Samsung Galaxy Note Test

(Radiofähiges MP3-Handy)
  • Gut (1,6)
  • 44 Tests
631 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 5,3"
  • Auflösung Hauptkamera: 8 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Akkukapazität: 2500 mAh
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Galaxy Note 10.1 WiFi + 3G (16 GB)

Tests (44) zu Samsung Galaxy Note

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 1/2014 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 19 von 27
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „gut“ (32 von 40 Punkten)

    „Pro: Solide Verarbeitung und guter Akku; Großer, leuchtstarker Bildschirm.
    Contra: Größe und Gewicht machen das Note unhandlich; Leistung nicht zeitgemäß.“

    • AndroidWelt

    • Ausgabe: 1/2013 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 9 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,38)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    Ausstattung und Software (25%): 1,55;
    Bedienung/Bildschirmqualität (25%): 1,93;
    Internet/Geschwindigkeit (20%): 3,63;
    Mobilität (15%): 3,57;
    Multimedia-Funktionen (10%): 1,92;
    Service (5%): 1,10.

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 5/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • Produkt: Platz 1 von 21
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    „Testsieger“

    „Der gute Riese. Sehr guter, hochauflösender Bildschirm, sehr gut für Surfen und E-Mail, aber unhandlich und schwer. Guter Akku. Durchweg gute Kamera. Sehr stabil. Eingabestift mitgeliefert, Schrifterkennung aber recht zäh. Antennenproblem: Bei Berührung hinten unten bricht die Funkleistung ein.“

    • Android User

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 11/2012
    • 24 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die extrem gute Akkulaufzeit und die Stift-Funktion machen das Galaxy Note auch heute noch zu einem Bestseller. Auch wenn das 5,3-Zoll-Display vielen Leuten schlicht zu groß ist, gibt es genauso viele Menschen, die den Formfaktor mögen. Möchten Sie also keine 600 Euro für das neue Note II ausgeben, können Sie bei 400 Euro getrost zuschlagen, zumal das Note auch ein Update auf Android 4.1 erhält.“

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 11/2012
    • Erschienen: 10/2012
    • Produkt: Platz 35 von 46
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (2,71)

    „Foto-Bewertung: kreisrunde Einfärbungen in der Bildmitte stören.“

    • connect

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012
    • 13 Produkte im Test
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „gut“ (416 von 500 Punkten)

    „... Sein gigantischer Bildschirm bietet mit 800 x 1280 Pixeln die höchste Auflösung aller von connect getesteten Handys. Dabei werden die technischen Eckdaten der Qualität dieses Displays kaum gerecht, denn eine solche Brillanz, Bildtiefe und Plastizität haben wir bisher selten erlebt. Das bei OLED-Screens übliche Überzeichnen der Farben ist hier kaum zu sehen, die Darstellung fasziniert durchgängig ...“

    • CHIP ANDROID

    • Ausgabe: Nr. 3 (Juni/Juli 2012)
    • Erschienen: 06/2012
    • Seiten: 9
    • Mehr Details

    „gut“ (88%)

    So groß und gewichtig wie ein Tablet, aber doch ein Smartphone. Das Note ist leider nichts für die einhändige Bedienung. Es überzeugt aber durch sein schnelles Betriebsystem, die lange Ausdauer und durch das wirklich große Display. Mithilfe des Touchpens stehen einem tolle Bedienmöglichkeiten zur Verfügung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 3/2012
    • Erschienen: 06/2012
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    Note:1,4

    „... Mit beinahe zehn (!) Stunden ermittelter Ausdauer bei typischem Gebrauch ist das Note startklar für stundenlanges Dauersurfen – da kann kein anderes Smartphone mithalten. Auch die Sende- und Empfangseigenschaften erreichen Spitzenwerte, insbesondere im 3G-Betrieb. Wer mit seiner Kommunikationsmaschine maximalen Surfspaß will, wird sicherlich gern das etwas unhandliche Format in Kauf nehmen.“

