Sapphire Radeon HD 6670 1 Test

(Grafikkarte)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

(10)

o.ohne Note

Produktdaten:
Kühlung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Sapphire Radeon HD 6670 im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 16/2011
    • Erschienen: 07/2011

    ohne Endnote

    „... Gut eignet sich die Karte für Echtzeitstrategie-Spiele wie Anno 1404, wo sie selbst in hoher Detailstufe noch 47 fps darstellt. Im 3DMark Vantage schafft die Karte 8696 Punkte und positioniert sich damit zwischen einer Radeon HD 5750 und HD 5770. Im Vergleich zur HD 6570 ist die Karte zwischen 15 und 20 Prozent schneller. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sapphire Radeon Nitro+ Rx 5700 Xt 8GB GDDR6 Dual HDMI / Dual DP OC (UEFI) PCIe

    Basistakt: 1770 MHz Spieluhr: bis zu 1902 MHz; Boost Clock: 2010 MHz Speichergeschwindigkeit: 14 Lücken Pcie 4. ,...

Kundenmeinungen (10) zu Sapphire Radeon HD 6670

10 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sapphire Radeon HD 6670

Klassifizierung
Typ PCI-Express
DirectX-Unterstützung 11
Leistung
Chipsatz
Basistakt 800 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 400 W
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Sapphire Radeon HD 6670 können Sie direkt beim Hersteller unter sapphiretech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sparkarten

PC Games Hardware 6/2011 - Darunter sind potente, aber ältere Spielerkarten und aktuelle, jedoch eher für den HTPC-Bereich geeignete Karten. Wir beginnen mit dem interessantesten, weil leistungsfähigsten AMD-Neuzugang, der HD 6790. Radeon HD 6670 und 6570: Gestatten, Turks! Auf der neuen GPU mit dem Codenamen Turks basieren die beiden Modelle HD 6670 und HD 6570. Die GPU verfügt über 480 aktive Shader-ALUs, 24 TMUs und 8 ROPs und läuft bei der größeren der beiden Karten mit 800, bei der HD 6570 nur mit 650 MHz. …weiterlesen

Radeon HD 6450, 6570 und 6670

Hartware.net 6/2011 - Radeon HD 6450, 6570 und 6670 sind die neuesten Sprösslinge der 6000er Serie von AMD und ersetzen die bisherigen Low-End Grafikkarten in der Preisklasse unter 80 Euro. Hartware.net hat drei Exemplare unter die Lupe genommen, wobei die Radeon HD 6570 von Sapphire und die HD 6670 von ASUS mit eigenen Kühlern ausgestattet sind.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Grafikkarten. Als Bewertungskriterien dienten Preis, Performance, Handhabung, Dokumentation und Ausstattung. Es wurde ein weiteres Grafikkarten-Modell vorgestellt, das aber nicht bewertet wurde. …weiterlesen