Samsung SGH-P960 Test

(Einfaches Handy)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
0 Meinungen

Test zu Samsung SGH-P960

  • Ausgabe: 4/2008
    Erschienen: 06/2008
    Mehr Details

    Tendenz: 5 von 5 Punkten

    „... Samsung möchte mit einem 2,6 Zoll großen QVGA-TFT-Display mit 262.144 Farben und DNIe (Digital Imaging Natural Engine) das bisher beste Bild bieten. ... Die weitere, technische Ausstattung siedelt Samsung im oberen technischen Mittelfeld an. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

SGH-P960

Mini-Fernseher für unterwegs

Samsung SGH-P960 als Mini-FernseherSamsung hat mit dem SGH-P960 sein erstes TV-Handy mit DVB-H vorgestellt. Der Mini-Fernseher für unterwegs soll dabei beide europäischen Mobile-TV-Standards unterstützen: DVB-CBMS und OMA-BCAST. Ersteres wurde als DVB-H vom DVB-Forum eingeführt, Letzteres gilt als das DVB-H der nächsten Generation. Für den richtigen Fernsehgenuss bietet der Slider eine Bild-in-Bild-Funktion, mit der gleichzeitig zwei Kanäle betrachtet werden können. Time-Shifting für zeitversetztes Fernsehen und ein elektronischer Programmführer runden das Ganze ab.

Ob sich die Bild-in-Bild-Funktion allerdings in der Praxis auch bewähren wird? Auf einem 2,6-Zoll-Display mit 320 x 240 Pixeln dürfte das zweite Bild kaum noch richtig zu erkennen sein...

Datenblatt zu Samsung SGH-P960

Radio vorhanden

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Das Apfelfon test (Stiftung Warentest) 1/2008 - Das iPhone von Apple setzt Trends, allerdings keineswegs nur positive.Testumfeld:In einem internationalen Gemeinschaftstest waren 19 Mobiltelefone, darunter 17 mit Kamera, 1 ohne Kamera und 1 Smartphone. Das Testurteil lautet: 15 x „gut“ und 4 x „befriedigend“. Bewertet wurden unter anderem die Kriterien Telefonieren (Sprachqualität Hören / Sprechen, Funktion im D-Netz / E-Netz, Funktion im UMTS-Netz, Handhabung Wählen und Telefonieren ...), Textnachrichten (SMS), Akkubetrieb (Ladedauer in Stunden, Telefonierdauer ...) und Benutzerführung (Bedienungsanleitung und Inbetriebnahme). …weiterlesen


Fingertipp mobile next 4/2008 - Handytasten werden schon bald Vergangenheit sein - die Zukunft gehört der Gestensteuerung und dazu sind weder Knöpfe noch Eingabestifte nötig, sondern lediglich ein Zeigefinger und ein Touchscreen. Diese Einschätzung hatte nicht nur Apple bei der Entwicklung des iPhone, auch eine Reihe anderer Hersteller sehen hier die Zukunft.Testumfeld:Im Test befanden sich vier Handys, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen


„Kleine Begleiter für unterwegs“ - Handys Sport Presse Nr. 3 (Juni/Juli 2008) - GPS-Geräte, Handys oder Handhelds sind längst mehr als nur Orientierungshilfe, Telefon oder elektronisches Filofax. Die interaktiven Kommunikationstools machen jede Menge Spaß - ich kann meine gerade neu entdeckte Bikeroute an einen Freund schicken, meine Community updaten oder die neuesten Musiktitel austauschen.Testumfeld:Getestet wurden drei Handys, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen


Seelenbalsam mobile zeit 4/2008 - TrueColor-Display, Multifunktions-Touchpanel, 5-Megapixel-Kamera und reichlich Design: Das Samsung U900 Soul ist kein konventionelles Handy von der Stange. Testkriterien waren unter anderem Ergonomie, Verarbeitung und Handhabung. …weiterlesen


„Lange im Dienst“ - Smartphones test (Stiftung Warentest) 1/2010 - Testumfeld:Getestet wurden sieben UMTS-fähige Handys mit einer physikalischen Buchstaben-Voll-Tastatur oder Touchscreen. Vier Geräte waren „gut“, drei „befriedigend“. Als Testkriterien dienten unter anderem Telefon (Sprachqualität, Funktion GSM-/UMTS-Netz, SMS), Kamera (Bei normaler/geringer Beleuchtung, Auslöseverzögerung), Musikspieler (Klang/Kompatibilität) sowie Internet und PC(Surfen/E-Mail, Synchronisation mit PC). Es wurde um eine halbe Note abgewertet, wenn Kamera, Musikspieler oder Internet und PC „ausreichend“ waren. Bei einer „mangelhaften“ Auslöseverzögerung wurde das Kamera-Urteil um eine Note abgewertet. Die Handhabung führte bei einer „ausreichenden“ Gebrauchsanleitung und Inbetriebnahme zu einer Abwertung um eine halbe Note. Die Handhabung konnte nur eine Note besser sein, wenn Display oder Tastatur „ausreichend“ waren. Die PDF zum Download enthält neben den Smartphones auch Testergebnisse von Einfachhandys und Multimediahandys. …weiterlesen


„Dreikönigstreffen“ - Duell 3 Computer Bild 1/2008 - Testumfeld:Getestet wurden zwei Handys, die beide mit „ausreichend“ bewertet worden sind. Testkriterien waren unter anderem Telefonieren, Ausdauer (Sende- und Empfangsqualität, Empfangsbereitschaft, Akku-Laufzeit ...), Foto,Video (Fotoqualität, Kamerabedienung, Videotelefonie ...) und Telefonbuch, Kalender, Datenaustausch (USB-Anschluss, Bluetooth, Übertragungsgeschwindigkeit ...). …weiterlesen