• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Gestell­typ: Halb­rand
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Swifty

Extra­va­gante Farb­aus­wahl

Wenn es um schicke Bikebrillen geht, ist das Unternehmen Rudy Project ganz vorne mit dabei. Die Modelle sind leicht und schnittig, zudem hat man in aller Regel eine extravagante Farbauswahl. Ein gutes Beispiel dafür: Die im Netz derzeit ab 120 EUR gehandelte Swifty.

Für jeden etwas dabei

Konkret stehen insgesamt fünf Farben zur Verfügung: Schwarz, Asche, Weiß-Blau, Weiß-Rot und Braun. Dabei macht vor allem die letztgenannte Version optisch was her – schließlich erinnert sie im ersten Moment eher an ein Jetset-Modell als an eine klassische Bikebrille. Bei den Gläsern wiederum hat man ebenfalls Auswahlmöglichkeiten. So stehen etwa vier Paare mit verschiedenen Tönungsgraden zur Verfügung, zudem gibt es ein Duo der sogenannten ImpactX-Reihe. Selbige sind laut Hersteller „unzerbrechlich“ und passen sich automatisch an die Lichtverhältnisse an (selbsttönend). Konsequenz: Man spart sich den lästigen Wechsel.

Verstellbarer Nasensteg

Abgesehen von der auffälligen Farbauswahl punktet die Brille allerdings noch mit einigen weiteren Details. Zum Beispiel ist der Nasensteg verstell- und damit individuell anpassbar. Hinzu kommt eine dünne Gummischicht an den Bügelenden, die das Modell stabil in Position hält – selbst bei starker Schweißentwicklung. Etwas widersprüchlich wiederum sind die Informationen zur genauen Konstruktion der Bügel: Während einige Händler Selbigen ebenfalls die Eigenschaft „verstellbar“ zuschreiben, ist beim Hersteller selbst davon keine Rede. Abgerundet wird die Ausstattung jedenfalls von einem Reinigungstuch und einem Hardcase zur sicheren Aufbewahrung.

Die unklaren Angaben zur Bügelkonstruktion sind zwar schade, abgesehen davon macht die Rudy Project Swifty jedoch einen ziemlich guten Eindruck. Die Farbauswahl gefällt, die Glasoptionen sind praktisch, zudem verspricht die Brille einen stabilen Sitz. Wer zuschlagen möchte: Im Netz beginnen die Konditionen derzeit bei knapp 80 EUR.

zu Rudy Project Swifty

  • Rudy Project Sonnenbrille Spinhawk
  • Rudy Project Spinhawk Brille frozen ash -

Datenblatt zu Rudy Project Swifty

Gestelltyp Halbrand
Material Brillengläser Kunststoff
Ergonomie Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken
Vollrand fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: