• ohne Endnote

  • 0  Tests

    29  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
29 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Pod­cast­mi­kro­fon
Tech­no­lo­gie: Kon­den­sa­tor
Richt­cha­rak­te­ris­tik: Niere
Anschluss: XLR
Impe­danz: 40 Ohm
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Broadcaster

Broadcaster

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem Røde Broadcaster hat der australische Hersteller vor einiger Zeit die alteingesessene Konkurrenz in Europa und den USA aufgescheucht. Denn ein Großmembran-Kondensatormikrofon dieser Qualitätsstufe erfordert bei anderen renommierten Marken oft ein Mehrfaches an monetärem Engagement. Offenbar lassen sich die Ansprüche professioneller Tonstudios, Rundfunk, Film und Fernsehen manchmal auch dann erfüllen, wenn die Prämien für den relativ hohen Aufwand bei geringen Stückzahlen mäßiger ausfallen. Ursprünglich wurde es für den stationären Einsatz als Live-Sprechermikrofon entwickelt, Gesangsaufnahmen oder die Abnahme von leisen Instrumenten meistert es gleichfalls souverän. Das mustergültige Klangbild, die Rauscharmut und der akustisch unauffällige, integrierte Nahbesprechungsschutz haben sich so bewährt, dass es inzwischen als junger Klassiker gelten darf. Musiker, Heimstudio-Tüftler und Podcasting-Produzenten können dem Modells ebenfalls eine Chance geben.

Stärken und Schwächen

Entsprechend ihrer Position bespricht man die goldbedampfte 1-Zoll-Membran an der Mikrofonspitze, der voluminöse Mikrofonkorpus ist normalerweise also horizontal zur Schallquelle auszurichten. Wichtig auch, weil für die bestmögliche Erfassung von Klangereignissen die Nierencharakteristik berücksichtigt werden muss. Im Unterschied dazu sind Anwender von ähnlich dimensionierten Wettbewerbern eventuell das seitliche Einsprechen gewohnt. Der zuschaltbare Hochpass-Filter unterdrückt tieffrequente Störungen - ist jedoch so dezent ausgelegt, dass als besonders angenehm empfundene Frequenzen der menschlichen Stimme nicht zu stark beschnitten werden. Im Rundfunkbetrieb kann eine am Mikrofongehäuse befindliche, vom Mischpult aus gesteuerte Leuchtdiode dem Protagonisten signalisieren, wenn gesendet wird - ansonsten zeigt sie durchgehend an, dass die benötigte 24V- oder 48V-Phantomspeisung anliegt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Obgleich es sich um ein verhältnismäßig enges Marktsegment handelt, gibt es ein breites Angebot exzellenter Mikrofone für den Broadcasting-Sektor - mit einer der Radio-Sprechstimme gewidmeten technischen Konzeption. Aber meist sind eben viel mehr als die knapp 320 Euro auszugeben, die Amazon in diesem Fall ansetzt. Auf diesem Gebiet sollte man mit dem Shure SM7B unbedingt auch das dynamische Funktionsprinzip in Betracht ziehen, wenn einem Urgestein-Lösungen wie das Neumann U 87 Ai zu naheliegend sind.

zu Rode Microphones Broadcaster

  • Rode Broadcaster Mikrofon
  • Rode Broadcaster , Großmembranmikrofon mit Kondensator-Kapsel, On-
  • Rode Broadcaster 222442
  • Rode Rřde Broadcaster, Kondensator-Sprechermikrofon

Kundenmeinungen (29) zu Rode Microphones Broadcaster

4,4 Sterne

29 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
21 (72%)
4 Sterne
4 (14%)
3 Sterne
3 (10%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (7%)

4,4 Sterne

29 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Mikrofone

Datenblatt zu Rode Microphones Broadcaster

Technik
Typ Podcastmikrofon
Technologie Kondensator
Richtcharakteristik Niere
Anschluss XLR
Audio-Spezifikationen
Impedanz 40 Ohm
Frequenzbereich 20 Hz - 20 kHz
Enthaltenes Zubehör
Adapter fehlt
Batterie fehlt
Case/Etui vorhanden
Clip fehlt
Kabel fehlt
Netzteil fehlt
Pop-Filter fehlt
Spinne fehlt
Stativ fehlt
Stativklemme fehlt
Tischständer fehlt
Windschutz fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 577 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 400400070

Weiterführende Informationen zum Thema Rode Microphones Broadcaster können Sie direkt beim Hersteller unter rode.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: