Samsung ST70 im Test

(Digitalkamera für HD-Videos)
  • Befriedigend 2,7
  • 1 Test
54 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kom­pakt­ka­mera
Auflösung: 14,2 MP
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Samsung ST70

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 09/2010
    • Seiten: 5

    „befriedigend“ (2,7)

    „Klein, flach, handlich, ein attraktiver Begleiter für alle Tage.“  Mehr Details

zu Samsung ST70

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera (12 MP, 25-100mm 1: 2, 0 Objektiv, GPS,

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinungen (54) zu Samsung ST70

54 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
26
4 Sterne
20
3 Sterne
7
2 Sterne
0
1 Stern
1
  • Gute Kamera für Foto

    von stfm
    (Befriedigend)

    hatte die kamera u.a. für video aufnahmen bei konzerten gekauft. die NICHT erreichte HD qualität nehme ich ja noch in kauf für den preis aber leider ist die tonaufnahme beim filmen recht mies (dumpf, klingt unterirdisch). das kann meine jahre alte sony dsc-w35 viel besser ! Beim filmen wird audio übrigens beim zoomen aufgenommen, aber nur, wenn man dies vorher in den einstellungen (einmalig) aktiviert hat. fotos sind soweit ok !

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

ST70

Zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und Video im HD-Format

st70_presse03Die neue ST70 von Samsung kombiniert kleine Abmessungen mit elegantem Design. Den Freizeitfotografen bietet sie gute technische Ausstattung und viele kreative Möglichkeiten. Dank den Voreinstellungen und Nachbearbeitungsoptionen können die Bilder schon am Gerät attraktiv gestaltet werden.

Zahlreiche Effekte aus dem Menü-Bereich Photo-Style-Selektor bieten großen Spielraum für Fantasie des Fotografen. Zur Verfügung stehen viele Bearbeitungsmöglichkeiten, wie Retro, Negativ oder Stiftzeichnung. Die überzeugende technische Ausstattung dieser Kamera schafft optimale Bedingungen für die Nachbearbeitung. Highlight dieses Modells ist die Möglichkeit, bis zu 20 Minuten lange Videos im innovativen HD-Format H.264 zu drehen. Darüber hinaus funktioniert die Kamera als echtes Diktiergerät und speichert Sprachaufzeichnung bis zu zehn Stunden.

Das Highlight der ST70 ist das Schneider-Kreuznach Objektiv. Diese Firma arbeitet zurzeit aktiv mit dem Hersteller der professionellen Modular Kamera Phase One zusammen und ist für die hohe Qualität ihrer Optik bekannt. Das Objektiv der ST70 ist mit einem fünffachen optischen Zoom ausgerüstet. Sein Weitwinkel von 27 Millimetern erlaubt viele Motive auf einem Bild einzurichten und passt gut für Innenaufnahmen und Architekturfotos. Für die Scharfstellung sorgt wirksam der doppelte Bildstabilisator.

Mit den 14,2 Megapixeln des CCD-Sensors sollte man allerdings vorsichtig sein. Seine Größe von 1/ 2,33 Zoll kann für diese Pixelanzahl nicht genügend sein, weswegen der Chip zu wenig Licht kriegt, um rauschfrei zu arbeiten. Auf ersten Blick sieht die Samsung ST70 trotzdem überzeugend aus, vor allem dank der zahlreichen Bearbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten, die es bietet. Ob die Preisempfehlung von ca. 250 Euro gerechtfertigt ist, zeigen die ersten Tests nach dem Verkaufsstart.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung ST70

Typ Kompaktkamera
Bildsensor CCD
Features
  • Nachtmodus
  • PictBridge
Sensor
Auflösung 14,2 MP
Sensorformat 1/2,33"
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 27,5mm-135mm
Optischer Zoom 5x
Digitaler Zoom 5x
Ausstattung
Gesichtserkennung vorhanden
Szenenerkennung vorhanden
Blitz
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Vorblitz zur Vermeidung roter Augen
Display & Sucher
Displaygröße 2,7"
Video
Videoauflösung (Max.) HD
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
Bildformate DPOF 1.1, EXIF 2.21
Gehäuse
Größe & Gewicht
Gewicht 121 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung ST70 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung ST70

Stiftung Warentest Online 9/2010 - Samsung ST70 Die Samsung ST70 ist flach und leicht und bietet eine gute Bildqualität (gut im Sehtest, brillante Farbwiedergabe, gute Bilder bei wenig Licht). Allerdings wirkt der Verwacklungsschutz praktisch gar nicht. Die Kaltstartzeit ist schnappschusstauglich kurz. Die Auflösung der Fotos könnte besser sein. Das Objektiv ist bei Teleeinstellungen recht lichtschwach. Videoclips gelingen gut. Sie können mit HD-Auflösung (1280 x 720 Bildpunkte) aufgenommen werden. …weiterlesen