Schenker W703 Test

(Business-Notebook)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Dis­play­größe:17,3"
Dis­pla­yauf­lö­sung:1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

W703

Für Grafikprofis

Mit dem W703 hat Schenker kürzlich ein Notebook mit 17,3 Zoll-Bildschirm präsentiert, das in erster Linie professionelle Grafikanwender anlocken dürfte. Hauptgrund dafür: Die Chipauswahl ist erstklassig und lässt im Grunde keine Wünsche offen.

GeForce oder Quadro?

Konkret bietet der Hersteller verschiedene Chips aus Nvidias GeForce GTX- oder Quadro-Familie an, wobei Erstere bevorzugt für Gamer und Letztere bevorzugt für Grafikprofis interessant ist. Profi heißt dabei: Man arbeitet im Webdesign und nutzt CAD- oder sonstige Visualisierungstools. Als Massenspeicher wiederum arbeitet wahlweise eine Festplatte, eine blitzschnelle SSD oder eine Hybridlösung (HDD plus SSD), während sich der Arbeitsspeicher mit bis zu 32 GByte bestücken lässt. Bleibt noch die CPU. Hier kann man sich zwischen verschiedenen Intel Haswell-Chips entscheiden, die allesamt auch für harte Jobs genug Power mitbringen (Datenverschlüsselung, Videokonvertierung etc.).

Weitere Details

Das Display indes löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, zudem ist ein mattes oder ein glänzendes Exemplar wählbar. Letzteres dürfte dabei in puncto Kontrastwerte und Farbdarstellung besser abschneiden. Ebenfalls positiv: Die Anschlussleiste bietet mit LAN, WLAN, Bluetooth, Kartenleser, vier digitalen Videoausgängen (darunter HDMI und DisplayPort), einer USB 2.0- und drei USB 3.0-Buchsen alle Optionen, die man von einem guten Notebook erwarten kann. Das Gehäuse schließlich ist bis zu 4,6 Millimeter dick und wiegt stolze 4.100 Gramm, die Garantie wiederum beträgt zwei Jahre. Positiv: Gegen Aufpreis lässt sich Letztere verlängern, zudem ist es möglich, eine praktische Sofortreparatur zu kaufen.

Abgesehen vom eventuell etwas wuchtigen Gehäuse gibt es am Schenker W703 letztlich nichts auszusetzen. Die Hardware überzeugt, die Anschlussleiste ebenfalls, zudem ist die Wahloption in puncto Paneloberfläche ein weiterer Pluspunkt. Wer Interesse hat: Die einfachste Konfiguration kostet im Netz derzeit knapp 1.370 EUR.

zu Schenker W703

  • SCHENKER XMG CORE 17 - M19tyd Gaming 17,3" FHD IPS 144Hz, Intel Core i7-9750H,

    Intel® Core™ i7 (9. Generation) 9750H Intel® Hyper - Threading Technologie 6x 2, 60 GHz (TurboBoost bis zu 4. ,...

Datenblatt zu Schenker W703

Anschlüsse 3 x USB 2.0, 1 x USB 2.0, HDMI, DVI, DisplayPort, Mini-DisplayPort, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
Bluetooth vorhanden
Business-Notebook vorhanden
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Displaygröße 17,3"
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Gewicht 4100 g
Hardware Intel-CPU, Nvidia-Grafik
Kartenleser vorhanden
LTE fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Netbook fehlt
NFC fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Subnotebook fehlt
Subwoofer fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Ultrabook fehlt
UMTS fehlt
Webcam vorhanden
WLAN fehlt
Ziffernblock vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen