Samsung Galaxy Music im Test

(WLAN-Smartphone)
  • keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 3"
Auflösung Hauptkamera: 3 MP
Akkukapazität: 1300 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Music

Fußlahmes Handy als Mini-Ghettoblaster

Nein, auf dem Papier reißt das Samsung Galaxy Music wohl niemanden vom Hocker. Bedient wird das Einsteiger-Smartphone über einen 3 Zoll kleinen Touchscreen mit gerademal 320 x 240 Pixeln Auflösung, angetrieben wird es von einem Single-Core-Prozessor mit nur 850 MHz Taktrate. Als Unterstützung stehen ebenfalls nur magere 512 Megabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Da dürfte es selbst bei der Bedienung der auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich laufenden Oberfläche zu Rucklern und Denksekunden kommen.

Ausstattung kann nicht überzeugen

Und auch die restliche Ausstattung ist überwiegend aus der Resterampe zusammengesucht. So gibt es eine 3-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und kleinliche 4 Gigabyte internen Flashspeicher, auf eine Frontkamera wird gleich ganz verzichtet. Die Videotelefonie ist mit diesem Einsteigermodell also gar nicht erst möglich. Auch der Akku kann nicht wirklich überzeugen: Mit 1.300 mAh Nennladung ist er ausgesprochen schwach, wenngleich das angesichts des niedrig auflösenden QVGA-Displays vielleicht trotzdem wenigstens für halbwegs brauchbare Nutzungszeiten sorgen mag.

Kaufargument: Laute Musik aus den Lautsprechern

Das Kaufargument des Galaxy Music ist also mit Sicherheit nicht die klassische Smartphone-Ausstattung. Nein, wie der Name schon impliziert, hebt sich das Handy durch seine Musikfähigkeiten von der Masse ab. An der Front befinden sich oben und unten Stereolautsprecher, die ordentlich Power mitbringen sollen – und künftig vermutlich S-Bahn- und U-Bahn-Gästen das Fürchten lehren dürften. Denn die Zielgruppe ist wohl offensichtlich: Junge Pornorap-Liebhaber, die ihre Mitfahrenden nur allzu gern provokant beschallen.

Bietet diverse Klangverbesserungstechniken

Dank Klangaufwertungstechnologien wie Sound Alive und SRS Playback Enhancements soll das Ergebnis nicht ganz so matschig und rumpelnd klingen wie bei gängigen Handys. Ferner spielt das Samsung Galaxy Music neben MP3-Dateien auch noch die Dateiformate AAC, FLAC, OGG Vobis und WMA ab, ist also sehr breit aufgestellt. Für den normalen Handy-Nutzer dürfte all das indes eher wenig von Bedeutung sein, da ärgern allenfalls die ausgesprochen schwache Ausstattung und die damit einhergehende Performance-Schwäche des Handys.

zu Samsung GalaxyMusic

  • Samsung Galaxy Music S6010 Blau Ohne Simlock Original Handy Guter Zustand

    Samsung Galaxy Music S6010 Blau Ohne Simlock Original Handy Guter Zustand

  • Samsung Galaxy Music GT-S 6010 Splash Blue

    Samsung Galaxy Music GT - S 6010 Splash Blue

  • Samsung Galaxy Music S6010 Smartphone (7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen, ARM Cortex-

    Samsung S6010 S6010 Galaxy Music Splash blue Handy

Kundenmeinungen (3) zu Samsung Galaxy Music

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Music

Farbe Weiß
Kompatible Speicherkarten microSD (TransFlash)
Nachrichtenformate MMS
Display
Displaygröße 3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Verbindungen
WLAN vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1300 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 107 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Radio vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-S6010RWALUX

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung GalaxyMusic können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen