• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: D/A-​Wand­ler
Eingänge: Digi­tal Audio (koaxial), USB, Digi­tal Audio (optisch)
Ausgänge: Kopf­hö­rer, XLR, Cinch
Mehr Daten zum Produkt

Shanling H 1.2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    90 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Kompakter, sehr hochwertig gebauter DAC mit modernem Alleskönner-Wandlerchip und sensationell scharfem Display. Er punktet insbesondere bei HiRes-Formaten via USB-Buchse.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Shanling H 1.2

Typ D/A-Wandler
Eingänge
  • Digital Audio (optisch)
  • Digital Audio (koaxial)
  • USB
Ausgänge
  • Cinch
  • XLR
  • Kopfhörer
Tonformate DSD, PCM96, PCM44
Abmessungen 230 x 378 x 88 mm
Gewicht 4,5 kg
Weitere Produktinformationen: Zusätzliche Schnittstellen: IR-In, IR-Out

Weiterführende Informationen zum Thema Shanling H1.2 können Sie direkt beim Hersteller unter shanling.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Trio digital

stereoplay 7/2012 - So lässt sich der UD-H 01 auch als hochwertiger Kopfhörerverstärker für den PC nutzen. Auch der A-H 01 für 500 Euro arbeitet mit dem Tenor- Vollverstärker mit ICEpower-Technologie von B&O Chip 8802 für den hochwertigen Audioeingang in USB-Audio-Class2-Highspeed-Technik. Die Digital/Analog-Wandlung erfolgt - wie beim UD-H 01 - per PCM 1795 von Burr-Brown, allerdings nur mit einem Chip für beide Kanäle. Dafür werkelt der A-H 01 mit der ICEpower-Technologie 50 ASX 2-SE von B&O. …weiterlesen

Zwei zu eins

HiFi einsnull 6/2017 - Das, womit man hier eigentlich gerechnet hat, sucht man allerdings vergebens, denn der typische Kopfhörerausgang, den DACs dieses Formates oft bieten, fehlt hier. Stattdessen konzentriert sich Manunta mit dem Young ganz auf die Arbeit mit Aktivlautsprechern, der Crosby-Endstufe oder eben einem externen Kopfhörerverstärker. Dafür bietet die DAC-Vorstufe alles, was man an einer vollformatigen Anlage inden würde. …weiterlesen