Schenker MySN XMG Ultra 15 Test

(15-Zoll Gaming-Notebook)
  • Gut (1,8)
  • 1 Test
  • 03/2019
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 15,6"
  • Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
  • Prozessor-Modell: Intel Core i7-9700K
  • Arbeitsspeicher (RAM): 32768 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • MySN XMG Ultra 15 (i7-9700K, Geforce RTX 2080, 32GB RAM, 500GB SSD)

Test zu Schenker MySN XMG Ultra 15

    • PC Games Hardware

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Mehr Details

    Note:1,75

    Preis/Leistung: „mangelhaft“
    Getestet wurde: MySN XMG Ultra 15 (i7-9700K, Geforce RTX 2080, 32GB RAM, 500GB SSD)

    „Plus: G-Sync, leiser Windows-Betrieb.
    Minus: Keine Optimus-Umschaltung.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

MySN XMG Ultra 15

Dicker Brocken mit Hardware à la carte

Stärken

  1. fast völlig frei wählbare Komponenten
  2. erstklassige Schnittstellenauswahl
  3. mit Desktop-Prozessoren erhältlich
  4. 144-Hz-Display mit G-Sync

Schwächen

  1. sehr teuer
  2. kurze Laufzeit trotz kapazitätsstarkem Akku
  3. hohes Gewicht und sehr dick

Wenn Sie einen Gaming-Laptop mit maximaler Leistung suchen und auch bereit sind, dafür tiefer in die Tasche zu greifen, ist das XMG Ultra 15 einen zweiten oder dritten Blick wert. So ziemlich alle internen Hardwarekomponenten lassen sich hier frei auswählen. Schenker bietet sogar echte Desktop-Prozessoren statt der energieoptimierten CPUs, die man sonst in Gaming-Notebooks vorfindet. Da auch mächtige Hardware in dem Gehäuse Platz finden soll, fällt es entsprechend großformatig aus. Mit 4,5 cm Dicke und weit über 2 kg Gewicht handelt es sich hier um einen besonders klobigen 15-Zöller. Die große Akkulaufzeit täuscht: Er taugt nur zur Überbrückung kurzer Zeiten und nicht als Dauerläufer. Ein Highlight ist das tolle IPS-Display mit 144 Hz und der Bildsynchronisation G-Sync, die für einen besonders gleichmäßigen Bildlauf sorgt.

Datenblatt zu Schenker MySN XMG Ultra 15

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook vorhanden
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Bildwiederholrate 144 Hz
Nvidia G-Sync
vorhanden
AMD FreeSync
fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.1, 3x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0, 1x Thunderbolt 3, 1x HDMI 1.4, 2x Mini DisplayPort 1.4, 1x Gb LAN
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Subwoofer fehlt
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kensington-Schloss vorhanden
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 82 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 38,6 cm
Tiefe 26,2 cm
Höhe 3,8 cm
Gewicht 340 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

„Die Macht sei mit Dir“ - 12 Zoll Stiftung Warentest (test) 11/2006 - Die Macht sei mit Dir Die Notebookwelt ist aus den Fugen geraten, und es bedarf wohl mehr als der Macht eines Jedi-Ritters, sie wieder in Ordnung zu bringen. Rückrufaktionen wegen schadhafter Akkus sind schlicht blamabel. Trotzdem konnten wir die Sicherheit der Akkus nicht prüfen. Dazu hätten wir Tausende Akkus kaufen, zerlegen und kriminologisch untersuchen müssen – in der Hoffnung, einenVerdächtigen zu erwischen. …weiterlesen


Das perfekte Upgrade PC-WELT 6/2013 - Das Upgrade funktioniert daher nur innerhalb einer Generation. Am besten prüfen Sie, ob es Ihr Notebook auch in Konfigurationen mit einer anderen CPU gibt. Dann stehen die Chancen nicht schlecht, dass das installierte BIoS oder ein BIoS-Update die neue CPU erkennt. Sitzt in Ihrem Gerät eine Dualcore-CPU, doch das Modell gibt es auch mit Quadcore-CPU, können Sie davon ausgehen, dass auch die Kühlung in Ihrem System für den leistungsfähigeren Prozessor ausgelegt ist. …weiterlesen