• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Beson­dere Eig­nung: Ein­fa­ches Handy
Dis­play­größe: 1,5"
Bau­form: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

E1080

Mit o.tel.o-​Karte für unter 5 Euro zu haben

Ein Handy für unter 5 Euro? Das ist selbst im Einsteigersegment eine Ansage. Möglich macht dies einem Bericht des Online-Magazins teltarif.de zufolge aktuell eine Sonderaktion des Vodafone-Discounters o.tel.o. Er bietet die Kombination aus Prepaid-Karte und Samsung-Handy ohne Net- oder SIM-Lock für rechnerisch 4,90 Euro an. Denn das Bundle mit SIM-Karte kostet lediglich 9,90 Euro, wobei jedoch bereits 5 Euro als Startguthaben auf der Karte gutgeschrieben sind. Und dies alles gilt inklusive Versandkosten.

Beim in Angebot enthaltenen Samsung E1080 handelt es sich freilich um ein sehr einfaches Einsteigermodell. Das Dualband-Handy im Barrenformat kommt mit einem schlichten Farbdisplay mit 65K Farbtiefe, verzichtet aber auf jeglichen Schnickschnack wie mobiles Internet oder eine integrierte Digitalkamera. Dafür ist es aber auch ein ausdauernder Alltagsbegleiter, der nicht weniger als neun Stunden Dauertelefonie ermöglichen soll und mit seinen geringen Maßen und nur 65 Gramm Gewicht in jede noch so kleine Tasche passt.

Der attraktive Handy-Deal ist selbst dann interessant, wenn man nicht vor hat, die o.tel.o-Karte zu benutzen. Denn das Samsung E1080 kostet im Online-Handel nicht unter 20 Euro, auf Amazon werden derzeit sogar 28 Euro fällig. Bei Interesse sollte man sich zudem sputen: Das Angebot gilt nur bis 30. September 2010 oder "solange der Vorrat reicht".

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

zu Samsung E1080

  • SAMSUNG GT-E1080 BLACK NEU+OVP+VIELE EXTRAS+RECHNUNG+DHL VERSAND
  • Samsung GT-E1080i Schwarz! Ohne Simlock! TOP ZUSTAND! Einwandfrei! OVP!

Datenblatt zu Samsung E1080

Besondere Eignung Einfaches Handy
Bedienung
Display
Displaygröße 1,5"
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GT-E1080ZKA, GT-E1080ZKIDBT

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung E1080 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Multi-Touch-Screen

MAC LIFE 6/2011 - Was wären iPhone, iPad und Co ohne Multi-Touch-Oberfläche? Mit den Fingern auf dem Bildschirm virtuelle Elemente zu vergrößern, verkleinern und mit Schwung wegzuwischen, gehört zu den faszinierendsten Bereichen moderner Technik. Doch wie funktionieren die Sensoren, die Fingerbewegungen in digitale Signale umwandeln?In Ausgabe 6/2011 der Mac Life wird die Funktionsweise von Multitouch-Bildschirmen erklärt. …weiterlesen

Wer filmt besser?

Audio Video Foto Bild 2/2010 - Fotoapparate und Handys können filmen – und nun auch noch Spiegelreflexkameras. Werden Camcorder da noch gebraucht? …weiterlesen

Hits für Network-Kids

mobile next 1/2010 - Keine gesellschaftliche Gruppe steht dem mobilen Internet offener gegenüber als die der Jugendlichen. Samsung hat auf die Tatsache reagiert und Mobiltelefone mit besonderen Online-Eigenschaften für Teenager entwickelt: das Corby und den GT-B3310.Testumfeld:Im Test waren zwei Handys mit den Bewertungen „gut“ und „befriedigend“. Als Testkriterien dienten Standardfunktionen (Hardware, Handhabung, Ergonomie ...) sowie Multimedia-Funktionen (Fotokamera, Mediaplayer, Speicher ...). …weiterlesen

Die große Smartphone-Marktübersicht

SFT-Magazin 8/2013 - Auf dem letztjährigen Mobile World Congress wurde bereits klar, dass Huawei sich von seinem Ruf als Günstig-Hersteller lösen möchte, denn dort präsentierte man mit dem Ascend D1 Quad XL eines der ersten Quadcore-Smartphones überhaupt. Noch dazu sollte das High-End-Handy nicht wie die Konkurrenz mit einem Prozessor von Nvidia oder Qualcomm veröffentlicht werden, sondern mit einem selbst entwickelten Chipsatz namens K3V2 laufen. …weiterlesen

iPhone und iTunes im Einklang

iPhone & more 4/2010 - Erst durch die Synchronisation mit iTunes kann das iPhone sein volles Potential als Multimedia-Gerät entfalten – Musik, Filme, Fernsehsendungen, Podcasts und iBooks finden über die Schnittstelle iTunes ihren Weg auf Apples Mobiltelefon. Regelmäßiges Synchronisieren hält Kalender, Addressbuch und Mails auf Computer und iPhone aktuell und erspart die doppelte Eingabe von Terminen und Telefonnummern. Wir zeigen Ihnen, wie Sie iPhone und iTunes in perfekten Einklang bringen.Welche Schritte zur Synchronisierung von iTunes und iPhone nötig sind erklärt dieser 4 Seiten lange Artikel von iPhone & more. …weiterlesen

Strategische Aufstellung

connect 2/2011 - Während sich die Smartphones immer ähnlicher werden, finden sich bei den Handys mehr und mehr Spezialisten für besondere Bedürfnisse. connect stellt zwei gelungene Beispiele vor.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Handys. Als Bewertungskriterien dienten Ausdauer, Ausstattung, Handhabung und Messwerte. …weiterlesen

„Lange im Dienst“ - Smartphones

Stiftung Warentest 1/2010 - Testumfeld:Getestet wurden sieben UMTS-fähige Handys mit einer physikalischen Buchstaben-Voll-Tastatur oder Touchscreen. Vier Geräte waren „gut“, drei „befriedigend“. Als Testkriterien dienten unter anderem Telefon (Sprachqualität, Funktion GSM-/UMTS-Netz, SMS), Kamera (Bei normaler/geringer Beleuchtung, Auslöseverzögerung), Musikspieler (Klang/Kompatibilität) sowie Internet und PC(Surfen/E-Mail, Synchronisation mit PC). Es wurde um eine halbe Note abgewertet, wenn Kamera, Musikspieler oder Internet und PC „ausreichend“ waren. Bei einer „mangelhaften“ Auslöseverzögerung wurde das Kamera-Urteil um eine Note abgewertet. Die Handhabung führte bei einer „ausreichenden“ Gebrauchsanleitung und Inbetriebnahme zu einer Abwertung um eine halbe Note. Die Handhabung konnte nur eine Note besser sein, wenn Display oder Tastatur „ausreichend“ waren. Die PDF zum Download enthält neben den Smartphones auch Testergebnisse von Einfachhandys und Multimediahandys. …weiterlesen

Mobilmacher

RADtouren 6/2009 - Für Reiseradler klingt die Idee verlockend: Ein klitzekleines Handy ersetzt Trainingscomputer, Fotoapparat und Internet-Café in einem. Und neuerdings auch das Navi. Nur ein Traum? RADtouren hat sich sechs aktuelle Handys und ihre Fähigkeiten zur Outdoor-Navigation genauer angeschaut.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Handys mit GPS-Funktion. Testkriterien waren GPS-Empfang, Displaylesbarkeit im Licht, Handhabung sowie Kartenvielfalt. …weiterlesen