Galaxy Leo i5801 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 3,2"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 3,2 MP
Akku­ka­pa­zi­tät: 1500 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Galaxy Leo i5801

Im Grunde 1:1 das Galaxy 3

Schon Mitte 2010 war eine Variante des erfolgreichen Samsung Galaxy 3 i5800 im Internet entdeckt worden. Doch erst Anfang 2011 kam das Gerät schließlich in den Handel – in Großbritannien. Das dort als Samsung Galaxy Apollo i5801 verkaufte Mobiltelefon stellte sich aber lediglich als eine 1:1-Kopie des normalen i5800 heraus, obwohl vorab von einigen Magazinen eine deutlich bessere Ausstattung in Aussicht gestellt worden war. Dennoch ist das Handy nun auch als Samsung Galaxy Leo in Österreich erhältlich - neben dem normalen Galaxy 3.

Und zählte das Galaxy 3 im Jahre 2010 noch zu den – wenn auch einfacheren – Mittelklassegeräten, muss das Galaxy Apollo aka Galaxy Leo nunmehr als schlichtes Einsteiger-Smartphone angesehen werden. Denn tatsächlich hat sich beim Innenleben nichts weiter getan. Auch das i5801 arbeitet nur mit einem 667 MHz lahmen Prozessor und verfügt über nicht mehr zeitgemäße 256 Megabyte Arbeitsspeicher. Die Display-Diagonale beträgt erneut 3,2 Zoll, die Auflösung verharrt bei mageren 240 x 400 Pixeln.

Und auch wenn das Handy Datentransfers via HSDPA beherrscht (HSUPA wird dagegen nicht unterstützt), so bleibt der Nutzer bei WLAN auf 802.11 b+g beschränkt. Der mittlerweile auch nicht mehr so neue Standard 802.11n bleibt ihm verwehrt. Zur den weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören ein GPS-Empfänger, eine 3,15-Megapixel-Kamera, Bluetooth 3.0 und ein integriertes FM-Radio. Natürlich findet sich auch ein MP3-Player in dem Android-Gerät. Interessanterweise fällt selbst die Ausdauer mit 7,5 Stunden 3G- oder 15,5 Stunden 2G-Sprechzeit identisch aus.

Die Unterschiede sind wahrlich minimal und beschränken sich auf Äußerlichkeiten: So ist das neue Galaxy Leo etwas flacher (12,6 anstatt 12,9 Millimeter), wiegt dafür aber etwas mehr (113 anstatt 109 Gramm). Auch wurde der Home-Button anders gestaltet. Dies ist aber auch schon alles. Ob das Telefon jetzt noch große Abnehmer finden wird, dürfte zweifelhaft sein. Schließlich hat das Unternehmen selbst bereits in Form von Galaxy W und Galaxy Y interessante Alternativen vorgestellt – die eine deutlich besser bei gleichem Preis, die anderen deutlich preiswerter bei ähnlicher Ausstattung.

Weitere Einschätzung
Galaxy Leo i5801

Android-​Bolide mit WLAN-​n und HD-​Videos

Wie das Online-Magazin Area Mobile berichtet, wurde auf der britischen Samsung-Homepage ein neues Android-Smartphone angekündigt. Das Gerät werde dort als Samsung Apollo bezeichnet und scheine die europäische Version des Samsung M100S zu sein, das im Frühjahr 2010 zunächst für den koreanischen Markt angekündigt wurde. Technische Daten würden leider keine genannt, die Website des Herstellers begnüge sich mit dem knappen Hinweis „coming soon“ - erscheint in Bälde.

Sollte es sich aber tatsächlich um das europäische M100S handeln, dürfen sich Android-Fans auf ein weiteres Highend-Modell freuen. Das Smartphone kommt mit der Android-Version 2.1 (Eclair) und besitzt einen 3,7 Zoll großen Touchscreen mit AMOLED-Technologie und 480 x 800 Pixeln Auflösung. Im Inneren arbeitet ein 800 MHz starker Prozessor, dazu kommt eine modernste Konnektivität inklusive WLAN-Modul mit dem neuen n-Standard für schnellste Datenverbindungen und GPS-Empfänger.

Vor allem die Multimedia-Ausstattung kann überzeugen. Das potenzielle Samsung Apollo dürfte wie das M100S über eine 5-Megapixel-Kamera verfügen, die sogar HD-Videos mit 1.280 x 720 Pixeln aufnehmen kann. Ab Werk ist das Handy zudem in der Lage, DivX-Filme abzuspielen, eine 3,5mm-Klinke ermöglicht dabei den Anschluss hochwertiger Kopfhörer. Die Nutzeroberfläche des Gerätes wurde zudem mit TouchWiz für Fans sozialer Netzwerke vorbereitet: Sie finden alles, was sie zum schnellen Zugriff auf das geliebte Netzwerk benötigen.

Nur eines dürfte dem Samsung Apollo fehlen: In Korea besitzt das Gerät ein DMB-Modul für mobilen Fernsehempfang. Der dürfte in Europa wohl ersatzlos wegfallen, da sich DMB hier bislang nicht durchzusetzen vermochte.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung Galaxy A22 Smartphone (16,23 cm/6,4 Zoll, 128 GB Speicherplatz,

Datenblatt zu Samsung Galaxy Leo i5801

Displaygröße

3,2 Zoll

Die Dis­play­größe fällt sehr kom­pakt aus. Aktu­ell sind Han­dy­dis­plays im Durch­schnitt 6,2 Zoll groß.

Arbeitsspeicher

0 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Akkukapazität

1.500 mAh

Die Akku­lauf­zei­ten fal­len kurz aus. Die Akku­ka­pa­zi­tät liegt deut­lich unter dem aktu­el­len Durch­schnitt (4.300 mAh).

Gewicht

109 g

Das Gerät zählt zu den leich­tes­ten Smart­pho­nes am Markt. Das aktu­elle Durch­schnitts­ge­wicht beträgt 190 Gramm.

Aktualität

Vor 11 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen
  • Polyphone Klingeltöne
  • Bluetooth
  • USB-Schnittstelle
  • MP3-Klingeltöne
  • Vibrationsalarm
  • 3,5 mm Klinkenanschluss
Display
Displaygröße 3,2"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 3,2 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Speicher
Arbeitsspeicher 0,25 GB
Chipsatz
Prozessor-Leistung 0,67 GHz
Verbindungen
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
Akku
Akkukapazität 1500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 109 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: