ohne Note
1 Test
ohne Note
46 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 1000 W
Form­fak­tor: ATX
Küh­lung: Semi-​Pas­siv
Wir­kungs­grad / Zer­tif­kat: 80 PLUS Gold
Kabel­ma­na­ge­ment: Vollm­odu­lar
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Prime Gold

  • Prime Gold (1000 W) Prime Gold (1000 W)

Seasonic Prime Gold im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „excellent hardware“

    3 Produkte im Test
    Getestet wurde: Prime Gold (1000 W)

    „Positive Punkte: hoher Wirkungsgrad (80PLUS Gold), sehr hoch bei niedriger Last; sehr leiser Betrieb (Semi-Fanless) bis mittlere Last; sehr hohe Leistungsfähigkeit; sehr gute Lastregulierung und sehr niedrige Ripple-/Noise-Spannungen; gute Schutzschaltungen; voll-modulares Kabelmanagement und gute Ausstattung (8x PCI-Express, 12x SATA); 12 Jahre Herstellergarantie.
    Negative Punkte: -.“

Kundenmeinungen (46) zu Seasonic Prime Gold

4,4 Sterne

46 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
33 (72%)
4 Sterne
7 (15%)
3 Sterne
1 (2%)
2 Sterne
2 (4%)
1 Stern
3 (7%)

4,4 Sterne

46 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Seasonic Prime Gold

Typ Internes Netzteil
Formfaktor ATX
Enthaltenes Zubehör
  • Schrauben
  • Kabelbinder
  • Kabeltasche
Kühlung Semi-Passiv
Wirkungsgrad / Zertifkat 80 PLUS Gold
Kabelmanagement Vollmodular

Weiterführende Informationen zum Thema Seasonic Prime Gold können Sie direkt beim Hersteller unter seasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Goldstücke

PC Magazin - So richtig genau nehmen es die meisten Netzteilhersteller mit der 21-Ampere-Grenze nicht. So liefern die Stromquellen von bequiet und Enermax bis zu 25 Ampere pro Schiene, Antec gar satte 40 Ampere. Einschienenbahn Seasonic hat bereits vor Jahren ganz auf seperate Strombegrenzungen verzichtet und liefert seitdem den vollen Strom der 12-Volt-Versorgung an allen Anschlüssen. Das können dann je nach Netzteil 100 Ampere oder mehr sein, im Falle des hier getesteten X-560W immerhin 46 Ampere. …weiterlesen

Tipps & Tricks - Computer und Zubehör

PC-WELT - Alle anderen Stecker sind standardisiert und passen zu jedem PC. Lüfter: Ein oder zwei große Lüfter (120 Millimeter) sind effizienter bei der Wärmeabfuhr und meist leiser als ein kleiner Lüfter (80 Millimeter). Einige Anbieter haben auch lüfterlose Netzteile im Programm. Die arbeiten zwar geräuschlos, saugen aber auch keine Wärme aus dem PC-Gehäuse ab. …weiterlesen