• Gut 2,0
  • 1 Test
  • 13 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (2,0)
13 Meinungen
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Samsung RF711 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: NP-RF711-S07DE

    „Alles in allem ist das Samsung RF711 ein Consumer-Notebook, das sich vom Display einmal abgesehen keine Schwäche leistet, dafür aber mit potenter Hardware, einer rundum gelungenen Ausstattung inklusive USB 3.0 aufwartet.“

Ähnliche Produkte im Vergleich

Samsung RF711
Dieses Produkt
RF711
  • Gut 2,0
Samsung Galaxy Book S (Snapdragon 8cx, 8GB RAM, 256GB SSD, LTE)
Galaxy Book S (Snapdragon 8cx, 8GB RAM, 256GB SSD, LTE)
  • Sehr gut 1,5
Samsung Galaxy TabPro S (Wi-Fi)
Galaxy TabPro S (Wi-Fi)
  • Gut 2,1
4,0 von 5
(13)
von 5
(0)
von 5
(0)
4,0 von 5
(111)
4,0 von 5
(157)
3,6 von 5
(211)
Display
Displaygröße
Displaygröße
k.A.
13,3"
13,3"
12"
10,6"
12"
Displayauflösung
Displayauflösung
1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
2160 x 1440 (3:2)
k.A.
2160 x 1440 (3:2)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell
Prozessor-Modell
k.A.
Intel Core i5-1035G4
Qualcomm Snapdragon 8cx
Intel Core i5-7200U
k.A.
Intel Core m3-6Y30
Speicher
Arbeitsspeicher (RAM)
Arbeitsspeicher (RAM)
k.A.
8192 MB
8192 MB
8192 MB
k.A.
4096 MB
Konnektivität
LTE
LTE
fehlt
fehlt
vorhanden
fehlt
k.A.
fehlt
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • SAMSUNG Galaxy Book Flex blau 15,6" FHD i5-1035G4 8GB/256GB SSD Win10

    • Intel® Core™ i5 - 1035G4 Prozessor (bis zu 3, 7 GHz) , Quad - Core • 39, 6 cm (15, 6") Full HD 16: ,...

Kundenmeinungen (13) zu Samsung RF711

4,0 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (38%)
4 Sterne
4 (31%)
3 Sterne
4 (31%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RF711-S0C

Effi­zi­ent dank Nvi­dia Opti­mus

Samsung hat sein RF711-S0C mit Nvidias effizienter Optimus-Technologie ausgestattet. Das Multimedia-Notebook wechselt also automatisch zwischen interner und externer Grafik, je nachdem, wie viel Power gerade benötigt wird.

Dabei übernimmt die stromsparende Onboard-Grafik einfache Tools wie Präsentationen, Fotos und Videos, während die separate Nvidia GeForce GT 540M im Grunde nur für Spiele aktiviert wird. Das spart Energie, verringert die Wärmeentwicklung des Notebooks und sorgt nicht zuletzt für einen echten Zugewinn an Bedienkomfort. Schließlich müssen Verbraucher den manuellen Wechsel dadurch nicht mehr selbst vornehmen. Für genügend Power im täglichen Betrieb sorgen vier GByte RAM und ein leistungsfähiger Intel Core i5-2430M, der über zwei Kerne verfügt, im Turbo Boost mit bis zu 3,0 GHz taktet und selbst datenintensive Anwendungen (Datenverschlüsselung, Videobearbeitung) zügig erledigt. Eine 750 GByte fassende Festplatte rundet die Hardware ab.

Positiv ist das 17,3 Zoll messende Display. Zwar hat der Hersteller auf eine entspiegelte Oberfläche verzichtet, allerdings darf man sich im Gegenzug auf eine gute Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten freuen. Wem das nicht reicht, kann das Notebook via HDMI oder VGA an ein externes Panel anschließen, außerdem gibt es einen multiplen Kartenleser und vier USB-Buchsen. Zwei davon gehören der Version 3.0 an, mit der sich schnelle Datentransfers realisieren lassen. Die Anbindung ans World Wide Web erfolgt per integriertem WLAN, außerdem kann das 2,7 Kilogramm schwere Notebook via Bluetooth 3.0 drahtlos mit kompatiblen Peripheriegeräten kommunizieren. Der Kabelsalat auf dem Schreibtisch hält sich also in Grenzen.

Das Samsung RF711-S0C überzeugt mit seiner effizienten Grafiklösung, schneller CPU und gut bestückter Anschlussleiste. Unterm Strich ein faires Angebot, vor allem angesichts der moderaten Anschaffungskosten: Bei Amazon kostet das Notebook derzeit rund 700 Euro.

NP-RF711-S0ADE

Blu-​ray ja, Full-​HD nein

Das NP-RF711-S0ADE von Samsung hat zwar einen Blu-ray-Player im Gepäck, allerdings lassen sich die beliebten Blauscheiben mit dem Notebook nicht in höchster Qualität ansehen. Der Grund: Das 17,3 Zoll große Panel löst lediglich mit 1.600 x 900 (HD+) Bildpunkten auf.

