Samsung NC10 Test

(Notebook)
  • Gut (1,7)
  • 31 Tests
151 Meinungen
Produktdaten:
  • Displayauflösung: 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
  • Arbeitsspeicher (RAM): 1024 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • NC10-JP01DE Ecko Plus
  • NC10-anyNet N270
  • NC10-anyNet N270 BH
  • NP-NC10
  • NP-NC10 3G (Vodafone)
  • NP-NC10-JP05DE
  • NP-NC10-anyNet BT

Tests (31) zu Samsung NC10

  • Ausgabe: 12/2011
    Erschienen: 11/2011
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „sehr gut“ (80 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: NP-NC10-JP05DE

    „Das NC10-JP05 von Samsung ist ein hochwertiges Netbook für den mobilen Einsatz. Die Leistung ist auf Netbook-Niveau, die Qualität aber über dem Durchschnitt.“

  • Ausgabe: 2/2010
    Erschienen: 01/2010
    Produkt: Platz 1 von 7

    „gut“ (400 von 500 Punkten)

    „Testsieger“

    Getestet wurde: NP-NC10 3G (Vodafone)

    Ausdauer: „überragend“ (123 von 125 Punkten);
    Ausstattung: „befriedigend“ (92 von 125 Punkten);
    Handhabung: „gut“ (99 von 125 Punkten);
    Leistung: „befriedigend“ (86 von 125 Punkten).

  • Ausgabe: 9/2009
    Erschienen: 08/2009
    8 Produkte im Test
    Seiten: 10

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: NP-NC10-anyNet BT

    „... Exzellent gelungen ist die Mechanik der Tastatur mit ihrem eindeutigen Druckpunkt und dem selbst im Zentrum stabilen Sitz. Auch die Gehäusegröße wird beim NC10 optimal ausgenutzt. Blindschreiber würden sich hier nur noch die rechte [Umschalt]-Taste eine Idee größer wünschen. ...“

  • Ausgabe: 7/2009
    Erschienen: 06/2009
    Produkt: Platz 1 von 10
    Seiten: 4

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    Preis/Leistung: „günstig“, „Testsieger“

    Getestet wurde: NC10-anyNet N270

    „Das Samsung-Netbook kann am längsten - dank des 6-Zellen-Akkus sind fast acht Stunden Laufzeit drin. Auch die große Tastatur überzeugt. Weiterer Pluspunkt ist das helle und entspiegelte Display. 11n-WLAN und Bluetooth bietet das NC10 nicht. ...“

  • Ausgabe: 7/2009
    Erschienen: 06/2009
    Produkt: Platz 1 von 8
    Seiten: 8

    5 von 6 Punkten

    „Empfehlung“

    Getestet wurde: NC10-anyNet N270

    „... Die zur Zeit beste Qualität bei Laufzeit, Display, Verarbeitung und Ergonomie bietet das Samsung NC10, erhältlich ab 365 Euro - mit angeblich edler Chromleiste und blinkenden blauen Lämpchen. ...“

  • Ausgabe: 5/2009
    Erschienen: 03/2009
    Produkt: Platz 3 von 6

    „gut“ (2,42)

    Getestet wurde: NC10-anyNet N270

    „Das Mini-Book von Samsung ist gut verarbeitet und sieht hochwertig aus. Super: Die Tastatur des ‚NC10‘ ist fast so groß wie bei einem ausgewachsenen Notebook. ... Sehr gut: Der große Akku hält bis zu 6 Stunden durch. ...“

  • Ausgabe: 2/2009
    Erschienen: 01/2009
    Mehr Details

    „gut“ (1,5)

    Getestet wurde: NC10-anyNet N270

    „Plus: Lange kabellose Laufleistung; Top-Verarbeitung; Ergonomie Tastatur/Touchpad.
    Minus: Relativ schwer; Kein Bluetooth.“

  • Ausgabe: 3/2009
    Erschienen: 01/2009
    15 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: NC10-anyNet N270

    „... sehr lange Laufzeit, gute Tastatur, schnelles UMTS-Modem.“

  • Ausgabe: 1/2009
    Erschienen: 12/2008
    16 Produkte im Test
    Seiten: 6

    „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Getestet wurde: NC10-anyNet N270