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    In puncto Ausstattung gibt es momentan nicht viele Android-Handys, die mehr zu bieten haben als das Smartphone von Samsung. Eher mäßig ist die Qualität des Klangs beim Telefonieren. Die integrierte Kamera schießt schöne Fotos, kann aber bei der Videofunktion nicht ganz überzeugen. Die Schärfe wird spät eingestellt und die Videos ruckeln manchmal bei der Wiedergabe. Angesichts seiner Kapazität ist der Akku in seiner Laufzeit durchschnittlich. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 04/2012
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (2,0)

    Telefon (15%): „gut“ (2,5);
    Kamera (10%): „gut“ (2,1);
    Musikspieler (10%): „gut“ (2,0);
    Internet und PC (15%): „sehr gut“ (1,2);
    GPS und Navigation (10%): „gut“ (2,1);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,2);
    Akku (15%): „gut“ (2,0).

    • c't

    • Ausgabe: 10/2012
    • Erschienen: 04/2012
    • 18 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: sehr großes, farbkräftiges Display, druckempfindliche Stiftbedienung mit guter Handschrifterkennung, viel Zusatzsoftware.
    Minus: unhandlich.“

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 2/2012 (März/April)
    • Erschienen: 02/2012
    • Produkt: Platz 1 von 15
    • Seiten: 10
    • Mehr Details

    5 von 5 Punkten

    „Bestes Business Smartphone“

    „Das Galaxy Note ist für jene empfehlenswert, die das Riesen-Smartphone auch beruflich oder für das Studium nutzen möchten. Die Stifteingabe ist toll und sinnvoll, der Akku stark und die Hardwareleistung ebenfalls top. Für uns das beste Business-Smartphone!“

    • PCgo

    • Ausgabe: 1/2012
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 1
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Selbst wenn Samsungs Galaxy Note beim Telefonieren ein wenig sperrig wirken mag, zum Surfen, Zeichnen oder Filme sehen, ist es einfach großartig.“

    • E-MEDIA

    • Ausgabe: 24/2011
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

    „Das Note ist ein Handy der Superlative: es hat das größte und das beste Display aller Handys, die Technik ist vom Allerfeinsten. Wer sich auf die Übergröße einlässt, bekommt ein absolutes Top-Handy.“

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 26/2011
    • Erschienen: 12/2011
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „gut“ (1,70)

    Preis/Leistung: „preiswert“, „Test-Sieger“

    „GUT: großes scharfes Display; schnelles UMTS; hohes Arbeitstempo; mit Bildschirmstift für Notizen, Zeichnungen.
    SCHLECHT: unhandlich; Display etwas dunkel.“

zu Samsung Galaxy Note

  • Samsung Galaxy Note N7000 Smartphone (13,5 cm (5,3 Zoll) HD Super AMOLED-

    Samsung GT N7000 Galaxy Note Pink

  • Samsung Galaxy Note N7000 Smartphone (13,5 cm (5,3 Zoll) HD Super AMOLED-

    Samsung GT N7000 Galaxy Note Pink

  • Samsung Galaxy Note N7000 Smartphone (13,5 cm (5,3 Zoll) HD Super AMOLED-

    Samsung GT N7000 Galaxy Note Pink

  • Samsung Galaxy Note N7000 Smartphone (13.5 cm (5.3 Zoll) HD Super AMOLED-

    N7000 GALAXY NOTE CERAMIC WHITE

Kundenmeinungen (631) zu Samsung Galaxy Note

631 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
460
4 Sterne
95
3 Sterne
25
2 Sterne
13
1 Stern
38
  • Bestes Smartphone zurecht

    von karsten profie
    (Sehr gut)
    • Vorteile: ausdauernder Akku, sehr hohe Akkukapazität, ausgezeichnete Fotos, beeindruckt mit edlem Design, Auslöser der Kamera ist schnell
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule, das Krankenhaus, überall, Einsteiger, Business, telefonieren, Navigation, Musikhören, Fotos, Videos/Filme sehen
    • Ich bin: technisch versiert

    Ich nutze das Smartphones schon 2 monate bin von iphone 4s zu samsung gewechselt, bin total froh darüber.

