Samsung UE32C5100 1 Test

(Fernseher)
  • Gut 2,4
  • 1 Test
4 Meinungen
Produktdaten:
Anzahl HDMI: 4
Bildformat: 16:9
DVB-T: Ja
LCD: Ja
Pay-TV: Ja
Schnittstellen: HDMI, USB
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE32C5100 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,4)

    „Der Samsung UE32C5100 ist ein LCD-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 80 Zentimetern und 1920 x 1080 Bildpunkten. Als Lichtquelle fürs Bild dienen Leuchtdioden (Edge-LED). Die Digitaltuner (DVB-C und -T) sind HD-tauglich. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem befriedigenden Bild, optimierte Einstellungen verbessern das Bild sichtbar.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung UE70RU7099U 176 cm (70\) LCD-TV mit LED-Technik kohlschwarz EEK: A+

    Energieeffizienzklasse A + , Samsung UE70RU7099U 176 cm (70\) LCD - TV mit LED - Technik kohlschwarz EEK: A + ,...

Kundenmeinungen (4) zu Samsung UE32C5100

4 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

UE32C5100

DVB-T- und DVB-C, beide HDTV-fähig

Den bereits getesteten und für „gut“ befundenen UE37C5100 gibt es auch als 32-Zöller. Bis auf die Bildschirmdiagonale unterscheidet sich der UE32C5100 nicht vom größeren Modell. So hat der Hersteller unter anderem ein HDTV-fähiges Empfangsteil für DVB-T und DVB-C verbaut.

Weil der „Dual-Tuner“ für Antenne und Kabel den MPEG4-Standard unterstützt, bringt er neben Sendern in Standardauflösung auch HD-Programme ins Wohnzimmer. Trotzdem muss man sich in Sachen HDTV bis auf Weiteres mit dem DVB-C-Tuner begnügen, denn in Deutschland werden die hochauflösenden Inhalte nicht terrestrisch ausgestrahlt – zumindest noch nicht. Das gilt auch für Pay-TV-Angebote, die das Gerät dank CI-Plus-Schacht ebenfalls entschlüsseln kann. Externe Zuspieler werden über vier HDMI-Buchsen, per Komponente, Composite-Video, Scart oder VGA mit dem Fernseher verbunden. Außerdem hat der Hersteller zwei USB-Schnittstellen für die Foto-, Video- und Musikwiedergabe von einem externen Festspeicher sowie einen Ethernet-Anschluss für den Zugriff auf DLNA-fähige Gerät im Heimnetz verbaut. Das Tonsignal gelangt über einen optischen Digitalausgang zur Surround-Anlage, ein Kopfhörerausgang rundet die Anschlussmöglichkeiten ab. Das Panel wird mit Edge-LEDs hinterleuchtet wird, deshalb ist der LCD-Fernseher nur knapp drei Zentimeter tief. Für detaillierte und kontrastreiche Bilder sorgen außerdem die „volle“ HD-Auflösung von derzeit 1920 x 1080 Pixeln, Clear Motion Rate 100 und eine weiterentwickelte Anti-Reflexionsschicht. Im Normalbetrieb soll sich der UE32C5100 mit einem Stromverbrauch von maximal 110 Watt und durchschnittlich 56 Watt begnügen, im Standby fallen laut Datenblatt lediglich 0,06 Watt an.

Den 32-Zöller UE32C5100 bekommt man bei amazon für knapp 540 Euro, der 37-Zöller schlägt dort mit 609 Euro zu Buche. Für 14 Zentimeter mehr Bildschirmdiagonale werden also knapp 70 Euro fällig – eine durchaus lohnende Investition. Letzten Endes entscheiden natürlich Budget, Anspruch und Platzangebot des Kunden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UE32C5100

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE32C5100 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung UE32C5100

Stiftung Warentest Online 10/2010 - Ein vom Netz trennender Hauptschalter fehlt jedoch. Für die Spannungsversorgung einer DVB-T-Antenne ist ein Steckernetzteil erforderlich, der Samsung liefert sie nicht. test-Kommentar: Der Samsung UE32C5100 ist ein LCD-Fernseher mit einer Bilddiagonale von 80 Zentimetern und 1920 x 1080 Bildpunkten. Als Lichtquelle fürs Bild dienen Leuchtdioden (Edge-LED). Die Digitaltuner (DVB-C und -T) sind HD-tauglich. …weiterlesen