Salter BPW-9154 MiBody im Test

(Handgelenk-Blutdruckmessgerät)
BPW-9154 MiBody Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
Art der Messung: Hand­ge­lenk­mes­sung
Bluetooth: Ja
App-Synchronisation: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BPW-9154 MiBody

Erleichtert die Messung mit Bluetooth und App

Den Blutdruck in Eigenregie zu messen ist längs keine Alte-Leute-Angelegenheit mehr. Auch Schwangere, Menschen mit Diabetes oder Frauen, die die Pille einnehmen, sind auf ein solches Gesundheitsmanagement angewiesen – zum Teil mehrmals täglich und abseits der Öffnungszeiten von Arztpraxen und Apotheken. Doch gerade wer häufig Blutdruck misst, braucht ein Gerät mit hohen Komfortwerten – und hier hat nach Omron, Panasonic oder nunmehr auch Salter mit dem BPW-9154 MiBody ein attraktives Produkt platziert.

Misst den Druck schon während des Aufpumpens

Denn im Unterschied zum Gros der vollautomatischen Blutdruckmessgeräte misst das Handgelenkmodell den Druck schon während des Aufpumpens der Manschette. Skeptiker mögen einwenden, dass klinische Untersuchungen zur Messgenauigkeit solcher Pumptechnologie noch auf sich warten lassen und zu viele Ungewissheiten insbesondere bei Oberarmmessgeräten bestehen. Kritik hierzu benennt vor allem den Umstand, dass nach der Messung des systolischen Drucks der Manschettendruck sehr plötzlich freigegeben wird und das Blut sehr schnell in den Arm zurückfließt – mit zum Teil unangenehmen Folgen für den Kreislauf.

Liefert den Druck via Bluetooth 4.0 direkt an das Smartphone

Doch gerade mit Komfort für den Patienten scheint Salter der versammelten Konkurrenz wie Medisana, Beurer oder Homedics besondere Stärken vorzuführen. Dazu gehören eine kürzere Messdauer, eine schonendere Messung ohne Kraftaufwand und die Möglichkeit, das Smartphone in den Messalltag zu integrieren – wie man es ohnehin in vielen Lebenslagen gewohnt ist. Es liefert die Messdaten via Bluetooth 4.0 direkt an das mobile Gerät, sodass die Werte etwa per Mail an den Hausarzt weitergegeben werden können. Ferner lassen sich die Messwerte per App (MiBody, kostenlos per iTunes App Store) bequem langfristig verfolgen. Das Salter ist mit Geräten wie dem iPhone 5s, 5, 5c, 4s, 4, iPad der 3. und 4. Generation sowie dem iPad mini und iPad touch kompatibel.

Verzichtet auf Positionierungshilfen und WHO-Ampelanzeige

Sicherlich: Dass das Salter den Blutdruck nach oszillometrischer Methode misst, ist bei den modernen Digitalgeräten nichts Besonderes – selbst bei den billigsten Exemplaren zur bequemen Selbstmessung hat sie die sogenannte auskultatorische Methode nach Korotkoff beinahe vollständig abgelöst. Doch abgesehen vom Verzicht auf Positionierungshilfen in Herzhöhe, der Eliminierung von Fehlmessungen durch inadäquate Manschettengröße sowie einer Mittelwertberechnung, Herzarrhythmie- oder WHO-Ampelanzeige bleibt es bei den Kernkompetenzen solcher Geräte: Messfehler durch zu raschen Druckablass, mangelnde Konzentration oder kräftezehrendes und damit blutdrucksteigerndes Aufpumpen zu vermeiden.

Zwei Speicherplätze, ein Gastmodus

Weitere Komfortwerte liefern die beiden Speicherplätze und ein Gastmodus für die sporadische Messung eines dritten Wertes, ohne die persönlichen Messdaten der „Stammplätze“ zu verfälschen. Wie viele der Speicherplätze vorhanden sind, bleibt allerdings unklar. Experten fordern mindestens 60 Speicherplätze pro Gerät als ausreichend unter der Annahme, dass der Patient zweimal täglich misst und einmal im Monat zum Arzt geht. Doch immerhin: Es speichert Datum und Uhrzeit gleich mit und erhellt damit tageszeitabhängige Blutdruckschwankungen. Auch gut: Das LC-Display ist ausreichend groß (36 x 41 Millimeter) und gut lesbar. Laut Online-Presseportal „infoboard.de“ ist es ab sofort für rund 60 EUR erhältlich, Amazon listet es derzeit für attraktive 47 EUR.

zu Salter BPW-9154 MiBody

  • AEG BMG 5677 vollautomatisches Blutdruckmessgerät (Oberarm), Leichte Anwendung,

    AEG BMG 5677 Blutdruckmessgerät 3 - Werte Anzeige: Systole, Diastole, Puls 2x 60 Speicherplätze, ideal für bis zu 2 ,...

Kundenmeinungen (3) zu Salter BPW-9154 MiBody

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Salter BPW-9154 MiBody

Gerätedaten
Art der Messung Handgelenkmessung
Datenverwaltung
Datenübertragung
Bluetooth vorhanden
USB fehlt
NFC fehlt
App-Synchronisation fehlt
Funktionen & Ausstattung
Funktionen
Vollautomatische Messung vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Abschaltautomatik fehlt
Signalton fehlt
Displayanzeige
medizinische Werte
Pulsdruck vorhanden
technische Werte
Datum vorhanden
Uhrzeit vorhanden
Akku-/Batteriestand fehlt
Batteriewechsel fehlt

Weitere Tests & Produktwissen