  • Top Smartphone schlägt das iphone 4s um längen

    von karsten profie
    • Vorteile: ausdauernder Akku, Antippfunktion, sehr hohe Akkukapazität, ausgezeichnete Fotos, beeindruckt mit edlem Design, Auslöser der Kamera ist schnell
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, SMS, alltäglichen Gebrauch, die Schule, überall, Einsteiger, Business, telefonieren, Navigation, Musikhören, Fotos, Videos/Filme sehen, Outdoor
    • Ich bin: erfahren

    Super Display bestens geeignet für fotos videos spiele das ist einfach ein alleskönner ...........

  • Gelungen

    von efor
    (Gut)
    • Vorteile: ausdauernder Akku, ausgezeichnete Fotos, beeindruckt mit edlem Design, Auslöser der Kamera ist schnell
    • Geeignet für: SMS, alltäglichen Gebrauch, Business, telefonieren, Musikhören, Fotos, Videos/Filme sehen
    • Ich bin: erfahren

    Alles super, wieder eine gute Leistung von Samsung. Allerdings finde ich persönlich das Display viel zu groß, passt ja kaum in die Hosentasche.

  • Perfekt

    von Di-Samy
    (Sehr gut)
    • Vorteile: 2-in-1
    • Nachteile: Android 2.3.5 statt 4
    • Geeignet für: weltweit unterwegs, alltäglichen Gebrauch, die Schule, das Krankenhaus, Einsteiger, Business, Navigation, Fotos, Videos/Filme sehen
    • Ich bin: Student/Schüler

    Hey leutz,
    ich hab es mal ausprobiert da ich dachte, es sei zu groß fürn Smartphone und zu klein fürn Tablet. Es verdient zurecht die inofficele bezeichnung 'Smartlet'.
    Gutes teil, Tablet und Smartphone im einen. Immer und Überall dabei.

    MfG Samy

Weitere Meinungen (626)

Einschätzung unserer Autoren

Samsung GalaxyNote

Langatmige Handschrifterkennung

Das Samsung Galaxy Note ist mit seiner enormen Größe sicherlich kein klassisches Smartphone. Das zeigt sich dieser Tage auch am IFA-Stand des Unternehmen: Dort stehen immer wieder interessierte Verbraucher und wollen mehr über das spannende, neue „Tablet“ wissen – bis sie darüber aufgeklärt werden, dass es sich dabei vielmehr um einen neuen Typ von Smartphone handelt. Das Missverständnis kommt dabei sicherlich nicht nur durch die schiere Größe (Bilddiagonale: 5,3 Zoll) zustande. Denn das Galaxy Note kann auch wie aktuelle Grafik-Tablets oder frühere PDAs mit einem Spezialstift bedient werden. Der Hit auf der IFA 2011 war denn auch das Ausprobieren eines vorinstallierten Zeichen- und Notizenprogramms.

Doch die Stiftbedienung erlaubt noch etwas ganz anderes, was seit den Zeiten eines Sony Ericsson G900 leider fast völlig vom Markt verschwunden ist: die Handschrifterkennung. Hierbei kann der Nutzer viel Zeit einsparen, indem er zum Beispiel eine SMS nicht über die virtuelle Tastatur eingibt sondern einfach schnell die Buchstaben aufs Display kritzelt. Diese Funktionalität wurde dankenswerterweise auch beim Galaxy Note integriert, so dass der Anwender mit ein paar abgekürzten Zeichenfolgen den Empfänger der SMS auswählen und anschließend auch die Nachricht selbst verfassen kann. Zu diesem Zweck wird jeder Buchstabe schnell in Druckschrift auf den Bildschirm geschrieben.