  • Ausgabe: 1/2009
    Erschienen: 12/2008
    10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: NC10-anyNet N270

    „... Durch die unterschiedlichen Covers kann man seinem Netbook eine persönliche Note verleihen, während im Inneren die gewohnte Technik auf den Anwender wartet. ...“

  • Ausgabe: 25/2008
    Erschienen: 11/2008
    Mehr Details

    „befriedigend“ (2,74)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Getestet wurde: NC10-anyNet N270

    „... punktet vor allem mit seiner großen Tastatur, flüsterleisem Betrieb und einem sehr ausdauernden Akku. Zwar bieten andere Netbooks eine bessere Ausstattung mit mehr Software und Bluetooth. Für 380 Euro ist das NC10 aber trotzdem ein Top-Angebot.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 10/2011
    Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: NP-NC10-JP05DE

    „Wer ein Windows-Netbook mit einem Ein-Kern-Atom sucht, ist sicherlich mit dem NC10-JP05 bzw. dem N145 Plus JP05 nicht schlecht beraten. Vor dem Kauf sollte man jedoch bedenken, dass in derselben Preisklasse Netbooks mit Dualcore-Atom zu haben sind, die um einiges schneller sind. Wer dagegen nur ein billiges Netbook für einfache Office-Aufgaben und Internet-Nutzung sucht, dem sei eher das Asus X101 empfohlen. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 09/2011
    Mehr Details

    „gut“ (1,9)

    Getestet wurde: NP-NC10-JP05DE

    Das Samsung NC10 Plus bietet sich als Alternative an, wenn einem 13-Zoll-Geräte zu groß und Ultrabooks zu kostspielig sind. Das 10-Zoll-Gerät genügt den Ansprüchen von Einsteigern. Für rund 230 EUR erhält man hier einen mobilen Begleiter mit relativ hoher Ausdauer und einem matten und somit outdoortauglichen Display. Angesichts der Anschaffungssumme kann man ohne Bedenken zugreifen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Einzeltest
    Erschienen: 02/2011
    Mehr Details

    „gut“ (85%)

    Getestet wurde: NC10-JP01DE Ecko Plus

    „Das Samsung NC10 Ecko Plus hinterlässt trotz älterem Intel Atom N455 einen guten Eindruck. Die Leistung der Komponenten ist nicht überwältigend, aber für einfache Office-Anwendungen ausreichend. Das matte Gehäuse, die aktuellen Funk-Technologien sowie ein Powered-USB-2.0-Port sind Pluspunkte des Gerätes. Auch die angenehme Tastatur, wenn auch einige Tasten sehr klein ausgefallen sind, und die matte Bildschirmoberfläche passen gut in das Gesamtbild. ...“

  • Ausgabe: 7/2009
    Erschienen: 06/2009
    Produkt: Platz 1 von 5

    „gut“ (402 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: NP-NC10

    Ausdauer: „überragend“ (123 von 125 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (94 von 125 Punkten);
    Handhabung: „gut“ (99 von 125 Punkten);
    Leistung: „befriedigend“ (86 von 125 Punkten).

zu Samsung NC10

  • Samsung Convertible-Notebook Galaxy Book W620 WiFi, 10,6 Zoll, Windows 10 Home,

    Display: 10, 6 Zoll / 26, 86 cm, TFT FHD - Display, Touchfunktion Bildauflösung: 1920 x 1080 Pixel Betriebssystem: ,...

Kundenmeinungen (151) zu Samsung NC10

151 Meinungen (1 ohne Wertung)
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
85
4 Sterne
35
3 Sterne
18
2 Sterne
6
1 Stern
6
  • Das optimale Netbook

    von Luchversand
    (Sehr gut)
    • Vorteile: gute Abmaße, gute Ausstattung, gute Bedienung, gute Akkuleistung, geringes Gewicht
    • Geeignet für: zu Hause, Privatgebrauch, Business
    • Ich bin: Profi

    Das optimale Netbook für unterwegs. Es passt sogar in eine Damenhandtasche. Es ist leicht, gut durchdacht und mit langer Akkulaufzeit. Optimal für den Einsatz in Straßenkaffees.

