Samsung Galaxy Mega 6.3 im Test

(LTE-Smartphone)
  • Gut 1,8
  • 22 Tests
171 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 6,3"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Akkukapazität: 3200 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (22) zu Samsung Galaxy Mega 6.3

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 4 von 19
    • Seiten: 9

    „gut“ (2,0)

    „Megagroß. Gutes, besonders großes, sehr hochauflösendes Display. Funkleistung bricht bei Berührung auf Rückseite ein. Recht schwer und unhandlich. LTE. Akku gut, vom Nutzer wechselbar.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 01/2014
    • Seiten: 4

    „gut“ (2,0)

     Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 2/2014
    • Erschienen: 01/2014
    • Produkt: Platz 21 von 35
    • Seiten: 23

    „gut“ (415 von 500 Punkten)

    „... Die Darstellung ist scharf und farbneutral. Dazu gesellt sich eine sehr gute Helligkeit von 380 cd/m². Seinen großen Auftritt hat das Mega-Phone als Video- und Browsing-Maschine sowie als mobile Spielkonsole. ... Das Mega sendet und empfängt hervorragend. Satte 26 Punkte im GSM- und immer noch starke 23 Punkte im UMTS-Einsatz können sich sehen lassen. Und die Ausdauer ist fantastisch ...“  Mehr Details

    • PAD & PHONE

    • Ausgabe: 12/2013-1/2014 (Dezember/Januar)
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 4

    „gut“ (1,93)

    „... Durch die 720p-Auflösung liegt die Pixeldichte ... bei gerade einmal 233 ppi – und damit höchstens auf Mittelklasse-Niveau. Sollten Sie sich daran nicht stören und riesige Displays mögen, können wir Ihnen das Mega aufgrund der schönen Samsung-Benutzeroberfläche und des unschlagbar günstigen Internetpreises trotzdem durchaus empfehlen.“  Mehr Details

    • connect Freestyle

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 11/2013
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 10

    „gut“

    „... Der Speicher ist mit etwa 4 GB zu klein, außerdem lassen sich auf die beiliegende 4-GB-Micro-SD-Speicherkarte keine Apps auslagern - schade. Dafür ist der Schnellfunk LTE schon drin, und das Mega sendet und empfängt hervorragend. Acht Stunden im praxisnahen Mischbetrieb, gut 21 Stunden GSM-Gesprächszeit und 8:34 UMTS-Stunden sind top.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 24/2013
    • Erschienen: 11/2013
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... ein Brot-und-Butter-Phablet: keine nennenswerten Schwächen, aber auch keine herausragende Hardware.“  Mehr Details

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 6/2013 (November/Dezember)
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 2

    32 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „gut“

    „Verkauft wird das Mega dezidiert als Smartphone, wenngleich Größe und Software eine andere Sprache sprechen. Das Display hat zwar seine Vorteile - und überzeugt auch im Test - ein kompaktes Gerät zum Telefonieren ist das Mega allerdings nicht mehr. Wenn Sie die Größe nicht stört, können Sie allerdings getrost zuschlagen: Die Hardware ist durchschnittlich, aber ausreichend ...“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 3

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Gute Performance; Großes, farbstarkes Display.
    Minus: Mittelmäßige Display-Pixeldichte; Keine Stylus-Bedienung wie beim Note.“  Mehr Details

    • GalaxyWelt

    • Ausgabe: 5/2013 (Oktober/November)
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 7

    „gut“ (1,93)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „... Das Samsung Mega 6.3 beeindruckt mit seiner 6,3-Zoll-Bilddiagonale ... Die Schriften sind dafür überwiegend scharf. Weil die Display-Helligkeit mit 391 cd/qm überdurchschnittlich hoch ist und auch der Kontrast passt, macht das Arbeiten auf dem Screen Spaß. ... Die 8-Megapixel-Kamera liefert vor allem unter Tageslicht scharfe, farbechte und kontrastreiche Fotos. ...“  Mehr Details

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 18/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 2

    „gut“ (1,85)

    „Das Samsung Mega 6.3 ist riesig, aber nicht schwerfällig: Die Klangqualität beim Telefonieren ist gut, das Arbeitstempo flott, und das Display reagiert schnell. Es ist aber etwas dunkel – und der eingebaute Speicher etwas klein.“  Mehr Details

    • AndroidWelt

    • Ausgabe: 5/2013 (September/Oktober)
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 1

    „gut“ (1,92)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Wenn Ihnen ein Smartphone zu klein ist und ein Tablet zu groß, sollten Sie zu dem Smartlet Samsung Galaxy Mega 6.3 greifen. ... Das Display könnte Full-HD vertragen, die 720p-Auflösung des 6,3-Zoll Displays macht trotzdem Spaß. Die Kamera liefert gute Ergebnisse, und der Akku arbeitet energiesparend.“  Mehr Details