Leider wirkt das Ganze beim Samsung Galaxy Note noch nicht wirklich ausgereift. Lässt man sich viel Zeit, kann man zwar tatsächlich zuverlässig Buchstaben zeichnen. Gleichwohl dauert die Erkennung – so gut sie funktioniert – einfach viel zu lange. Gefühlte zwei Sekunden vergehen, ehe man den nächsten Buchstaben ansetzen darf. Schreibt man wie einst beim G900 einfach einen Buchstaben nach dem anderen, vermengt die Software die einzelnen Zeichen und erzeugt absoluten Unsinn. Das ist schade, denn so wird der Zusatznutzen dieser Funktion wieder in Frage gestellt: Was nützt mir eine elegante Handschrifterkennung, wenn sie länger dauert als das Eintippen der Buchstaben über eine Tastatur?

Da bleibt zu hoffen, dass es sich bei dem Gerät vielleicht um ein Vorserienmodell gehandelt hat und die Performance beim Serienmodell besser ausfällt. Denn dann wäre die Handschrifterkennung sicherlich einer der großen Pluspunkte dieses „neuen Smartphone-Typs“.

Samsung GalaxyNote

Ein Smartphone, das ein Tablet sein will

Der Display-Gigant Dell Streak 5 war bislang das absolute Ende der Fahnenstange – die Abgrenzung zu den bei 7 Zoll beginnenden Tablet-PCs. Doch das ist nun Geschichte. Der südkoreanische Elektronikhersteller Samsung hat mit seinem Galaxy Note diese Grenze überschritten und ein Android-Smartphone mit der unglaublichen Display-Größe von 5,3 Zoll vorgestellt. Auch die Auflösung in Höhe von 800 x 1.280 Pixeln und die Pixeldichte in Höhe von 285ppi sind beeindruckend.

Wie das Unternehmen selbstbewusst verkündet, handle es sich beim Samsung Galaxy Note um „einen neuen Typ von Smartphone“ - und wahrlich: Dieses Gerät wird sich wohl niemand mehr ans Ohr halten, um zu telefonieren. Es sei denn, er möchte sehr, sehr lächerlich aussehen. Auch eine Unterbringung in der Hosentasche dürfte damit ausscheiden, denn das neue Gerät besitzt mit 146 x 83 x 10 Millimetern geradezu enorme Abmessungen, über das Gewicht schweigt sich Samsung klugerweise aus.

Dafür bietet das Riesen-Handy aber auch jede Menge Platz für die allerbeste Ausrüstung. Denn nicht nur der Touchscreen kann beeindrucken. Im Inneren arbeitet zum Beispiel ein 1,4 GHz schneller Dual-Core-Prozessor, der Bildschirm arbeitet selbstverständlich mit der Super-AMOLED-Technologie und Datenverbindungen können dank HSPA+ mit geradezu rasend schnellen 21 MBit/s erfolgen. Ferner gibt es WLAN 802.11n, WiFi Direct, eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht und 1080p-HD-Videofähigkeit, eine 2-Megapixel-Frontkamera für die Videotelefonie, GPS und natürlich einen ausgereiften MP3-Player zu Bestaunen. Als Speicherplatz stehen dem Anwender je nach Ausführung satte 16 oder 32 Gigabyte zur Verfügung, die noch einmal via microSD-Karte um bis zu 32 Gigabyte ergänzt werden können.

Kein Wunder, das bei so „viel Smartphone“ auch ein angemessen großer Akku her muss. Mit seinen 2.500 mAh Nennladung sprengt derjenige des Samsung Galaxy Note aber alles bisher bei Handys gesehene. Es wird ausgesprochen interessant zu sehen sein, welche Nutzungszeiten sich daraus ergeben. Und noch etwas soll am Galaxy Note neu sein: Das Gerät kann mit einem speziell für kapazitive Displays entwickelten Stift bedient werden und soll dadurch ähnlich wie HTCs Scribe-Technologie eine neue Bedienlogik erlauben. Ob dies auch eine Handschrifterkennung umfasst, ist noch unbekannt. Ebenfalls unbekannt ist, wann der Riese auf den Markt kommen wird – und zu welchem (sicherlich enormen) Preis.

