Befriedigend (2,6)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Gewicht: 1800 g
Typ: Mumi­en­schlaf­sack
Mehr Daten zum Produkt

Semptec 3-Jahreszeiten-Mumienschlafsack (NX-7590) im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 5 von 5

    Funktion (40%): „gut“ (2,4);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,4);
    Verarbeitung (30%): „befriedigend“ (3,0).

zu Semptec Urban Survival Technology 3-Jahreszeiten-Mumienschlafsack

  • Semptec Urban Survival Technology Outdoor-Schlafsack: 3-Jahreszeiten-
  • Semptec 3-Jahreszeiten-Mumienschlafsack, 400 g/m² Füllung, 230 x 85 x 70 cm
  • Semptec 3-Jahreszeiten-Mumienschlafsack, 400 g/m² Füllung, 230 x 85 x 70 cm

Kundenmeinung (1) zu Semptec 3-Jahreszeiten-Mumienschlafsack (NX-7590)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Semptec Urban Survival Technology 3-Saison-Mumienschlafsack, 400 g/m² Füllung, 230 x 85 x 70 cm

Etwas zu spar­sam

Stärken
  1. günstig
  2. wasserabweisende Außenseite
  3. für kühlere Nächte geeignet
Schwächen
  1. mäßige Verarbeitung und Haltbarkeit

Der Mumienschlafsack von Semptec gehört zu den günstigeren Modellen auf dem Markt. Sein Temperaturbereich weist ihn als tauglich für Frühlings- und Herbstnächte aus. Die Ausstattung mit unter anderem Innentasche und wasserabweisender Außenseite geht für den Preis  in Ordnung. In einem Test gibt es dennoch als Gesamturteil nur ein "befriedigend". Das liegt vor allem an der eher mäßigen Verarbeitung, die eindeutig dem Preis entspricht. Bei der Funktionalität und auch in der Handhabung schlägt sich das Modell gut. Die Tester empfehlen diesen Schlafsack als Basismodell für Sparfüchse, vor allem wenn Sie nur ab und zu einen Schlafsack benötigen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Semptec 3-Jahreszeiten-Mumienschlafsack (NX-7590)

Gewicht 1800 g
Typ Mumienschlafsack
Temperaturbereich Komfort: 0 bis 22 °C, Übergangsbereich: -2 bis 18 °C, Risikobereich: -4 bis -13 °C
Abmessungen 230 x 85 x 70 cm
Packmaß 25 x 50 cm
Eigenschaften
  • Wasserabweisend
  • Winddicht
Außenmaterial Polyamid (Nylon)
Ausstattung
  • Wärmekragen
  • 2-Wege-Reißverschluss
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: NX-7590-919
Weitere Produktinformationen: Füllung: 4-Loch-Hohlfaser, Füllmasse: 400 g/m²

Weitere Tests & Produktwissen

Viel Schlafsack für wenig Geld

ALPIN 8/2011 - Es gibt einerseits die EU-Norm N 13537, die festlegt, wie Schlafsackhersteller die Temperaturangabe der Schlafsäcke zu gestalten haben. Diese Norm bietet andererseits einiges an Spielraum. Daher ist ein 1:1-Vergleich hier sehr schwierig. Und natürlich spielen auch nicht nur die Füllmenge, sondern auch die Konstruktion und der Schnitt des Schlafsacks sowie Ausstattungsmerkmale (Wärmekragen, dicke RV-Abdeckung) eine Rolle. Der Thermografietest ist wesent- licher Bestandteil unseres Checks. …weiterlesen

Daune oder Feder

ALPIN 2/2010 - Das erklärt auch das schlechte Abschneiden von Salewa bei der Thermografie. Denn mit 600 Gramm Inhalt hätte der Schlafsack besser abschneiden müssen. Die Norm lässt bei der Füllmenge eine Abweichung von fünf Prozent von der Herstellerangabe zu. Aber selbst unter Berücksichtigung dieser fünf Prozent erreichen sowohl Bergans als auch Mountain Hardwear nicht die Füllmenge, die sie ihren Kunden versprechen. …weiterlesen

Daunen-Allrounder

SURVIVAL MAGAZIN 1/2016 - Schlafsäcke werden nach DIN EN13537 zertifiziert. Sie gibt an, für welche Temperaturbereiche ein Schlafsack geeignet ist. Für die Nutzung bis in den Herbst hinein sollte die Limittemperatur schon unterhalb des Gefrierpunkts liegen. Das individuelle Kälteempfinden ist aber sehr unterschiedlich. Wer es lieber warm hat, wählt besser ein Modell mit besserer Isolierung. Wir haben uns im Test auf Schlafsäcke konzentriert, die im einstelligen Minusbereich liegen. …weiterlesen

Wärmespeicher

outdoor 9/2016 - Mit Daunen oder Kunstfasern gefüllt, kosten sie 200 bis 580 Euro, das Spektrum reicht vom gerade einmal 985 Gramm schweren Federgewicht über zigfach bewährte Klassiker bis hin zu Synthetikschlafsäcken, die neue Maßstäbe setzen könnten. Im Schnitt wiegen die Daunenmodelle 1165 Gramm, gut 600 Gramm weniger als die Kandidaten mit Kunstfasern, und sie sind kleiner verpackbar: Ihr durchschnittliches Volumen beträgt 6,5 Liter,während die Konkurrenz rund 75 Prozent mehr Platz im Rucksack beansprucht. …weiterlesen