Renkforce Soundbase TT318 im Test

(Soundbar)
Soundbase TT318 Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
HDMI-Eingang: Nein
HDMI-Ausgang: Nein
WLAN: Nein
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Renkforce Soundbase TT318

    • DIGITAL FERNSEHEN

    • Ausgabe: 5/2017
    • Erschienen: 04/2017
    • Produkt: Platz 3 von 3
    • Seiten: 9

    „gut“ (77%)

    Bedienung: 27 von 30 Punkten;
    Ausstattung: 17 von 20 Punkten;
    Klang: 40 von 50 Punkten;
    Empfang: 39 von 60 Punkten.  Mehr Details

zu Renkforce Soundbase TT318

  • Renkforce TT318 Soundbase Schwarz Bluetooth®, NFC

    renkforce TT318 2. 1 Soundbase 60 W Ausgangsleistung (RMS) Bluetooth und NFC für kabellose Musikwiedergabe von mobilen ,...

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Soundbase TT318

Soundbase TT318

Fester Stand garantiert

Keinen eigenen Stellplatz benötigt die Renkforce Soundbase TT318. Sie ist stabil genug, um fast jeden Fernseher zu tragen. Gleichzeitig erhöht sie natürlich dessen Position, weshalb sie bei einem sehr niedrig stehenden Gerät zusätzlich interessant wird. Der Klang selbst gibt nicht soviel her, übertrifft jedoch insbesondere bei der Lautstärke im Grunde alle Lautsprecher, die in Flachbildschirmen eingebaut sind. Wer lediglich den dünnen Ton aus dem Fernseher verbessern will, liegt hier richtig.

Geizig mit den Anschlüssen

Mit einer Höhe von 5 Zentimetern und 70 Zentimetern Breite passt die Soundbase eigentlich nur dann nicht unter den Fernseher, wenn dieser über zwei Füße verfügt, die unglücklicherweise genau 70 Zentimeter auseinander stehen. Ansonsten dürfte die Kombination immer gelingen, insbesondere bei einer Tragfähigkeit von 50 Kilogramm. Anschlüsse für Kabel finden sich genau zwei. Für den Klinkenstecker liegen zudem zwei Kabel bei, die vor allem bei älteren TV-Geräten passen sollten. Auch der optische Digitalausgang ist weit verbreitet. Dank Bluetooth sind die Verbindungsmöglichkeiten in der Summe angemessen vielfältig. Die Tonqualität hält dem Vergleich mit einer richtigen Stereoanlage nicht stand. Sie wird in den Rezensionen jedoch als dem einfachen Niveau der Soundbase entsprechend positiv beschrieben. Der recht kräftige Subwoofer könnte aber bei höherer Lautstärke unangenehme Vibrationen erzeugen.

Macht seine Sache gut

Für einen Preis von 80 Euro bei integriertem Subwoofer lassen sich einige Schwächen verzeihen. Weil diese sich hier auf zu wenige Steckverbindungen und eine vergleichsweise geringe Ausgangsleistung beschränken, ist die Summe absolut nachvollziehbar. Die große Vielfalt gibt es nicht, aber als Soundbase unter dem Fernseher bewältigt die Renkforce TT318 diese eine Aufgabe gut.

Datenblatt zu Renkforce Soundbase TT318

Klangregelung fehlt
Konnektivität NFC
Maximale Tragkraft 50 kg
Technik
Typ Soundbase
Subwoofer fehlt
Soundsystem 2.1-System
Leistung (RMS) 60 W
HDMI-Anschluss
HDMI-Eingang fehlt
HDMI-Ausgang fehlt
Audio-Rückkanal fehlt
Weitere Anschlüsse
Digitaler Audio-Eingang (koaxial) fehlt
Digitaler Audio-Eingang (optisch) vorhanden
Analoger Audio-Eingang vorhanden
Subwoofer-Ausgang fehlt
Netzwerk
WLAN fehlt
LAN fehlt
Multiroom fehlt
WiFi-Direct fehlt
Extras
Bluetooth vorhanden
USB-Wiedergabe fehlt
Fernbedienung vorhanden
Display vorhanden
Sprachassistent fehlt
Funksubwoofer fehlt
Maße
Soundbar/-base
Breite 70,1 cm
Tiefe 32,8 cm
Höhe 5 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1462527

Weitere Tests & Produktwissen