Revolt Powerbank (5000 mAh) im Test

Powerbank (5000 mAh) Produktbild

ohne Endnote

Tests (2)

o.ohne Note

(3)

o.ohne Note

Tests (2) zu Revolt Powerbank (5000 mAh)

    • Tablet und Smartphone

    • Ausgabe: 2/2012 (Juni-August)
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „Plus: sehr hohe Akku-Kapazität; kann parallel zwei Geräte mit 1 A und 2,1 A laden; Ein-/Ausschalter, Ladestand-Anzeige.
    Minus: -.“  Mehr Details

    • PLAYER

    • Ausgabe: 1/2012 (Januar-März)
    • Erschienen: 12/2011
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „Für einen konkurrenzlos niedrigen Preis von knapp 30 Euro bietet Pearl einen kraftstrotzenden Reisebegleiter an, der sicher Smartphones und Tablets mit frischer Energie versorgt.“  Mehr Details

zu Revolt Powerbank (5000 mAh)

  • reVolt Powerpack: Powerbank im Kreditkartenformat, 10.000 mAh, 2 USB-Ports, 2,

    Im Kredikarten - Format: USB - Akku mit Extrapower für Smartphone, Navi u. v. m. AUSZEICHNUNGEN / BEWERTUNGEN / ,...

Kundenmeinungen (3) zu Revolt Powerbank (5000 mAh)

3 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Revolt Powerbank mit 5000 mAh für iPod, iPhone, Handy, Player

5.000 mAh Zusatzsaft für Handy & Co

Das Problem ist altbekannt: Es steht ein dringender Anruf an, doch der Akku hat mal wieder mitten am Tag die Grätsche gemacht. Und selbst, wenn lediglich dem MP3-Player auf einer langen Bahnfahrt der Saft ausgeht, ist das schon ärgerlich genug. Die Lösung dieses Problems ist ebenso altbekannt: Einfach zu einem externen Zusatzakku greifen und das Gerät parallel zur Nutzung wieder aufladen. Die Zubehörindustrie für Handys & Co hat schon lange mit einer wahren Flut solcher Geräte reagiert.

Mit dem Revolt Powerbank (5.000 mAh) ist nun ein weiterer Zusatzakku dieser Art auf dem Markt verfügbar. Da hinter Revolt der Internethändler Pearl steht, ist zumindest der Preis ausgesprochen attraktiv: Lediglich 29,90 Euro möchte der Versandhändler für den externen Akku haben, das ist deutlich weniger als die namhaften Hersteller wie MiLi, Raikko oder Znex für gleichwertige Produkte verlangen – teilweise kosten deren Geräte sogar mehr als das Doppelte bei gleicher Akku-Nennladung.

Laut Pearl entsprechen die 5.000 mAh des Revolt Powerbank sechs bis acht Handy-Ladungen – und zumindest bei einfacheren Handy-Modellen stimmt diese Rechnung sogar. Aber selbst ein modernes iPhone-Modell oder sonstiges Smartphone sollte mit dem Zusatzakku zwischen drei- und viermal wieder aufgeladen werden können. Hierbei bietet das Gerät praktische USB-Anschlüsse für den Anschluss der betreffenden Handys, MP3-Player oder auch Digitalkameras. Die benötigten Kabel muss der Nutzer jedoch selbst bereitstellen. Lediglich ein USB-Kabel für das Aufladen des Powerbank-Zusatzakkus selbst ist vorhanden.

Der Revolt Powerbank ist ein angenehm kleiner Zusatzakku. Seine Abmessungen sind mit 100 x 61 x 22 Millimetern ausgesprochen taschenfreundlich, nur sein hohes Gewicht von 192 Gramm unterscheidet ihn von den Dimensionen eines einfachen Smartphones. Wer Bedarf an Zusatzenergie für unterwegs hat, ist hiermit sicherlich ganz gut bedient.

Weiterführende Informationen zum Thema Revolt Powerbank mit 5000 mAh für iPod, iPhone, Handy, Player können Sie direkt beim Hersteller unter revolt-power.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pure Power

Tablet und Smartphone 2/2012 (Juni-August) - Im etwa zigarettenschachtelgroßen Energiespender sitzt ein Lithium-Polymer-Akku, der ein Smartphone mehrere Male wieder aufladen kann. So ist auch auf einer Rad- oder Wandertour mit Smartphone als Navi die Energieversorgung unterwegs sichergestellt. Ist die Revolt Powerbank komplett entladen, wird sie mit dem beiliegenden USB-Netzteil innerhalb von sechs bis acht Stunden wieder aufgeladen. Auf Tastendruck wird der Reise-Akku ein- und ausgeschaltet bzw. der Ladezustand angezeigt. …weiterlesen

Pure Power

PLAYER 1/2012 (Januar-März) - So ist auch auf einer Rad- oder Wandertour mit Smartphone als Navi die Energieversorgung unterwegs sichergestellt. Ist die Revolt Powerbank komplett entladen, wird sie mit dem beiliegenden USB-Netzteil innerhalb von sechs bis acht Stunden wieder aufgeladen. …weiterlesen