• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Schnitt­stel­len: HDMI, Kom­po­nente, Com­po­site-​Video, Scart, Koaxia­ler Digi­tal­aus­gang, Audio-​Aus­gang Ste­reo, USB
Fea­tu­res: CD-​Rip­ping, Ups­ca­ling
Mul­ti­me­dia-​For­mate: WAV, MP3, JPEG, DivX
Anwen­dung: Sta­tio­när
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Samsung DVD-D 530

Wie­der­gabe und Auf­nahme via USB

Eine USB-Buchse besitzt heute fast jeder DVD-Player. Nicht immer ist sie jedoch so funktional wie beim DVD-D530 von Samsung: Laut Handbuch gehört nämlich eine Aufnahmefunktion zur Ausstattung, das heißt: Nutzer können CDs ins MP3-Format umwandeln und auf einen USB-Speicher kopieren.

Die üblichen Schnittstellen

An Schnittstellen wiederum sind alle Optionen an Bord, die man von einem vernünftigen DVD-Player erwartet. Mit an Bord sind ein zweipoliger analoger Audioausgang, ein koaxialer Digitalausgang, der mittlerweile obligatorische HDMI-Ausgang sowie ein Komponenten- und ein Composite Videoausgang. Praktisch ist zudem, dass Samsung auch eine Scart-Buchse verbaut hat – schließlich gibt es nach wie vor genügend Anwender, die sich nicht von ihrem geliebten Röhrenfernseher trennen wollen.

Upscaling auf Full-HD

Ebenfalls positiv ist die Upscaling-Funktion, schließlich gibt sie Nutzern die Möglichkeit, schwach auflösendes Bildmaterial in Full-HD anzuschauen – zum Beispiel eine ältere DVD. Apropos: Das Laufwerk liest nicht nur normale Film-DVDs und Musik-CDs, sondern auch verschiedene Rohlinge (DVD-/+R/RW, CD-R/RW) mit zahlreichen Mediendateien. Akzeptiert werden dabei laut Datenblatt Videos im DivX-, MPEG4- und WMV-Format, Musik im MP3-Format und Fotos im bekannten JPEG-Format.

Kritische Stimmen im Netz

Leider kommt der Player in der Netz-Community nicht allzu gut an. Beispielsweise soll das Laufwerk ziemlich laut sein und zudem relativ langsam reagieren. Hinzu kommt, dass es scheinbar nicht alle DVDs erkennt, egal ob Originale oder gebrannte Rohlinge. Und zu guter Letzt beobachteten einige Verbrächer ähnliche Probleme auch bei der USB-Buchse. Das klingt nicht gut, allerdings ist die Zahl an Erfahrungsberichten bisher doch ziemlich überschaubar. Von einer generellen Tendenz kann man also kaum sprechen.

Der funktionale USB-Port ist praktisch, zudem gibt es auch an der Anschlussleiste nichts auszusetzen. Die negativen Kundenstimmen wiederum muss jeder selbst bewerten. Wer Interesse hat, findet den Samsung DVD-D530 derzeit bei Amazon für rund 35 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung DVD-D530

Schnittstellen
  • HDMI
  • Komponente
  • Composite-Video
  • Scart
  • Koaxialer Digitalausgang
  • Audio-Ausgang Stereo
  • USB
Features
  • Upscaling
  • CD-Ripping
Multimedia-Formate
  • DivX
  • JPEG
  • MP3
  • WAV
Anwendung Stationär
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: DVD-D530/XN

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung DVD-D 530 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Show-Down

video - Das haben alle HD-DVD- und Blu-ray-Player gemeinsam (siehe auch nächste Seite). In Sachen Tonqualität gab es größere Unterschiede: Der HD-XE 1 hat einen 5.1-Ausgang, über den er etwa Filmton von HD-DVDs mit Dolby TrueHD in einer sehr guten Auflösung wiedergab. Über HDMI mit dem AV-Receiver verbunden, wirkten Soundeffekte wie auf der meis-terlichen HD-DVD-Fassung von „King Kong“ nochmals präziser und luftiger. …weiterlesen

DVDs optimal wiedergeben

audiovision - Und absolut eben sollten sie sein, damit nichts wackeln kann. Gegen Erschütterungen hilft allerdings auch schon ein vernünftiges Eigengewicht des Players; Leichtgewichte geraten dagegen gern mal ins Schwingen, wenn der Bass dröhnt. Hitze Wärme stört ebenfalls bei der DVD-Wiedergabe: Die Disc verzieht sich, die Toleranzen im Player geraten an die Grenzen und die Lebensdauer des Geräts verkürzt sich. …weiterlesen