Samsung Galaxy J5 (2016) Test

(5-Zoll-Smartphone)
Gut
2,1
3 Tests
794 Meinungen
Produktdaten:
  • Geräteklasse: Einsteigerklasse
  • Displaygröße: 5,2"
  • Displayauflösung (px): 1280 x 720 (16:9 / HD)
  • Pixeldichte des Displays: 282 ppi
  • Auflösung Hauptkamera: 13 MP
  • Blende Hauptkamera: 1,9
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Galaxy J5 (2016) DuoS
  • Galaxy J5 (2016) Single-SIM

Tests (3) zu Samsung Galaxy J5 (2016)

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 12/2016
    Seiten: 1
    Mehr Details

    „befriedigend“ (2,52)

    „Mit dem J5 ist Samsung für die Einsteigerklasse gut aufgestellt und bietet optisch die Anmut der Galaxy-S-Klasse. Unter der Haube kann’s aber nicht mithalten. Wer unbedingt ein Samsung-Handy will, darf beim J5 zugreifen. Dank Full-HD-Display und mehr Leistung sind die preislich vergleichbaren Geräte Moto G4 von Lenovo und das Honor 5C aber besser.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 06/2017
    Mehr Details

    „gut“ (5 von 6 Sternen)

    „Preis-Leistungs-Tipp“

    Getestet wurde: Galaxy J5 (2016) DuoS

  • Einzeltest
    Erschienen: 05/2016
    Mehr Details

    „gut“ (82%)

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Samsung Galaxy J 5 (2016)

  • Samsung Galaxy J5 DUOS (2016) Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display,

    Samsung Galaxy J5 (2016) DUOS 16GB, white, J510

  • Samsung Galaxy J5 (2016) Black

    Samsung Galaxy J5 (2016) black

  • Samsung SM-J510FZKUETL Galaxy J5 (2016) DUOS Smartphone 13,2 cm (5,

    Dual - SIM - Funktion Selfies mit Blitz Ausgestattet für Ihren mobilen Alltag USB - Anschluss Lieferumfang: Smartphone, ,...

  • Samsung Galaxy J5 2016

    Samsung Galaxy J5 2016 16GB Dual SIM. Technische DatenBetriebssystem: Android 6. 0 MarshmallowSpeicher: Intern: ,...

  • Samsung SM-J510FZKNXEO Galaxy Smartphone J5 (16GB Speicher,

    Samsung evoluciona el Galaxy J5 Elegante pero resistente al mismo tiempo, el Samsung Galaxy J5 aparece envuelto por un ,...

  • Samsung Galaxy J5 DUOS (2016) Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display,

    Samsung Galaxy J5 (2016) DUOS 16GB, black, J510

  • Samsung Galaxy J5 SM-J510F - 16GB - Gold (Ohne Simlock) Smartphone

    Samsung Galaxy J5 SM - J510F - 16GB - Gold (Ohne Simlock) Smartphone

  • Samsung J510FN Galaxy J5 (2016) 16GB white

    Abmessungen: 142, 1 x 71, 8 x 7, 9 mm Gewicht: 146 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • Samsung J510FN Galaxy J5 (2016) DUOS 16GB gold

    Abmessungen: 142, 1 x 71, 8 x 7, 9 mm Gewicht: 146 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • Samsung J510FN Galaxy J5 (2016) DUOS 16GB white

    Abmessungen: 142, 1 x 71, 8 x 7, 9 mm Gewicht: 146 gr Netzstandard: Quad - Band UMTS: ja Kamera: ja Auflösung: ,...

  • Samsung Galaxy J5 DUOS (2016) Smartphone (13,2 cm (5,2 Zoll) Touch-Display,

    Samsung Galaxy J5 (2016) DUOS 16GB, gold, J510

  • Samsung SM-J510FZKNXEO Galaxy Smartphone J5 (16GB Speicher,

    Samsung evoluciona el Galaxy J5 Elegante pero resistente al mismo tiempo, el Samsung Galaxy J5 aparece envuelto por un ,...

Kundenmeinungen (794) zu Samsung Galaxy J5 (2016)

794 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
500
4 Sterne
127
3 Sterne
32
2 Sterne
40
1 Stern
95

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Abgesehen von der Kamera rundum gelungenes und besonders ausdauerndes Mittelklasse-Modell

Stärken

  1. gutes Display mit Outdoor-Modus
  2. ausdauernder und wechselbarer Akku
  3. erweiterbarer Speicher
  4. brauchbare Frontkamera

Schwächen

  1. nicht genug Leistung für anspruchsvolle Apps
  2. Hauptkamera mit mäßiger Fotoqualität

Display

Bildqualität

Die einfache HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel) macht auf dem 5,2-Zoll-Display des J5 eine gute Figur. Einzelne Pixel sind nicht erkennbar, das Bild wirkt ausreichend scharf, wenn auch nicht auf Highend-Niveau. Samsung-typisch werden Farben knallig dargestellt, können aber auch bei Bedarf etwas milder eingestellt werden. Der Kontrast ist sehr gut.

Lesbarkeit bei Sonnenlicht

Zwar ist die Leuchtkraft des Displays im Alltagsbetrieb nicht überwältigend und kann Reflexionen und Sonnenlicht nur beschränkt kompensieren, aber dank der Outdoorfunktion ist das J5 auch draußen zu gebrauchen. Diese erhöht die Helligkeit für eine Viertelstunde deutlich über den sonstigen Maximalwert, was auch für sehr helle Umgebungen genügt.