    • Android User

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 2

    4,6 von 5 Punkten

    „Das Galaxy Mega ist groß, schnell, einfach zu bedienen und eigentlich ein Top-Handy. Allerdings fällt es uns schwer, das Mega vom Note II abzugrenzen ... Schauen Sie sich das Gerät an, und nehmen Sie es in die Hand. Sagen Ihnen die Größe und Samsung zu, können Sie eigentlich nichts falsch machen.“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 10/2013
    • Erschienen: 09/2013
    • Produkt: Platz 2 von 4
    • Seiten: 10

    „gut“ (415 von 500 Punkten)

    „Plus: attraktive Optik; sehr gute Verarbeitung; einfache Bedienung über die gute Benutzeroberfläche; riesiges Display; sehr gute Ausdauer; gute Bildqualität der 8-Megapixel-Kamera in heller Umgebung; erweiterbarer Speicher; 4-GB-Micro-SD-Karte im Lieferumfang.
    Contra: wenig interner Speicher; geringe Pixeldichte.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 2/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • connect android

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Produkt: Platz 2 von 3
    • Seiten: 10

    „gut“ (415 von 500 Punkten)

    Ausdauer: „überragend“ (100 von 100 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (137 von 170 Punkten);
    Handhabung: „befriedigend“ (102 von 140 Punkten);
    Messwerte: „gut“ (76 von 90 Punkten).  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 9/2013
    • Erschienen: 08/2013
    • Seiten: 1

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „Pro: riesiger 6,3-Zoll-Touchscreen; Android 4.2 plus Touchwiz-Oberfläche mit reichlich Zusatz-Feature; LTE; NFC; guter Lautsprecher; erweiterbarer Speicher per Micro-SD-Karte.
    Contra: interner Speicher (ca. 5 GB) zu klein; sehr groß; nur mit zwei Händen bedienbar; Kunststoffgehäuse; kein S-Pen.“  Mehr Details

zu Samsung GT-i9205

  • Neu in Versieg.Box Samsung Galaxy Mega 6.3 i9200 Entsperrt Smartphone Black/16G

    Neu in Versieg. Box Samsung Galaxy Mega 6. 3 i9200 Entsperrt Smartphone Black / 16G

  • Samsung I9205 Galaxy Mega 6.3 8GB schwarz mit technischen Mängeln

    Samsung I9205 Galaxy Mega 6. 3 8GB schwarz mit technischen Mängeln

  • Samsung I9205 Galaxy Mega 6.3 8GB weiß mit technischen Mängeln

    Samsung I9205 Galaxy Mega 6. 3 8GB weiß mit technischen Mängeln

  • Samsung Galaxy Mega 5.8 Schwarz Dual Sim GT-I9152 Smartphone

    Samsung Galaxy Mega 5. 8 Schwarz Dual Sim GT - I9152 Smartphone

  • Samsung I9205 Galaxy Mega 6.3 8GB schwarz

    Samsung I9205 Galaxy Mega 6. 3 8GB schwarz

  • Samsung Galaxy Mega GT-i9205 Smartphone (16 cm (6,3 Zoll) Touchscreen,

    Samsung Galaxy Mega I 9205 white

  • Samsung Galaxy Mega GT-i9205 Smartphone (16 cm (6,3 Zoll) Touchscreen,

    Samsung Galaxy Mega i 9205 black

Kundenmeinungen (171) zu Samsung Galaxy Mega 6.3

171 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
130
4 Sterne
19
3 Sterne
10
2 Sterne
3
1 Stern
9
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Galaxy Fonblet 6.3

Riesen-Smartphone der Oberklasse

Und es wird noch größer. Der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung hat sein neuestes Smartphone-Projekt offiziell angekündigt: Das Galaxy Mega 6.3 vergrößert die Bilddiagonale in der Smartlet-Oberklasse um ein gewaltiges Stück auf die namensgebenden 6,3 Zoll. Gleichwohl wird das Handy kein Topmodell wie etwa die Geräte der Galaxy-Note-Baureihe. Vielmehr soll das Galaxy Mega 6.3 jene Kunden ansprechen, welche die Smartphone-Erfahrung auf einem möglichst großen Display suchen.

Starker Dual-Core-Prozessor und 1,5 GB RAM

Zum Highend fehlen dem Geräte Aspekte wie ein Quad-Core-Prozessor, 2 Gigabyte RAM oder Full-HD-Auflösung. Doch das dürfte nur wenige Käufer stören, denn mit seiner Ausstattung bleibt das Gerät nah genug an diesen Spezifikationen, um zumindest als reinrassiges Oberklassegerät zu gelten. Die Power liefert beispielsweise zwar nur ein Dual-Core-Prozessor, der aber taktet mit stolzen 1,7 GHz. Als Arbeitsspeicher stehen wiederum 1,5 Gigabyte zur Verfügung – eine sehr ungewöhnliche Menge.