  • Hallo rießen problem zu diesem Samsung

    von Dennis381

    ich besitze den seit einer Weile, und jetzt manchmal wenn ich anmache, oder irgendwann wenn er an ist, wird der bildschirm einfach weiß und es passiert nichts mehr

    was soll ich tun??

    ...

  • Antwort

    von samsung-nervt

    Hallo Dennis,

    hab das gleiche Problem. Manchmal hilft es, das Display zu bewegen (auf und zu, aber nicht ganz zuklappen) - ist natürlich keine dauerhafte Lösung. Nervt unheimlich.
    Kennt jemand eine wirksame Lösung?

Weitere Meinungen (146)

Einschätzung unserer Autoren

NC10-JP01DE Ecko Plus

Surf-Netbook für den mobilen Einsatz

Für Studenten und Pendler ist ein kleines und handliches Notebook unerlässlich, um auch unterwegs arbeiten zu können. Das Samsung NC10-JP01DE ermöglicht dank einer langen Akkulaufzeit und einem geringen Gewicht den mobilen und flexiblen Einsatz, wobei es aber als reines Office-Netbook angesehen werden muss.

Der Intel Atom N455 Single-Core Prozessor taktet mit 1,66 GHz und gehört eher der alten CPU-Generation an. Die integrierte GMA 3150 Grafikeinheit reicht zwar vollkommen für täglich anfallende Arbeiten und Recherchen aus, doch eine große 3D-Performance ist von ihr nicht zu erwarten. Der 1 GByte große Arbeitsspeicher kann auf maximal 2 GByte aufgerüstet werden und die Festplatte bietet eine Kapazität von 250 GByte. Mit diesem Speicher sind sehr viele Dokumente, Bilder und Dateien gesichert.

Das Gehäuse ist nach Wunsch in Schwarz oder Weiß zu erhalten und wird von einem Bordeaux-roten Streifen umrahmt. Die matte Oberfläche weist Fingerabdrücke ab, was sich besonders im Alltag bezahlt macht, denn niemand möchte täglich damit beschäftigt sein, sein Netbook zu polieren. Das matte Konzept setzt sich auch bei dem 10,1 Zoll großen Bildschirm durch, das durch eine gute Helligkeit und Ausleuchtung auch das Verwenden im Freien möglich macht. Über die Tastatur gibt es keinen Grund zur Klage: Das Tippgefühl ist gut und man verspürt einen deutlichen Druckpunkt. Ebenso gut gelungen sind das Multitouch-fähige Touchpad und die dazu gehörigen Tasten, die nur leise tippen. Das rund 1200 Gramm schwere Office-Netbook arbeitet angenehm leise und der Kühler regelt das Modell auf eine angenehme Temperatur, um es auch auf dem Schoß platzieren zu können. Die drei vorhandenen USB 2.0-Anschlüsse bieten für die Größe des Samsungs ausreichend Möglichkeiten externe Geräte wie Drucker oder Mp3-Player anzuschließen und Bluetooth 3.0 mit High-Speed ermöglicht eine schnelle Datenübertragung. Die Akkulaufzeit ist sehr passabel. Zwar wird die angepriesene Zeit von 10 Stunden nur im Leerlauf realisiert, doch im WLAN-Betrieb werden noch ausreichende 7 Stunden und 25 Minuten erreicht. Das rundum gelungene NC10 enttäuscht lediglich in der Soundqualität. Wo die hohen Töne noch recht annehmbar sind, stehen die Bässe hinten an.

Das Samsung NC10-JP01DE ist ideal für Office-Anwendungen und für einen kabellosen Arbeitstag. Es ist gut verarbeitet und verfügt über sehr gute Eingabekomponenten. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist mit einer Summe von rund 250 Euro (bei amazon) gewahrt. Mit diesem Modell geht man also keineswegs ein Risiko ein.