Kamera

Fotoqualität der Hauptkamera

Mit 13 Megapixeln bietet das Samsung die klassentypische Fotoauflösung. Eine grundlegende Schärfe ist also vorhanden. Der Bildeindruck wird allerdings durch die blasse Farbwiedergabe und schlechte Ausleuchtung in dunklen Bildbereichen stark gemindert.

Bilder bei schlechtem Licht

Bei schlechtem Licht macht die Hauptkamera keine gute Figur. Bilder ohne Blitz verrauschen sehr stark, wirken unscharf und erfordern eine sehr ruhige Hand um nicht zu verwackeln. Der LED-Blitz hilft Dir zwar in Innenräumen, hat aber nur eine geringe Reichweite.

Fotoqualität der Selfie-Kamera

Die Frontkamera verfügt über einen eigenen Blitz - eine Seltenheit in dieser Preisklasse. Abgesehen von diesem zeigen sich Tester und Käufer recht zufrieden mit der Qualität der mit ihr geschossenen Selfies sowie den praktischen Zusatzfunktionen wie der Gesichtserkennung, Gruppenbildfunktion oder Serienbildern.

Leistung

Schnelligkeit

Der Prozessor ist etwas altbacken und geht bei anspruchsvollen Apps schnell in die Knie, was sich durch zähe Bedienung und Wartezeiten bemerkbar macht. Bei Standard-Apps solltest Du aber auf keine Tempoprobleme stoßen. Einige Käufer klagen hingegen über schlechte WLAN-Übertragungsraten trotz guter Verbindung zum Router.

Speicherplatz

Mit 16 Gigabyte Festspeicher bietet das Gerät genug Platz für einfache Ansprüche. Löblich ist der Umstand, dass das Betriebssystem und vorinstallierte Apps nur ein Viertel des Speichers belegen, wodurch Dir noch 12 Gigabyte zur Verfügung stehen. Eine Speicherkarte ist einsetzbar, das Betriebssystem lässt diese aber nicht als Hauptspeicher zu.

Akku

Akku

Bei der Ausdauer kann die 2016er-Version des J5 so richtig punkten. Er ist vom Nutzer frei wechselbar und bietet zudem eine stattliche Kapazität von 3100 mAh. Dank der nicht allzu stromhungrigen Hardware wird die Kapazität auch in sehr lange Laufzeiten umgesetzt. Mit zwei Tagen normaler bis intensiver Nutzung kannst Du rechnen.

Das Samsung Galaxy J5 (2016) wurde zuletzt von Gregor am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Samsung Galaxy J5 II

Samsung Galaxy J5 2nd Edition

Für wen eignet sich das Produkt?

Samsung fährt mit der Überarbeitung seines bestehenden Portfolios fort. Auch das Budgetmodell Galaxy J5 erhält eine neue Version, die der Einfachheit halber schlicht durch ein angehängtes „(2016)“ kenntlich gemacht wird. Und das zurecht: Die Änderungen gegenüber dem Original sind minimal. Es bleibt bei einem schlicht ausgestatteten Android-Smartphone mit ganz hübschem Display und eher biederem Äußeren, das schlicht auf die Masse der Nutzer abzielt.

Stärken und Schwächen

Das Display bleibt die nennenswerte Stärke des Galaxy J5, denn zwar wächst dieses von 5,0 auf 5,2 Zoll minimal an, trotzdem bleiben 1.280 x 720 Pixel auch auf diese Größe noch ausreichend scharf. Es geht zwar schon schärfer, doch die meisten dürfte das nicht wirklich stören. Überraschend ist dagegen der Wechsel von einem Octa-Core mit 1,2 GHz Taktrate auf einen einfacheren Quad-Core mit gleicher Taktung. Selbst wenn der Arbeitsspeicher im Gegenzug von 1,5 auf 2,0 Gigabyte anwächst: Bei anspruchsvollen Apps dürfte es zu Performance-Engpässen kommen. Der Arbeitsspeicher sorgt dagegen für ein flüssigeres Wechseln zwischen verschiedenen Apps und eine weitgehend flüssige Bedienung des Systems selbst.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Rest des Gerätes entspricht dem Vorgänger: Es gibt 16 Gigabyte Medienspeicher, eine 13-Megapixel-Hauprkamera und eine Selfie-Kamera mit 5 Megapixeln Auflösung. Der interne Speicher kann zudem wieder per Speicherkarte erweitert werden. Soweit, so gut. Problematisch ist aber der aufgerufene Preis: Mit 279 Euro, die das Gerät bei ersten Händlern in Frankreich kostet, ist das Samsung Galaxy J5 schlichtweg viel zu teuer. Solche Eckdaten bieten aufstrebende chinesische Hersteller wie Huawei, Meizu und ZTE für die Hälfte des Geldes.

Datenblatt zu Samsung Galaxy J5 (2016)

Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1280 x 720 (16:9 / HD)
Pixeldichte des Displays 282 ppi
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Blende Hauptkamera 1,9
Dual-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Frontkamera-Blitz vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 2 GB
Arbeitsspeicher 2 GB
Maximal erhältlicher Speicher 16 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Quad Core
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
LTE
vorhanden
NFC
vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Hybrid-Slot
fehlt
SIM-Formfaktor Micro-SIM
Bluetooth
vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3100 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Breite 72,3 mm
Tiefe 8,1 mm
Höhe 145,8 mm
Gewicht 159 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio fehlt
Streaming auf TV fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen