SHIFT 5Pro Test

(5-Zoll-Smartphone)
5Pro Produktbild
keine Tests
Produktdaten:
  • Displaygröße: 5"
  • Auflösung Hauptkamera: 20 MP
  • Auflösung Frontkamera: 5 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Displayauflösung (px): 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

5Pro

Starkes Smartphone in Modulbauweise

Die Idee geistert schon länger durch die Branche: ein Smartphone, welches aus leicht austauschbaren Einzelbauteilen besteht. Das deutsche Startup SHIFT hat nun ein solches Smartphone angekündigt. Ende 2016 soll das SHIFT 5+ in die Produktion gehen und neben einer starken Hardware-Basis vor allem damit glänzen, dass man es modular auseinander bauen kann. Zwar ist es nicht möglich, einfach Fremd-Hardware einzubauen. Man soll aber die Komponenten wie Touchscreen, internen Speicher und natürlich den Akku spielend austauschen und somit später aufrüsten können.

Basteln und trotzdem die Garantie behalten

Darüber hinaus fordert SHIFT seine Nutzer ausdrücklich dazu auf, an all seinen Geräten herumzuschrauben. Das Unternehmen liefert schon für bestehende Modelle Zubehörteile und Tutorial-Videos. Dabei verspricht SHIFT, dass die Garantie nicht verfällt, selbst wenn man das ganze Gerät aufschraubt oder rootet. So einfach der Umgang mit der Hardware gelingen soll, so klar soll auch die Benutzeroberfläche ausfallen. SHIFT verspricht den Verzicht auf überflüssigen Schnickschnack und ein schlankes User Interface.

Viel Leistung, solide Allround-Ausstattung

Technisch zeichnet sich das Plus-Modell durch eine wirklich spürbar verstärkte Hardware aus. Während das einfache 5er-Modell mit Quad-Core und HD-Display auskommen muss, sind es beim SHIFT 5+ immerhin ein starker Octa-Core von Qualcomm, 3 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein 5 Zoll großes Full-HD-Display. Auch wenn das Smartphone erst 2016 kommt, so wird es auch dann noch immer butterweich laufen und extrem scharf in der Darstellung wirken. Hinzu kommen 32 Gigabyte Nutzerspeicher, eine 13-Megapixel-Hauptkamera und eine 5-Megapixel-Frontkamera.

Android oder Windows - man hat die Wahl

Das entspricht der oberen Mittelklasse, ist aber sicher für einen angekündigten Kaufpreis von 444 Euro am Ende im Gesamtbild noch akzeptabel. Hier zählt ohnehin vor allem das ungewohnte Baukonzept. Und noch etwas anderes: Man kann das Handy wahlweise mit Android 5.1 oder Windows 10 erhalten – das ist ebenfalls sehr ungewöhnlich.

Datenblatt zu SHIFT 5Pro

Arbeitsspeicher 4 GB
Auflösung Frontkamera 5 MP
Auflösung Hauptkamera 20 MP
Austauschbarer Akku vorhanden
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Bluetooth vorhanden
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Displaygröße 5"
Dual-SIM vorhanden
EDGE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 32 GB
Kamera vorhanden
LTE vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Typ Octa Core
SAR-Wert 0,19 W/kg
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Zurück auf dem Thron Smartphone Praxis 6/2017 - Die Helligkeitswerte suchen ihresgleichen, Schwarzwert und Blickwinkelstabilität geben ebenfalls keinen Anlass zur Kritik. Im Grafikbenchmark "GFX Bench" ließ das Note 8 alle anderen Smartphones unserer Rangliste hinter sich. Die Haptik hingegen liegt, wie von der Note-Serie gewohnt, nicht unbedingt im Fokus der Erbauer. Aber durch das länglichere Format lässt sich das Gerät noch recht gut fassen, ähnliche Modelle wie beispielsweise das Huawei Mate 9 sind spürbar breiter. …weiterlesen