NC10-anyNet N270 BH

Bestens gerüstet für den mobilen Einsatz

Die mobilen Qualitäten des NC10-anyNet N270 BH sind ausgereift und praxistauglich. Die üblichen Kinderkrankheiten sind bei diesem Vertreter der Netbook-Klasse schon weitgehend überwunden.

Auf dem 10,2 Zoll-Display im Breitbildformat sind Videokonferenzen über die Webcam mit 1.3 Megapixeln möglich. Das Gehäuse des nur 1,2 Zentimeter hohen Netbooks ist robust konstruiert und daher besonders für den mobilen Einsatz geeignet. Auf dem Deckel in Klavielackoptik sammeln sich zwar schnell mal Fingerabdrücke - zumindest auf der Tastatur haben Bakterien und Keime dank antibakteriell wirksamen Silberionen aber keine Chance. Nicht nur WLAN, auch UMTS sichert unterwegs den Zugang ins Netz. Das anderthalb Kilo leichte NC10 verfügt über einen Kartenleser und drei USB-Anschlüsse. Mit einem Strom sparenden LED-Display ausgestattet, reicht der Akku bei normaler Belastung bis zu fünf Stunden.

Das NC10-anyNET (270 BH) ist für den mobilen Einsatz bestens gerüstet und wärmstens zu empfehlen für alle, die ein solide gebautes Netbook mit mobiler Vollausstattung suchen. Bei Amazon ist es für 349 Euro zu haben.

NC10-anyNet N270

Hochwertig verarbeiteter Netbook-Neuling

Samsung will mit seinem NC10-anyNet N270W durch elegantes Design und hochwertige Verarbeitung Marktanteile erringen. Das realativ schlanke Netbook kommt auf 30 Millimeter Dicke und ist in den Metallicfarben Silber, Blau und Weinrot erhältlich. Der Hersteller gibt an, dass es besonders im Außeneinsatz seine Stärken zeigt. Das NC10 musste allein 54 Qualitätstests wie schnellen Temperaturwechsel bis zu elektrischen Überspannungen überstehen, bis die Serienreife hergestellt war. An seinen Ecken befinden sich besondere Puffer, Protect-o-Edge genannt, die dem kleinen Gerät noch eine erhöhte Robustheit verleihen sollen.

Beim Innenleben finden wir den mittlerweile gängigen Standard für gehobene Netbooks vor: Intel Atom-CPU mit 1,6 GHz, 1024 MByte RAM, die üblichen Schnittstellen jedoch ohne Bluetooth und eine 160 GByte große Festplatte. Auffällig ist die vollwertige Notebook-Tastatur, die einen sehr eleganten Eindruck macht. Die Oberfläche der Tastatur ist mit SilverNano-Technologie bearbeitet und sorgt dafür, dass innerhalb von 24 Stunden alle Bakterien abgetötet werden. Wer also auf gute Hygiene am Arbeitsplatz achtet, kann die Zeit für die Desinfektion der Tastatur einsparen. Mit dem LED-Backlight leuchtet das Display wesentlich heller als bei allen anderen Netbooks. Auch die Stromeinsparung wird durch diese Technologie begünstigt – mit dem 6-Zellen-Akku kommt das NC10-easyNet unter Vollast (Video plus WLAN) auf über 4 Stunden Akkulaufzeit. Im normalen Office-Betrieb sind da schon 6 bis 7 Stunden möglich.

Als echter Konkurrent zu den Spitzen-Netbooks von Asus, MSI und Medion tritt das Samsung NC10-easyNet N270W an. Hier wird ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis geboten, denn bei amazon kostet es knapp unter 400 Euro und wird trotz seiner 1,3 Kilogramm für hohe Mobilität sorgen.

Datenblatt zu Samsung NC10

Batterietechnologie Lithium-Ion
Betriebssystem Windows 7
Bit (Betriebssystem) 32 Bit
Bluetooth vorhanden
Business-Notebook fehlt
Displayauflösung 1024 x 600 (16:9 / WSVGA)
Displaytyp Matt
Gaming-Notebook fehlt
LTE fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Netbook vorhanden
NFC fehlt
Office-Notebook fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Outdoor-Notebook fehlt
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
UMTS fehlt
WLAN fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen