Galaxy Golden Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,7"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Akkukapazität: 1820 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Golden

Fragwürdige Design-Logik

Nach Jahren der Abstinenz hat Samsung wieder Klapp-Handys im Angebot. Gleich zwei Stück wurden parallel von Bloggern entdeckt, das erste Modell wurde vor wenigen Tagen offiziell von Samsung als Hennessy vorgestellt. Nun folgt der zweite Streich: Das andere Modell wurde als Samsung Galaxy Golden angekündigt. Hierbei haben sich die vorab berichteten Merkmale als korrekt herausgestellt: Wie erwartet ist das zentrale Feature des Galaxy Golden die Verwendung von zwei gleichwertigen Display innen wie außen.

Mittelgroßes OLED-Display - zweimal

Das heißt, der Nutzer kann das Handy wahlweise im geschlossenen wie geöffneten Zustand verwenden. Beide Bildschirme sind exakt gleich aufgebaut: Sie bieten eine Bildschirmdiagonale von 3,7 Zoll und nutzen die hauseigene Super-AMOLED-Technologie. Interessant ist, dass jedoch nur das äußere Display als Touchscreen funktioniert. Klappt man das Mobiltelefon auf, wird es wie ein herkömmliches Handy mit der alphanumerischen Tastatur und einer Fünf-Wege-Taste bedient. Es wird automatisch ein Nutzerprofil aktiviert, welches die Nutzung des Android-Betriebssystem alleine über die Tasten erlaubt.

Zwei Displays dieser Größe machen wenig Sinn...

Der Sinn des Ganzen erschließt sich vielen Beobachtern indes nicht. Denn eigentlich soll das Klappformat das Display schützen. Befindet sich außen ein Display, welches man ganz normal als Touchscreen nutzen kann, gibt es eigentlich keinen Grund, das Handy erst aufzuklappen – und das äußere Display bleibt weiterhin stets den Umwelteinflüssen ausgeliefert. Einfach in die Tasche stecken ist also weiterhin keine gute Idee. Umgekehrt macht es das Gerät aber deutlich dicker und weniger handlich als klassische Klapp-Handys.

Ordentliche Hardware, trotzdem viel zu teuer

Doch vielleicht geht es schlicht ums Auffallen: Der ungewöhnliche Formfaktor wird sicherlich für Aufsehen sorgen. Hinzu kommt eine durchaus brauchbare Hardware: Im Inneren werkelt ein 1,7 GHz starker Dual-Core-Prozessor, eine 8-Megapixel-Kamera ergänzt die Ausstattung und als Betriebssystem kommt das neuste Android-OS 4.2 Jelly Bean zum Einsatz. Dass das Samsung Galaxy Golden vor allem Eindruck schinden soll, erkennt man aber schnell am Design: Es nutzt ein Hocglanzgehäuse, das mit goldenen Chromleisten versehen ist. Trotz der Mittelklasse-Hardware soll es zudem üppige 530 Euro kosten. Ob sich das viele Menschen leisten werden? Wenn nicht, sehen die Chancen für einen weltweiten Verkauft eher schlecht aus: Der Start ist zunächst nur für Südkorea angesetzt worden.

Weitere Einschätzung
Samsung SHV-E400 K

Die Rückkehr der Klapp-Handys?

Was waren das noch für Zeiten, als man alleine durchs Zuklappen des Handys ein Gespräch beenden konnte – und das Display bekam auch so gut wie nie Kratzer. Einst beherrschten Klapp-Handys wie das legendäre Motorola RAZR die Szene, doch mit dem Aufkommen der Smartphones verschwand die Bauform in geradezu beängstigender Schnelligkeit vom Erdboden. Heute gibt es kein einziges nennenswertes Mobiltelefon mehr, welches auf dieses Format setzen würde. Bis jetzt – denn Samsung scheint umzudenken.

Bietet gleich zwei 3,7-Zoll-Displays - innen und außen

Die Südkoreaner arbeiten derzeit offenbar an einem modernen Klapp-Handy mit Touchscreen nebst klassischer Handy-Tastatur im alphanumerischen Stil. Das Samsung SHV-E400K hat sich auf ersten Bildern im Internet gezeigt und wird offenbar recht wuchtig: Das Display soll immerhin 3,7 Zoll Bilddiagonale besitzen und damit deutlich größer ausfallen als die früher bei Klapp-Handys üblichen Bildschirme. Auch auf der Außenseite soll ein identisches Display mit 800 x 480 Pixeln Auflösung zu finden sein, so dass man es gleichermaßen auf- wie zugeklappt verwenden kann.

Großformatige Standardtastatur im Inneren

Das indes führt die Grundidee eines Klapp-Handys ad absurdum, denn so wird das außenliegende Display natürlich keinesfalls geschützt und es wird mit Sicherheit auch kein Gespräch durchs Zuklappen beendet. Der einzige Vorteil des Handys sind sehr großformatige Tasten im Innenbereich, die jedoch letzten Endes das Handy unnötig dick machen. Wenn schon der einzige Vorteil in einer physischen Tastatur besteht, so wäre doch viel eher das Bauformat des Sliders mit QWERTZ-Tastatur zu nennen als ein ein solcherart halbherziges Klapp-Handy-Projekt.

Ordentliche Hardware

Das Samsung SHV-E400K hätte dabei durchaus Potenzial: Denn die Hardware kann sich mit einem 1,7 GHz starken Dual-Core-Porzessor, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und allen erdenklichen Datendiensten inklusive HSPA, LTE, WLAN und NFC wirklich sehen lassen. Wenn das Telefon nur etwas kleiner wäre und das unsinnige Display auf der Rückseite wegfiele, wäre das Gerät sicherlich eine echte Alternative für Liebhaber klassischer Klappdesigns. Aber es bleibt abzuwarten, ob wir das Gerät überhaupt zu Gesicht bekommen. Zunächst steht der Markstart in Asien an (dies verraten die Schriftzeichen auf den durchgesickerten Fotos). Und wenn der Absatz allzu schwach ausfällt, wird Samsung das Handy vermutlich nicht einmal in Europa auf den Markt bringen...

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung Galaxy A71, silber, 128 GB, ohne Vertrag

    Prozessor und Akku: starke Performance Unter der Haube des Galaxy A71 taktet mit bis zu 2, 2 GHz der Snapdragon 730 – ,...

  • Alcatel Smartphone »1C 5003D (2019)«, Schwarz

    Highlights: 12, 7 cm (5 Zoll) 18: 9 FWVGA + Display, Bis zu 8 Megapixel Haupt - und bis zu 5 Megapixel Frontkamera, ,...

Datenblatt zu Samsung Galaxy Golden

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 3,7"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,7 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1820 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Klapp-Handy
Ausstattung
Bedienung
  • Standardtastatur (T9)
  • Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Acer Liquid Z3BlackBerry 9720Alcatel One Touch Idol MiniOppo N1Samsung ZSamsung Galaxy TrendDoro Liberto 810Acer Liquid S2Nokia Lumia 1520LG Optimus L9 II