• Gut 2,5
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,5)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 14"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Prozessor-Modell: Intel Core i5-​4200U
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von S403

  • S403 FHD (Core i5-4200U, GeForce GT 745M, 120GB SSD, 500GB HDD) S403 FHD (Core i5-4200U, GeForce GT 745M, 120GB SSD, 500GB HDD)

Schenker S403 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (75%)

    Getestet wurde: S403 FHD (Core i5-4200U, GeForce GT 745M, 120GB SSD, 500GB HDD)

Einschätzung unserer Autoren

S403

Mit oder ohne Touch­s­creen

Schenker präsentiert mit dem S403 zum Jahresende 2013 ein neues Ultrabook. Das Modell zählt zur 14 Zoll-Klasse, zudem kann man fast die komplette Ausstattung individuell zusammenstellen. Besonders praktisch: Das Display wird mit und ohne Touchoberfläche angeboten.

Display, Maße und Gewicht

Ein Touchscreen ist mit Blick auf das installierte Windows 8.1 sicher sinnvoll, vielen Nutzern sagt die Bedienung per Fingertipp bei einem Notebook allerdings nach wie vor nicht zu. Konsequenz: Die Wahloption ist ein Pluspunkt. Unabhängig davon löst das Display mit 1.600 x 900 oder 1.920 x 1.080 Pixeln (Full-HD) auf, zudem verfügt es bei Bedarf über eine matte Oberfläche. Ein Vorteil – vor allem für Nutzer, die in heller Umgebung keine Lust auf Reflexionen haben. Das Gehäuse indes ist je nach Display (Touch oder nicht) 22,8 respektive 21 Millimeter dick und 2.000 respektive 1.800 Gramm schwer. Zu den handlichsten Vertretern seiner Zunft gehört das S403 also nicht gerade.

Material, Anschlüsse und Hardware

Als Material nutzt der Hersteller nur Kunststoff, dafür kann sich im Gegenzug der Anschlussbereich sehen lassen. Flotte Datentransfers etwa übernehmen zwei USB 3.0-Ports, für die Bildausgabe an einen externen Monitor gibt es eine HDMI-Ausgang, zudem sind Ports für Kopfhörer und Mikro, ein Kartenleser sowie ein LAN-Anschluss an Bord. Die üblichen Drahtlos-Tools gibt es mit Bluetooth und WLAN ebenfalls, optional kann man das Notebook außerdem mit einem UMTS- oder einem LTE-Modul ausstatten. Die CPU-Auswahl umfasst schließlich drei Chips aus Intels Haswell-Reihe (Core i3, i5, i7), ergänzt wiederum wird der Prozessor von bis zu 16 GByte RAM, einer Onboard-Grafik und – je nach Wunsch – einer 500 GByte-Festplatte oder einer schnellen SSD (bis 1 TByte). Und der Akku? Bietet eine Kapazität von 2.950 mAh und soll bis zu neun Stunden durchhalten.

Die zahlreichen Wahloptionen erfüllen den Wunsch vieler Nutzer nach Flexibilität, insofern ist das Schenker S402 ein attraktives Notebook. Allerdings gibt es in Sachen Handlichkeit sicher bessere Modelle. Wer Interesse hat: Die Konditionen beginnen bei 700 EUR.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Schenker S403

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Konnektivität
Anschlüsse 2 x USB 3.0, HDMI, LAN, Kopfhörer, Mikrofon
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Schenker S403 können Sie direkt beim Hersteller unter mysn.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schenker S403 FHD/GT745M

notebookcheck.com 3/2014 - Ein Gaming-Laptop befand sich auf dem Prüfstand. Er wurde mit „gut“ benotet. Man prüfte unter anderem die Kriterien Gehäuse, Temperatur, Konnektivität sowie Spiele- und Anwendungsleistung. …weiterlesen