• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 6 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
6 Meinungen
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SMX-C10

Spei­cher­kar­ten­cam­cor­der mit scho­nen­der Ergo­no­mie

c10_red_041Auch der Samsung SMX-C10 weist wie das Schwestermodell SMX-C14 eine besondere Ergonomie auf. Durch die spezielle Haltung, mit der gefilmt wird, soll der Arm und das Handgelenk des Videofilmers nicht so schnell ermüden wie bei einem herkömmlich geformten Camcorder. Das Objektiv ist dafür schräg nach oben ausgerichtet und der Camcorder wird insgesamt leicht schräg gehalten. Der Benutzer sieht so gleichzeitig Motiv und Monitor, über den man beim Filmen ''hinweg'' sieht. Der SMX-C10 nimmt Videos in Standard Defintion auf und benutzt den H.264-Codec. Gespeichert werden die Aufnahmen auf SD- oder SDHC-Speicherkarte. Der C10 verfügt über einen 10fachen optischen Zoom und ein 2,7 Zoll großes Display. Es ist in 230.000 Bildpunkte gut aufgelöst.

c10_blue_131

Software schon vorhanden

Der Samsung SMX-C10 besitzt einen USB-Anschluss und die sogenannte 'Intelli-Studio'-Software. Mit ihr können die Aufnahmen via USB auf den PC gelangen und dort sofort bearbeitet und angeschaut werden: Die Installation einer weiteren Software auf dem Rechner entfällt. Schon auf dem Display des Camorders kann sehr komfortabel in den aufgenommenen Videoclips gesucht werden: Der Monitor zeigt Vorschaubilder, die, wenn angewählt, einen kleinen Filmausschnitt, und nicht nur ein Standbild, zeigen. Mit dem SMX-C10 können auch Zeitrafferaufnahmen gemacht werden: Dazu kann jede Sekunde oder alle drei, fünf, zehn, fünfzehn oder dreißig Sekunden ein Bild aufgenommen werden. So kann beispielsweise das Wachstum einer Pflanze oder das Ziehen der Wolken in Zeitraffer beobachtet werden.

Der Samsung SMX-C10 ist ein reiner Speicherkartencamcorder. Wer sich für mehr Speicherplatz interessiert, kann sich den identischen SMX-C14 anschauen, der einen internen Speicher von 16 Gbyte zusätzlich besitzt. Dafür dürfte der C10 zu einem etwas günstigerem Preis angeboten werden als der C14.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Kundenmeinungen (6) zu Samsung SMX-C10

4,0 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (33%)
4 Sterne
2 (33%)
3 Sterne
2 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Samsung SMX-C10

Features Direktupload
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 10x
Digitaler Zoom 1200x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Displaygröße 2,7"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 159 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Flashcam C10 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Flip Video UltraHD (8 GB)Sony Handycam XR500Panasonic HDC-SD10Sony DCR-SX50ESamsung HMX-U10Sony HDR-CX520VESony HDR-CX505VEPanasonic HDC-TM350Kodak Zi 8JVC Everio GZ-HM400