• Gut 2,1
  • 1 Test
  • 74 Meinungen
Gut (2,2)
1 Test
Gut (2,1)
74 Meinungen
Typ: Adap­ter
Mehr Daten zum Produkt

RIM BlackBerry Music Gateway im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,2)

    „Plus: Sehr klein und einfache Handhabung; Integrierter NFC-Chip.
    Minus: Benötigt externe Stromversorgung; Keine digitale Anschlussmöglichkeit.“

Kundenmeinungen (74) zu RIM BlackBerry Music Gateway

3,9 Sterne

74 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
39 (53%)
4 Sterne
19 (26%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
16 (22%)

3,9 Sterne

74 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

RIM NFC Stereo Gateway Bluetooth Musikempfänger

Musik kabel­los an die Ste­reo­an­lage sen­den

Mit neuen Smartphones kann der kanadische Hersteller Research in Motion (RIM) derzeit zwar nicht aufwarten, doch immerhin macht das Unternehmen überhaupt mal wieder positiv von sich reden. Gemeint ist das BlackBerry Music Gateway, welches in Kürze exklusiv auf Amazon erhältlich sein soll. Mit dem praktischen Zubehör kann der Smartphone-Besitzer seine Musik direkt via Bluetooth an eine Stereoanlage oder ein Autoradio übertragen. Die Kopplung mit dem Zubehör geschieht bequem via NFC.

Das BlackBerry Music Gateway selbst verfügt für den Anschluss an die Wiedergabegeräte über eine 3,5mm-Klinkenbuchse. Darüber hinaus gibt es einen USB-Anschluss, der der Stromversorgung des Adapters dient. Als Audioquelle können alle Bluetooth-Geräte wie zum Beispiel Smartphones und Tablet-PCs dienen, die über die Unterstützung für die Audioprofile A2DP und AVRCP verfügen. Die Kopplung muss innerhalb von neun Metern rund um den Adapter geschehen, dank NFC erfolgt sie aber besonders bequem.

Denn die beiden Geräte erkennen sich dann ganz einfach dadurch, dass sie kurz aneinander gehalten werden. Schon wird die Bluetooth-Kopplung durchgeführt und das lästige Pairing ist erledigt. Normalerweise muss bei der Bluetooth-Kopplung jeweils eine Freigabe der Fremdgeräte erfolgen und es ist eine Codeeingabe nötig. Dies alles entfällt hier. Einfacher geht es also kaum noch. Kleiner Nachteil: Die Audioquelle muss in besagtem Abstand um den Adapter verbleiben, da Bluetooth nur bis maximal zehn Meter Entfernung funktioniert.

In der Regel sollte das aber ausreichen, um das Handy oder Tablet bequem irgendwo im Raum aufzustellen, während der Adapter dann die Musik auf die Stereoanlage bringt. Das BlackBerry Music Gateway ist allerdings nicht gerade billig: Mit rund 60 Euro muss der Käufer rechnen. Damit ist das Zubehör rund zwei- bis dreimal so teurer wie jenes anderer Hersteller, denen es aber meist der einfachen NFC-Kopplung ermangelt. Mit einer Ausnahme: Nokias MD-310 Wireless Music Receiver ist für weniger Geld zu haben und funktioniert mit allen NFC- und Bluetooth-Geräten.

Datenblatt zu RIM BlackBerry Music Gateway

Typ Adapter

Weiterführende Informationen zum Thema RIM NFC Stereo Gateway Bluetooth Musikempfänger können Sie direkt beim Hersteller unter blackberry.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Blackberry Music Gateway

SFT-Magazin 9/2012 - Untersucht wurde eine Handy-Zubehör, das die Endnote „gut“ erhielt. …weiterlesen