Verbraucher, die damit nicht zufrieden sind, können Filme alternativ verlustfrei via HDMI an einen Full-HD-Fernseher senden und das Notebook damit zu einem astreinen Blu-ray-Player machen. An sonstigen Anschlüssen gibt es VGA, einen Kartenleser sowie insgesamt vier USB-Buchsen, wobei zwei davon den modernen 3.0-Standard unterstützen. Zügige Transfers großer Datenpakete – zum Beispiel hochauflösende Inhalte von der Digital- oder Videokamera – bleiben also nicht außen vor. Seinen Platz im Netzwerk findet der in lila ausgelieferte 17-Zöller per integriertem WLAN, außerdem können kompatible Peripheriegeräte drahtlos mit dem Notebook kommunizieren (Bluetooth 3.0).

Die nötigen PS für den täglichen Betrieb liefert der Vierkerner Intel Core i7-2630QM, der im Turbo Boost mit 2,9 GHz rechnet und bei Bedarf acht Threads gleichzeitig bearbeitet. Selbst härteste Belastungen sollten damit zügig gemeistert werden, zumal auch der Arbeitsspeicher mit acht GByte RAM stark ausgestattet ist. Die Festplatte bietet 1,5 TByte. Im Grafikbereich setzt Acer auf Nvidias Optimus-Technologie: Das Notebook wechselt also – je nach Anforderung – automatisch zwischen der integrierten Intel HD Graphics 3000 und einer dedizierten Nvidia GeForce GT 540M. Das reduziert die Wärme- und Geräuschentwicklung und sorgt für eine Performance, die bei mittleren Detailstufen auch vor aktuelleren Games nicht in die Knie geht.

Unterm Strich ist das fehlende Full-HD-Panel zwar schade, an der Hardware und an den Schnittstellen gibt es wiederum wenig auszusetzen. Allerdings muss man für das Samsung NP-RF711-SOADE durchaus tief in die Tasche greifen: Bei Amazon kostet das Notebook derzeit fast 1.100 Euro.

NP-RF711-S08DE

Inklu­sive Blu-​ray-​Lauf­werk

Das neue NP-RF711-S08DE von Samsung empfiehlt sich in erster Linie für den Multimedia-Einsatz. Ausgestattet ist das 17 Zoll-Notebook mit einem Laufwerk, das nicht nur gewöhnliche DVDs lesen und beschreiben, sondern auch hochauflösende Blu-ray-Discs wiedergeben kann.

Leider muss man sich beim Display mit einer durchschnittlichen HD+-Auflösung (1.600 x 900 Pixel) zufrieden geben. Zudem wurde das Panel nicht entspiegelt, was einen Außeneinsatz nahezu unmöglich macht. Immerhin hat der Hersteller dem Bildschirm eine angenehme LED-Hintergrundbeleuchtung spendiert. In Puncto Konnektivität ist das Notebook mit einer modernen HDMI-Schnittstelle, einer VGA-Buchse und einem multiplen Kartenleser ausgestattet. Zwei der insgesamt vier USB-Ports unterstützen ferner den aktuellen 3.0-Standard, über den sich schnelle Datentransfers realisieren lassen. Auch der Netzwerkbereich lässt mit Bluetooth, Ethernet und integriertem WLAN keine Wünsche offen. Für den reibungslosen Betrieb sorgen ein flotter Intel Core i5-2410M (2,9 GHz) und satte acht GByte Arbeitsspeicher. Genügend Platz zur täglichen Datensicherung ist auf der 640 GByte großen SATA-Festplatte ebenfalls vorhanden. Im Grafikbereich werden gewöhnliche Anwendungen von einer integrierten Intel HD Graphics 3000 übernommen, um datenintensive Inhalte (Filme, professionelle Bildbearbeitung) kümmert sich dagegen automatisch eine dedizierte Nvidia GeForce GT 540M. Das reduziert nicht nur die Wärmeentwicklung des Notebooks, sondern sorgt generell für eine starke Multimedia-Performance. Selbst Mittelklasse-Games sollten sich mit dieser Grafikausstattung weitgehend reibungslos spielen lassen.

Unterm Strich macht das Samsung NP-RF711-S08DE einen soliden Eindruck. Bleibt zu hoffen, dass sich das Modell auch im Praxiseinsatz bewährt. Test- und Erfahrungsberichte gibt es bisher noch nicht. Bei Amazon wird das Notebook bereits angeboten. Kostenpunkt: rund 920 Euro.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung RF711

Bit (Betriebssystem) 64 Bit
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2900 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung RF711 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Test: Samsung RF711-S07DE - Sub-1000-Euro mit i7-2630QM und GT 540M

Hardwareluxx.de 7/2011 - Samungs RF-Serie hat sich einen guten Ruf im Multimedia-Consumer-Bereich erkämpft. Nun stehen die Sandy-Bridge-Updates der Erfolgsgaranten bereit. Anhand des 17-Zoll-Multimedia-Geräts RF711 wollen wir uns einen Eindruck verschaffen, ob es Samsung gelungen ist, auch im Sandy-Bridge-Zeitalter eine ansprechende Interpretation eines 17-Zoll-Multimedia-Maxis in der Sub-1000-Euro-Klasse abzuliefern. …weiterlesen