Datenblatt zu Samsung Galaxy Note

Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse 1
USB-Version 2.0
Batterie
Batteriekapazität 2500mAh
Sprechzeit (2G) 26.1h
Sprechzeit (3G) 13.5h
Standby-Zeit (2G) 960h
Standby-Zeit (3G) 820h
Bildschirm
Bildschirmauflösung 800 x 1280pixels
Bildschirmdiagonale 5.29"
Display-Typ AMOLED
Touchscreen vorhanden
Design
Formfaktor bar
Gewicht & Abmessungen
Breite 82.95mm
Gewicht 178g
Höhe 146.85mm
Tiefe 9.65mm
Kamera
Autofokus vorhanden
Digitaler Zoom 4x
Eingebauter Blitz vorhanden
Flash-Typ LED
Fotoeffekte Negative film, Sepia
Integrierte Kamera vorhanden
ISO-Empfindlichkeit 100, 200, 400, 800, Auto
Maximale Bildfrequenz 30fps
Smile-Erkennung vorhanden
Video-Capture Auflösung 1920 x 1080pixels
Videoaufnahme vorhanden
Weißabgleich Auto, Cloudy, Daylight, Fluorescent, Incandescent
Zoom-Fähigkeit vorhanden
Leistung
Flugmodus vorhanden
Personifizierung Themes
Persönliches Infomanagement Alarm clock, Calculator, Calendar, Countdown timer, Stopwatch, To-do list
SyncML vorhanden
vCard vorhanden
Version des Betriebsystems 2.3
Vorinstalliertes Betriebssystem Android
Multimedia
FM-Radio vorhanden
Radio Data System (RDS) vorhanden
Unterstützte Audioformate AAC, AMR, MP3
Unterstützte Bildformate JPG
Unterstützte Videoformate 3GP, H.263, H.264, MPEG4, WMV
Nachrichtenübermittlung
Instant Messaging (IM) vorhanden
Kurznachrichtendienst (SMS) vorhanden
MMS (Multimedia-Nachrichtenübermittlung Service) vorhanden
Textvorhersagesystem T9
Navigation
GPS vorhanden
Unterstützte Navigationsfunktion (A-GPS) vorhanden
Netzwerk
2G-Band (primär SIM) 850, 900, 1800, 1900MHz
2G-Standards EDGE, GPRS
3G vorhanden
3G-Standards HSPA, WCDMA
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Profile A2DP, AVRCP, GAP, HFP, HID, HSP, MAP, OPP, PBAP, SAP, SDAP, SPP, SSP
Bluetooth-Version 3.0+HS
Datennetzwerk 3G
Sim Card Steckplätze Single SIM
unterstützte 3G-Bandbreiten 800, 850, 900, 1900MHz
WAP vorhanden
WLAN vorhanden
WLAN-Standards 802.11a, 802.11b, 802.11g, 802.11n
Prozessor
Prozessor-Taktfrequenz 1.4GHz
Speichermedien
Interne Speicherkapazität 16GB
Max. Speicherkartengröße 32GB
USB-Massenspeicher vorhanden
Telefonatmanagement
Anrufer-Identifikation vorhanden
Freisprecheinrichtung vorhanden
Telefonkonferenz vorhanden
Vibrationsalarm vorhanden
Weitere Spezifikationen
Klingeltontyp Polyphonic
Musikspieler vorhanden
Polyphoner Klingelton vorhanden
Sprachaufnahme vorhanden
Video-Wiedergabe vorhanden
Zertifikate
Spezifische Absorptionsrate (SAR)-Wert (EU) 0.256W/kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-N7000ZBAIT
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen