Siemens WT44B2ED iQ700 Test

(Kondenstrockner)
Merken & Vergleichen
WT 44 B 2 ED
Produktdaten:
  • Energieeffizienzklasse: B
  • Lautstärke: 65 dB
  • Knitterschutz
  • Typ: Kondenstrockner, Wäschetrockner
  • Bauart: Standgerät
  • Füllmenge: 8 kg
  • Mehr Daten zum Produkt
Erste Meinung schreiben
Die besten Kondenstrockner
Alle Kondenstrockner anzeigen

Einschätzung unserer Autoren

Siemens WT 44 B 2 ED

Ordentlich ausgestattet, aber ein Stromfresser

Moderne Wärmepumpentrockner verbrauchen teilweise nur noch ein Drittel dessen, was klassische Kondenstrockner ohne Wärmepumpe benötigen. Trotzdem bringen selbst Tophersteller wie Siemens immer noch neue Geräte an den Markt, wenn auch zunehmend seltener. Der Grund ist banal: Die Geräte sollen die nicht ganz so kaufstarke Kundschaft ansprechen, denen ein neuer Wärmepumpentrockner mit teils 600 bis 650 Euro schlichtweg unerschwinglich scheint. Ein neu angekündigter WT44B2ED iQ700 dagegen ist schon für 450 Euro zu haben.

LED-Display, Knitterschutzmodus und Spezialmodi

Angesichts dieser Preisgestaltung kann sich die Ausstattung wirklich sehen lassen. Zunächst einmal fasst das Gerät mit 8 Kilogramm Zuladung sehr viel Wäsche, so dass wirklich eine komplette Waschmaschinenladung auf einmal abgearbeitet werden kann. Dann gibt es ein LED-Display für die Restzeitanzeige, den Programmablaufstatus und eine 24-Stunden-Endzeitvorwahl, ferner einen Knitterschutzmodus von immerhin 60 Minuten Dauer im Anschluss ans eigentliche Programmende und jede Menge Spezialprogramme.

Sogar einen Anti-Allergie-Modus gibt es

Dazu gehören beispielsweise Spezialmodi für Textilien wie Wolle, Outdoor-Kleidung oder Dessous, aber auch ein Kurzprogramm von nur 40 Minuten Dauer und sogar ein besonderes Anti-Allergie-Programm. Bei solchen Modi werden übrig gebliebene Allergene wie Tierhaare üblicherweise buchstäblich aus der Kleidung gepustet und die allergenen Eiweiße durch längere Heizphasen zerstört. Die Ausstattung des WT44B2ED iQ700 kann sich also wirklich sehen lassen und steht so manchem Wärmepumpenmodell nicht nach.

Doch schon nach zwei bis vier Jahren ein Verlustgeschäft

Dennoch sollte man sich eine Anschaffung genau überlegen. Im Jahr werden 561 kWh Strom geschluckt. Im Vergleich zur modernen Konkurrenz sind das 250 bis 350 kWh mehr. Das bedeutet, das dadurch im Jahr 50 bis 90 Euro mehr an Unterhaltskosten entstehen. Schon nach zwei bis vier Jahren ist man also bei den gleichen Ausgaben wie für einen anfangs deutlich teureren Wörmepumpentrockner. Wer vor hat, viel Wäsche regelmäßig zu trocknen, macht auf Dauer ein erhebliches Verlustgeschäft.

Autor: Janko

zu Siemens WT44B2ED iQ700

Datenblatt zu Siemens WT44B2ED iQ700

Bauart
Standgerät
Breite
59,7 cm
Energieeffizienzklasse
B
Füllmenge
8 kg
Knitterschutz
Ja
Lautstärke
65 dB
Restzeitanzeige
Ja
Schontrocknen
Ja
Startzeitvorwahl
Ja
Typ
Wäschetrockner, Kondenstrockner