Kein Full-HD, kein S-Pen

Beim Display dürfte man den größten Unterschied merken, denn mit seinen 6,3 Zoll Bilddiagonale bewegt sich das Galaxy Mega 6.3 sehr nah an der Klasse der echten Tablet-PCs. Das ist ein ganzes Zoll mehr als bei bisherigen Smartlets, die aber zunehmend Full-HD vorweisen können. Hier ist es dagegen nur einfaches HD mit 720p. Sicherlich: Auch das dürfte den meisten Anwendern völlig ausreichen, das Mittelklasse-Tablet Nexus 7 hat schließlich selbst nur eine solche Auflösung und ist trotzdem ausgesprochen beliebt. Schade ist nur, dass das Mega-Modell auf den S-Pen verzichten muss, der bei den Note-Modellen für die besonders intuitive Bedienung sorgt.

Üppige Ausstattung inklusive GLONASS und NFC

Zur weiteren Ausstattung des Samsung Galaxy Mega 6.3 gehören eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine 1,9-Megapixel-Frontkamera für die Videotelefonie, GPS und GLONASS sowie ein Steckplatz für microSD-Karten, welche den je nach Version 8 bis 16 Gigabyte großen Speicher erweitern können. Datentransfers wiederum können per HSPA und LTE sowie NFC und WLAN erfolgen. Letzteres unterstützt sogar den neuesten Standard 802.11ac. Als Akku kommt ein riesiges Modell mit 3.200 mAh Nennladung zum Einsatz, den dürfte das Smartphone aber auch nötig haben.

Samsung GT-i9205

Riesiges Smartlet ohne S Pen?

Bereits seit einiger Zeit gibt es vermehrt Hinweise, dass der südkoreanische Handy-Hersteller Samsung neben seinen Note-Modellen noch weitere Smartlets auf den Markt bringen möchte. Zeitweise tauchte dafür die Bezeichnung Galaxy Fonblet auf, eine neue Wortschöpfung, mit der sich Samsung angeblich bewusst von Smartlets wie dem Note distanzieren und den Telefoncharakter betonen wollte. Doch nun scheint es so, als würden die neuen Geräte unter dem Brand „Galaxy Mega“ erscheinen.

Naheliegend: Gigantische 6,3 Zoll Bilddiagonale

Denn Kreise innerhalb von Samsung haben an die Presse Informationen über ein Galaxy Mega GT-i9152 weitergegeben, wobei es sich um die gleiche Modellnummer handelt wie beim zuvor berichteten Galaxy Fonblet. Parallel wurde ein zweites Modell angekündigt, das die Modellbezeichnung GT-i9200 tragen soll. Dieses soll ein noch größeres Display besitzen. Während das eigentliche Fonblet mit 5,8 Zoll kommen soll, besitzt das Galaxy Mega i9200 nicht weniger als 6,3 Zoll Bilddiagonale, weshalb es auch als Galaxy Mega 6.3 bezeichnet wird.

Verzicht auf den hervorragenden S Pen?

Damit erreicht das Gerät nahezu die Abmessungen eines kleinen Tablets, welches bei 7 Zoll Bilddiagonale liegt. Der Abstand ist in jedem Fall deutlich geringer zu dieser Klasse als zu den eigentlichen Handys mit 4,0 bis 4,5 Zoll Bilddiagonale. Dennoch wird man wohl auf die Stiftbedienung per S Pen verzichten müssen, denn das Gerät besitzt eben eine GT-i-Nummer wie herkömmliche Handys, nicht eine N-Nummer wie die Galaxy-Note-Modelle, die diesem Stift sicherlich einen Großteil ihres Erfolges verdanken.

Keine Dual-SIM-Unterstützung

Die Modellbezeichnung verrät ferner, dass das Samsung Galaxy Mega 6.3 sehr wahrscheinlich keine Dual-SIM-Unterstützung bieten wird. Denn dazu müsste die letzte Ziffer der Modellnummer auf einer „2“ enden. Aber vielleicht gibt es das Gerät auch wieder in zwei Versionen, so handhabt Samsung das in letzter Zeit sehr häufig bei Einsteigermodellen. Und wer weiß? Vielleicht ist beim Mega 6.3 zwar das Display riesig, aber die Ausstattung wieder sehr zurückhaltend ausgeführt. Auch das hat man zuletzt öfter gesehen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Galaxy Mega 6.3

GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten microSD (TransFlash)
Nachrichtenformate MMS
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 6,3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 1,9 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,7 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
NFC vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 3200 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 199 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Streaming auf TV vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-I9205ZKANEE

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung GT-i9205 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen