Shotboutique Blanc Cube im Test

(Bilderdienst)
Blanc Cube Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Web­ga­le­rie
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Blanc Cube

Galerie verkauft Bilder von zeitgenössischen Fotografen

Die Webgalerie Shotboutique Blanc Cube zeigt und verkauft ausgewählte Fotografien im Internet. Sie versammelt viele bekannte und (noch) unbekannte Fotografen auf ihrer Webseite. Im Moment können etwa 200 Fotografien von 20 Fotografen aus Europa und den USA bewundert werden. Die Motive und Themen sind so vielfältig wie die Fotografen selbst. Auch die Ausführung der Bilder unterscheidet sich stark: Von Schwarz-Weiß-Aufnahmen bis hin zu mit Photoshop verfremdeten Bildern ist alles dabei.

Handsignierte Sonderauflagen

Angeboten werden von Shotboutique Blanc Cube auch streng limitierte und handsignierte Kunstwerke, von denen nur etwa 30 bis 50 Abzüge existieren. Wer ein Bild gefunden hat und bestellen möchte, kann es sich auf verschiedene Fotopapiere drucken und außerdem gerahmt oder aufgezogen auf Alu-Verbundplatte liefern lassen. Die hochwertigen Drucke kosten je nach Material und Größe zwischen 500 und ungefähr 1100 Euro. Auf Anfrage hin nennt Shotboutique auch Preise für die Originale.

Datenblatt zu Shotboutique Blanc Cube

Typ Webgalerie

Weitere Tests & Produktwissen

Gebunden fürs Leben

Computer Bild 6/2008 - Hauptschwäche: Die Bilder zeigten etwas wenig De- tails, und Blautöne wichen stark vom Original ab. Fix: Nach vier Werktagen trafen die Bücher ein. T-Online Fotoservice Die gedruckten Bilder zeigten etwas wenig Details, und auch bei den T-Online-Fotobüchern wichen die Blautöne stark vom Original ab. Flott: Nach drei Werktagen lagen die Bücher im Briefkasten. Gut: die Bildbeartungsmöglichkeiten der Software, die auch rote Augen bei Blitzlichtfotos entfernte. …weiterlesen

Günstig - aber Mängel

COLOR FOTO 10/2007 - Farbige Punkte geben die Eignung der Bilder für das gewünschte Format an. Allerdings müssen Posterformate in einem separaten Bestellvorgang gemacht werden – ein Wechsel zwischen Foto- und Posterformaten ist nicht möglich. Unklar bleibt dabei der Versandpreis für Mischsendungen. Eine reine Bildersendung kostet 1,99 Euro, während ein Posterversand, zu dem auch das Format 20 x 30 gehört 2,99 kostet. …weiterlesen

Albenglühen

Computer Bild 14/2008 - Auf die Urlaubsbilder ihrer Kinder wartet Oma auf der Alm seit 30 Jahren. Aber die Ferienfotos der Enkeltochter sieht sie gleich im Internet. Welcher Dienst die schönsten Bilder-Alben ermöglicht, verrät der Test.Testumfeld:Im Test waren acht Online-Fotoalbumdienste mit Bewertungen von „gut“ bis „mangelhaft“. Es wurden unter anderem die Kriterien Grundausstattung, Bildqualität, Service und Einstellungen und Funktionen getestet. …weiterlesen

Zeitlos schön: Fotobücher

DigitalPHOTO 6/2012 - Während die ersten Punkte sich hauptsächlich in der Freiheit der Gestaltung nie derschlagen, besitzt der letzte Punkt einen gro ßen Einfluss auf die Qualität des Fotobuchs. Zwei Verfahren im Vergleich Unterschieden wird bei der Produktion eines Fotobuchs zwischen Digitaldruck und Ausbe lichtung. Beide Verfahren besitzen dabei ihre Vor- und Nachteile. Man kann folglich nicht sagen, dass der eine Prozess dem anderen gene rell überlegen ist. …weiterlesen

9 Fotoleinwände im Test

DigitalPHOTO 12/2009 - Außerdem erfahren Sie, welche Optionen es bei der Rahmen- und Randgestaltung der Fotoleinwände gibt. Der Betrachtungsabstand Die notwendige Pixelanzahl einer Bilddatei für den Leinwanddruck ist neben der Leinwandgröße vom späteren Betrachtungsabstand abhängig. Je weiter das Bild entfernt ist, desto weniger Pixel sind notwendig, da das Auge aus größerer Entfernung nur noch eine bestimmte Anzahl an Pixeln differenzieren (auflösen) kann. …weiterlesen