bei geringer Tiefe und trotzdem die Möglichkeit anbieten leistungsfähige Hardware einzusetzen‘. Bei einem Preis von ca. 140 € darf es auch keine Kompromisse im Bereich der Qualität geben und insofern ist klar, worauf wir in diesem Review unsere besondere Aufmerksamkeit legen. ... …weiterlesen