• Gut 2,1
  • 1 Test
  • 13 Meinungen
Gut (2,1)
1 Test
ohne Note
13 Meinungen
Typ: Foli­en­ra­sie­rer
Betriebsart: Akku
Anwendung: Tro­cken
Akkulaufzeit: 40 min
Konturenschneider: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Remington PF7400 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,1)

    Platz 6 von 7

    Funktion (60%): „gut“ (1,8);
    Handhabung (30%): „befrieidgend“ (2,8);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (2,0).

zu Remington PF-7400

  • Remington Folienrasierer ComfortSeries Plus PF7400, Triple-Shave-Technologie,

    Triple - Shave - Technologie: Zwei - Folienrasierer + Intercept - Trimmer Qualitativ hochwertige Edelstahlfolien Flex ,...

  • Remington Folienrasierer ComfortSeries Plus PF7400, Triple-Shave-Technologie,

    Triple - Shave - Technologie: Zwei - Folienrasierer + Intercept - Trimmer Qualitativ hochwertige Edelstahlfolien Flex ,...

  • REMINGTON Rasierapparate PF7400 Comfort Series Plus

    (Art # 2485792)

  • Remington Herrenrasierer PF7400 ComfortSeries

    ComfortSeries Plus Folienrasierer Eigenschaften des Remington Herrenrasierer PF7400 ComfortSeries Flex & Pivot - ,...

  • Remington PF7400
  • Remington PF7400 Folienschaber Trimmer Schwarz, Silber Herrenrasierapparat

    Kurzbeschreibung Ideal für sensible Haut bietet der REMINGTON ComfortSeries Plus Folienrasierer ein müheloses und ,...

Kundenmeinungen (13) zu Remington PF7400

4,1 Sterne

13 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (23%)
4 Sterne
7 (54%)
3 Sterne
2 (15%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (8%)

3,3 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Schwacher Akku, aber gute Rasurleistungen

Stärken

  1. für seine Preisklasse überraschend gute Rasurergebnisse
  2. für die Haut angenehme Rasur
  3. im Handumdrehen wieder sauber

Schwächen

  1. Lade- und Laufzeit des Akkus sind unbefriedigend

Rasur

Gründlichkeit

Gründliche Rasur in einem vertretbaren Zeitrahmen: Im Kerngeschäft ruft der Remington erwartbare Leistung an einen guten Elektrorasierer ab. Was mir dabei besonders am Herzen liegt, ist die Tatsache, dass der Rasierer preislich in die sogenannte Einsteigerklasse fällt, was diese Leistung noch einmal aufwertet.

Hautschonung

Der bewegliche Scherkopf und die flexibel gelagerten Klingenblöcke machen sich in einer sanften Rasur bezahlt. Der Rasierer verliert selten den Hautkontakt, was die Rasurdauer und damit die Gefahr von Rötungen und Reizungen minimiert.

Konturenschneider

Mit den scharfen Klingen des schmalen Konturenschneiders kannst Du längere Barthaare vorschneiden oder Koteletten beziehungsweise kleinere Bartareale in Form schneiden. Zum akkuraten Kürzen eines Bartes jedoch fehlt dem Remington das dafür notwendige Handwerkzeug wie etwa eine Längenverstellung.

Bedienung

Reinigung

Ohne großen Aufwand ist der Remington nach der Rasur schnell wieder sauber. Scherkopf abnehmen, kurz und vorsichtig ausklopfen und den Rest an Bartstoppeln einfach unterm Wasserhahn auswaschen. Nicht nur Männer in Eile wissen diesen Komfort zu schätzen.

Handhabung

Der Rasierer setzt auf Einfachheit - und weiß damit zu punkten. Ein Blick in das Handbuch vor dem ersten Einsatz ist überflüssig, die Bedienung versteht sich von selbst. Das Gewicht liegt im mittleren Bereich, das Gehäuse passt sich gut der Hand an. Vermisst wird manchmal nur eine Gummierung für mehr Grip bei feuchten Händen.

