• ohne Endnote

  • 0  Tests

    33  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
33 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Fas­sungs­ver­mö­gen: 1,7 l
Mate­rial: Edel­stahl
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Russell Hobbs MiniClassic Wasserkocher (18515-56)

Stadt­flit­zer für die Küchen­zeile

PS-Freunde, vornehmlich des kleinen Stadt- und Landflitzers Mini von BMW, können sich in Kürze über einen ganz besonderen Wasserkocher in ihrer Küche freuen. Der britische Küchengeräte-Hersteller Russel Hobbs hat nämlich eine Classic Mini genannte Frühstücks-Serie aufgelegt, zu der unter anderem auch ein Wasserkocher gehört – der, wie könnte es auch anders sein, in seinem Design Anleihen bei dem in einigen Kreisen nahezu Kult-Statur genießenden Kleinwagen macht.

Die komplette Frühstückserie wurde nämlich in enger Kooperation mit Mini entwickelt und richtet sich daher auch vornehmlich an Männer – leicht im Widerspruch zu den tatsächlichen Verhältnissen, denn der kleine Stadt- und Landflitzer wird auch von vielen Frauen innigst geliebt. Als charakteristisches Kennzeichen des Wagens trägt der Wasserkocher stolz einen schwarzen Ralleystreifen, der ihm über die gesamte Längsseite des Gehäuses reicht. Weitere Akzente in Schwarz setzen der Boden des Kochers sowie der Henkel, außerdem prangt stolz das Mini-Emblem auf dem Gehäuse. Gefertigt wird es übrigens aus Edelstahl, der zusätzlich glänzend weiß lackiert wurde – das ganze Ensemble macht daher optisch einen höchst stimmigen und damit attraktiven Eindruck.

Aber auch mit der Motorleistung des Wasserkochers werden PS-Fans zufrieden sein. Bei dem Wasserkocher handelt es sich nämlich um ein 3.000-Watt-Gerät, und diese hohe Leistungsaufnahme verspricht ein rasantes Kochtempo des Wassers von 0 auf 100 Grad Celsius. Der Tankdeckel ist mit einem Sicherheitsmechanismus ausgestattet und öffnet sich auf Tastendruck, wobei die Öffnung relativ klein zu sein scheint. Die Heizelemente wiederum sind unter einer Edelstahlplatte verborgen, was dem Verkalken vorbeugt und die Reinigung um einiges leichter macht. Die üblichen Sicherheitsfunktionen wie Trockengeh/-Überhitzungsschutz besitzt das Gerät auch, und natürlich handelt es sich um ein kabelloses Modell.

Im Ganzen betrachtet präsentiert sich der Mini unter den Wasserkochern also optisch und auch technisch in Höchstform, was wiederum die rund 60 Euro erklärt, die Russell Hobbs für das Gerät angesetzt hat. Der Öffentlichkeit präsentiert wird er auf der IFA in Berlin Anfang September, danach wandert er in die Verkaufsregale – also unbedingt für Weihnachten vormerken, falls zum Freundes- und Bekanntenkreis ein begeisterter Mini-Fahrer gehören sollte.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • RUSSELL HOBBS Wasserkocher 28080-70 Structure, 1.7 l, 2400 W

Kundenmeinungen (33) zu Russell Hobbs Mini Classic Wasserkocher

3,4 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
12 (36%)
4 Sterne
6 (18%)
3 Sterne
5 (15%)
2 Sterne
5 (15%)
1 Stern
5 (15%)

3,4 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Wasserkocher

Datenblatt zu Russell Hobbs Mini Classic Wasserkocher

Fassungsvermögen 1,7 l
Material Edelstahl
Technik Heizplatte
Ausstattung
  • Abschaltautomatik
  • Kalkfilter
  • Kontrollleuchte
  • Verdecktes Heizelement
  • Kabellos

Weiterführende Informationen zum Thema Russell Hobbs MiniClassic Wasserkocher (1851556) können Sie direkt beim Hersteller unter russellhobbs.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: