Sharkoon Rush Core im Test

(Gaming-Headset)
  • keine Tests
1.439 Meinungen
Produktdaten:
Klinkenstecker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Rush Core

Stereo-Headset für kleine Budgets

Ein solides Stereo-Headset für Chats, Musik und gelegentliche Games ist heutzutage selbst für kleine Budgets problemlos bezahlbar. Das Rush Core von Sharkoon etwa geht im Onlinehandel bereit für 15 EUR über den Ladentisch – und bietet dennoch die wichtigsten Basistools.

Geschlossene Bauform

Den Sound übertragen zwei Treiber mit einem Frequenzbereich von 20 bis 20.000 Hertz, wobei das Ganze laut Sharkoon-Homepage als geschlossenes Akustiksystem konzipiert ist. Es findet also keine Luftzirkulation statt, weder von innen nach außen noch umgekehrt. User hören dadurch praktisch keine störenden Umgebungsgeräusche, zudem sorgt das Ganze erfahrungsgemäß für eine druckvolle Bassperformance. Ansonsten sind die Muscheln wie üblich gepolstert, allerdings handelt es sich laut Datenblatt um aufliegende Exemplare. Falls der Kopfhörer nicht optimal sitzt, muss man folglich - zumindest im Worst Case-Szenario - nach kurzer Zeit mit unangenehmen Druckstellen rechnen.

Weitere Details

Die weitere Ausstattung ist schnell zusammengefasst. Den Bügel etwa hat Sharkoon ebenfalls mit Polstern überzogen, zudem kann man das Mikrofon vertikal verstellen und die Position dadurch zumindest teilweise individuell anpassen. Darüber hinaus lässt sich das Mikro stummschalten – etwa um während eines Chats oder einer Gaming-Session ein kurzes Privatgespräch zu führen, ohne dass andere davon etwas mitbekommen. Die entsprechende Taste sitzt (wie übrigens der Lautstärkeregler) an der Kabelfernbedienung. Das Kabel indes wird einseitig zugeführt und bietet mit einer Länge von 250 Zentimeter viel Bewegungsfreiheit, angeschlossen wiederum wird das Headset über zwei 3,5 mm-Stecker. Heißt: Falls PC oder Notebook eine Kopfhörer/Mikrokombo besitzen, braucht man einen Adapter.

Stummschaltung, geschlossene Bauform, langes Kabel – das Sharkoon Rush Core bietet einige Tools, die für 15 EUR kein Usus sind. Hinzu kommt: Die (wenigen) Erfahrungsberichte zur Sound- und Sprachqualität klingen positiv. Auch das sieht man in der vorliegenden Preisklasse nicht oft. Unterm Strich also ein durchaus interessantes Angebot.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sharkoon Rush ER3 Gaming Headset Weiß

    Sharkoon Rush ER3 white

Kundenmeinungen (1.439) zu Sharkoon Rush Core

1.439 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
619
4 Sterne
259
3 Sterne
187
2 Sterne
144
1 Stern
230
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sharkoon Rush Core

Schnittstellen Klinkenstecker
Sound Stereo
Ausstattung
  • Verstellbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB fehlt
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel fehlt
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Sharkoon Rush Core können Sie direkt beim Hersteller unter sharkoon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen