Rotek Luftentfeuchter ACD-20-E im Test

(Kondensentfeuchter)
  • Gut 2,0
  •  
93 Meinungen
Produktdaten:
Typ neu: Kon­den­sent­feuch­ter
Maximale Raumgröße: 60 m²
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Luftentfeuchter ACD-20-E

Zuverlässiger Luftentfeuchter

Schnell und zuverlässig zieht der ROTEK Luftentfeuchter ACD-20-ED unerwünschte Raumfeuchte aus Bädern, Wasch-, Lager- oder Kellerräumen. Sein 450 Watt Rotationskompressor ist effizient. Mit einer Entfeuchtungsleistung von bis zu 25 Litern pro Tag kann er aktiv und zeitnah zur Luftreinigung, Wäschetrocknung oder Schimmelpilzvermeidung beitragen.

Gute Entfeuchtungsleistung

Je höher die Feuchtigkeit eines Raumes, desto mehr Wasser entzieht solch ein Gerät der Luft. Daher sei laut Hersteller darauf hingewiesen, dass sich die angegebene Maximalleistung von 25 Liter in 24 Stunden auf 90% relative Feuchtigkeit und Raumtemperaturen von 30 Grad bezieht.

Im Normalfall hat man geringere Umgebungstemperaturen und etwas weniger Feuchtigkeit, sodass der verhältnismäßig kleine Auffangbehälter mit drei Liter Fassungsvermögen nicht alle zwei oder drei Stunden ausgeleert werden muss. Das Gerät schaltet sich automatisch ab, sobald der Wassertank voll ist. Zudem gibt es für den Fall eines erforderlichen Dauerbetriebes die Möglichkeit, einen externen Schlauch für einen kontinuierlichen Ablauf anzuschließen.

Unkompliziert und wartungsfrei

Der Luftentfeuchter von ROTEK wird als Komplettteil geliefert, so dass er umgehend und ohne Zusammenbau einsatzbereit ist. Dank Rollen und Tragegriff ist er problemlos positionierbar. Sein elektronisches Hygrostat dient zur Regulierung und Einstellung der gewünschten Luftfeuchtigkeit. Diese kann je nach Bedarf zwischen 35 und 80 Prozent in Fünf-Prozent-Schritten eingestellt werden.

Das Gerät hat zum Vorteil der Nutzer eine automatische Abtau- und Enteisungsfunktion, sowie einen abwaschbaren und antibakteriellen Luftfilter. Es wird kein separates oder neues Kühlmittel benötigt (geschlossener Kreislauf vorhanden), sodass der Entfeuchter absolut wartungsfrei ist.

Lediglich sein Betriebsgeräusch von 52 Dezibel in Stufe Zwei von Zwei wird in einigen Kundenrezensionen als störend empfunden. Es gibt zwar auch eine leisere Stufe Eins mit 42 Dezibel (zum Vergleich: 40 Dezibel entspricht einem unauffälligen Raumbetriebsgeräusch), diese schafft jedoch deutlich weniger als die Maximalleistung von 210 Kubikmetern pro Stunde.

Fazit

Der Luftentfeuchter von ROTEK funktioniert den Kundenrezensionen nach einwandfrei. Es wird von schneller Entfeuchtung und Schimmelbeseitigung auch in kühlen Kellerräumen berichtet. Bei hohem Entfeuchtungsgrad muss leider sehr oft der Behälter geleert werden, dafür hat man ein schlankes und mobiles Gerät, das auch in Wohnräumen stehen kann. Hier empfiehlt sich natürlich die leisere Lüfterstufe, die aber leider nicht so viel Power bietet. Man muss sich bei diesem Modell also zwischen geräuscharm und leistungsstark entscheiden. ROTEK bietet keine Alternativ-Modelle, was aber für die genannten Einsatzbereiche auch nicht nötig ist. Für rund 175 EUR (Amazon) hat man einen Entfeuchter, der genau das tut, was er soll.

Kundenmeinungen (93) zu Rotek Luftentfeuchter ACD-20-E

93 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
67
4 Sterne
16
3 Sterne
1
2 Sterne
7
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rotek Luftentfeuchter ACD-20-E

Technische Eigenschaften
Typ neu Kondensentfeuchter
Max. Leistung 450 W
Kapazität Wassertank 3 l
Lärmbelastung 52 dB
Abmessungen (H x B x T) 508 x 348 x 238 mm
Reichweite
Maximale Raumgröße 60 m²
Luftmenge 210 m³/h
Entfeuchten
Entfeuchtungsleistung (30°C / 80% LF) 20 l/Tag

Weitere Tests & Produktwissen