Ø Gut (1,9)

Test (1)

Ø Teilnote 1,9

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​3610QM
Arbeitsspeicher (RAM): 8192 MB
Mehr Daten zum Produkt

Samsung NP550P5C-T07FR im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2013

    „gut“ (83%)

    Getestet wurde: NP550P5C-S08DE

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

NP550P5C-S08DE

Schwachpunkt Display

Samsung aus Südkorea vermarktet das NP550P5C-S08DE als Multimedia-Notebook. Allerdings sind einige Details dafür nicht wirklich standesgemäß. Zum Beispiel mangelt es dem Bildschirm an Qualität – und das trotz eines Verkaufspreises von zur Zeit 1.000 EUR.

Technische Details

Das Notebook zählt zur mittelgroßen 15,6 Zoll-Klasse, erreicht eine Bauhöhe von 3,1 Zentimetern, wiegt 2.500 Gramm und bietet zahlreiche Anschlüsse – darunter zwei USB 2.0- und zwei schnelle USB 3.0-Buchsen, einen HDMI-Ausgang zur digitalen Bildausgabe an ein externes Panel und die Netzwerktools LAN, WLAN und Bluetooth. Dem Display spendiert Samsung eine matte Oberfläche, allerdings löst es nur mit 1.600 x 900 Pixeln auf. Weitere Charakteristika sind der obligatorische DVD-Brenner sowie das Betriebssystem Windows 8, zudem ist ein Hardwarepaket bestehend aus Festplatte (1 TByte), einem Intel Core i7-3610QM, acht GByte sowie einer separaten Nvidia-Grafik mit zwei GByte separatem Speicher (GeForce GT 650M).

Display: dunkel und kontrastarm

Laut dem Portal notebookcheck.com ist das Display recht dunkel (ca. 200 cd/m² im Schnitt) und kontrastarm (143:1), zudem findet man im vorliegenden Preissegment mittlerweile genügend Notebooks mit Full-HD-Auflösung. Weiterhin bemängelt der Autor die mäßig stabilen Blickwinkel, wer die Sitzposition ändert, muss folglich auch den Bildschirm anpassen. Der Vierkern-Prozessor wiederum arbeitet in fast allen Anwendungsszenarien ausreichend flott, während die Festplatte zwar viel Speicherplatz bereitstellt, laut Test aber nur durchschnittliche Datentransferraten liefert. Ebenfalls nicht besonders gut fällt die Spieleleistung auf. Konkret: Auch einige bessere Games laufen relativ flüssig – allerdings nur in reduzierten Detail- und Auflösungsstufen.

Insgesamt hinterlässt das Samsung NP550P5C-S08DE einen durchwachsenen Eindruck. Die Ausstattung ist generell zwar in Ordnung – für 1.000 EUR kann man allerdings mehr erwarten. Vor allem das Display enttäuscht, zudem müsste eine stärkere Grafik an Bord sein. Wer Interesse hat: Hier findet man zu vergleichbaren Konditionen bessere Alternativen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung NP550P5C-T07FR

Subwoofer fehlt
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware Intel-CPU
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Core i5-3210M
Basistakt 2,5 GHz
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 700 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Konnektivität
Anschlüsse USB, HDMI, VGA, RJ-45, micro/casque
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 369 x 245 x 32 mm
Gewicht 2440 g

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung NP550P5C-T07FR können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Test-Update Samsung 550P5C-S08DE Notebook

notebookcheck.com 7/2013 - Ein Multimedia-Notebook wurde getestet. Es wurde mit „gut“ benotet. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen