• Gut 2,4
  • 3 Tests
  • 70 Meinungen
Gut (2,0)
3 Tests
Befriedigend (2,8)
70 Meinungen

Scosche flipSYNC (IPUSBM) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „... Entfaltet ergibt sich ein USB-Sync-Kabel von gut zehn Zentimetern Länge. Das USB-Ende des Kabels ließ sich im Test nur mit moderater Kraftanstrengung in eine USB-Buchse an einer Apple-Tastatur, einem MacBook Pro oder einem Mac Mini führen. Auch das Entfernen erforderte ungewöhnlich viel Kraft.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Plus: robust; klein; Schlüsselring.
    Minus: schwergängig bei der USB-Verbindung.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Federleicht und kompakt; Ideal für den Schlüsselbund; Geeignet für alle Apple-Geräte mit Dock-Connector.
    Minus: -.“

zu Scosche flipSYNC (IPUSBM)

  • Scosche flipSYNC Kabel für Apple iPod/iPhone

Kundenmeinungen (70) zu Scosche flipSYNC (IPUSBM)

3,2 Sterne

70 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (36%)
4 Sterne
10 (14%)
3 Sterne
8 (11%)
2 Sterne
8 (11%)
1 Stern
20 (29%)

3,2 Sterne

70 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

Energie auf Abruf

SFT-Magazin 12/2013 - Icon Bit FTB23000S Mit 23.000 mAh bietet dieser Solar-Akku die höchste Kapazität im Test. Das Besondere an dem Kraftpaket ist neben dem großen Energiespeicher, dass er über ein Solar-Panel geladen werden kann. Das erweist sich allerdings als zeitraubend; weitaus schneller sind hier USB oder der Hohlstecker-Eingang. Diese Anschlüsse beliefern außerdem energiebedürftige Endgeräte mit Strom. …weiterlesen

Induktion

Android User 2/2013 - Falls die Folie nicht mehr richtig klebt, nutzen Sie am besten etwas Sekundenkleber. Lösen Sie alle Schrauben im Nexus, und drücken Sie das Gehäuse vom Display (nicht zu fest, aber so fest, dass es sich öffnen lässt). Legen Sie den Gehäuserahmen beiseite. Nun sehen Sie auf der linken Seite die drei Pogo-Pins. Uns interessiert nur der obere und untere Pin. Der obere steht für "Masse" und der untere für "+5V". Bohren Sie ein kleines Loch in das Gehäuse, das Sie in Schritt 3 beiseitegelegt haben. …weiterlesen

Nexus komplett

Android User 11/2012 - Zwei spezielle Docks und eine KFZ-Halterung sollten zusammen mit dem Handy in die Läden kommen. Doch dem Versprechen kam Samsung nur zögerlich nach. Lange waren die Gadgets in Deutschland überhaupt nicht lieferbar, erst jetzt ist das Zubehör bei Online-Händlern wie Amazon [1] zu finden. Die Docks lässt sich Samsung nicht gerade billig bezahlen, wir haben uns die Teile aus der Nähe angeschaut. MEHR SAFT Jeder Android User weiß, dass Smartphones keine Dauerläufer sind. …weiterlesen

Rettung am Schlüsselbund

iPhone & more 2/2011 - Wie Ying und Yang greifen Dock Connector und USB-Stecker in ein schützendes Mittelstück, an dem der Schlüsselring befestigt wird und das gleichzeitig die Kabelführung bildet. Entfaltet ergibt sich ein USB-Sync-Kabel von gut zehn Zentimetern Länge. Das USB-Ende des Kabels ließ sich im Test nur mit moderater Kraftanstrengung in eine USB-Buchse an einer Apple-Tastatur, einem MacBook Pro oder einem Mac Mini führen. Auch das Entfernen erforderte ungewöhnlich viel Kraft. …weiterlesen

Rettung am Schlüsselbund

MAC easy 1/2011 - Anders das Scosche flipSYNC, das am Schlüsselbund getragen und so zum steten Begleiter wird. Wie Ying und Yang greifen Dock Connector und USB-Stecker in ein schützendes Mittelstück, an dem der Schlüsselring befestigt wird und das gleichzeitig die Kabelführung bildet. Entfaltet ergibt sich ein USB-Sync-Kabel von gut zehn Zentimetern Länge. …weiterlesen