Lautstärke

Einhellige Meinung: In puncto Betriebsgeräusche gehört der Remington zu den angenehm dezenten Modellen am Markt. Die Zeugnisnoten liegen im Schnitt bei gut oder sogar darüber.

Qualität

Akku

Großer Schwachpunkt: der Akku. Zum einen stoßen die extremen Ladezeiten im zweistelligen Bereich auf Kritik. Schuld daran ist die einfache Technik (Nickel-Metallhydrid), die auch Ladefehler schnell übel nimmt. Gut zu wissen, dass der Akku im Schadensfall austauschbar ist. Zum anderen hält der Akku nur 40 Minuten durch - weniger als Mittelmaß.

Verarbeitung

Kein schmeichelnder Schönling, sondern eher ein kantiger Charakter: Remington setzt weniger auf ein geschmeidiges Aussehen, sondern auf solide Alltagstauglichkeit. Der Rasierer besteht zwar durchgängig aus Plastik. Er ist aber robust genug, um auch einen kräftigen Griff wegzustecken.

Der Remington PF7400 wurde zuletzt von Wolfgang am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Remington PF-7400

Remington PF-7400

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Remington PF7400 Comfort Series Plus ist ein Elektrorasierer, der nur akkubetrieben und ausschließlich im Trockenbereich verwendet werden kann. Somit könnte dieser Rasierer ideal für diejenigen geeignet sein, die gerne mal zusätzlich eine schnelle Rasur zwischendurch erledigen möchten. Mit einer Akkulaufzeit von 40 Minuten wäre er somit vielleicht auch die ideale Ergänzung für kurze Geschäftsreisen, auf denen keine Zeit für eine ausgiebige Rasur ist. Wenn es also um die Anschaffung eines Zweitgeräts geht, für das man nicht all zu tief in die Tasche greifen will, wäre dieser Rasierer sicher eine gute Wahl. Ohne bemerkenswerte technische Highlights liefert er offensichtlich eine zufriedenstellende Rasur bei durchschnittlicher Bartstärke.

Stärken und Schwächen

Dieser Rasierer ist mit einem abwaschbaren Rasieraufsatz ausgestattet. Das gewährleistet neben dem Abpinseln der Haare sicher eine noch gründlichere Reinigung. Ein Intercept-Trimmer, der zwischen zwei Folienrasierern liegt, soll für das Schneiden der längeren Haare zuständig sein. Die beiden außen liegenden Stahlfolien sollen hingegen die kürzeren Haare erfassen. Positiv scheint sich auch die Beweglichkeit des Scherkopfes und der Scherfolien auszuwirken, damit jede Kontur bestmöglich von Bartstoppeln befreit werden kann. Leider wird dieser Rasierer nicht mit Lithium betrieben. Das bedeutet in diesem Fall zum einen, dass Sie ihn nicht im Netzbetrieb verwenden können und zum anderen müssen Sie das Gerät ganze 16 Stunden aufladen, damit es gerade mal 40 Minuten lang im Akkubetrieb verwendet werden kann. Außerdem gibt es daher auch nicht die Möglichkeit der Schnellladefunktion von fünf Minuten, die den Rasierer für eine Rasur verwendbar macht und mit der viele andere Konkurrenzprodukte ausgestattet sind. Wenn Sie das alles nicht stört, können Sie dennoch eine passable Rasierleistung erwarten, wie etliche Kunden berichten.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für 50 Euro bei Amazon können Sie diesen „Plus“- Rasierer bestellen. Es spricht jedoch alles dafür sich nicht für diesen, sondern für den großen Bruder der Comfort Series von Remington zu entscheiden. Der lithiumbetriebene Comfort Series Pro kann neben dem zusätzlichen Akkubetrieb innerhalb von 120 Minuten auf 50 Minuten Akkulaufzeit aufgeladen werden und bringt die beliebte Schnellladefunktion von fünf Minuten mit. Ansonsten unterscheiden sich beide Geräte im Wesentlichen nicht voneinander. Weil diese Vorteile für circa sechs Euro weniger zu haben sind, spricht eigentlich nichts für den Erwerb dieses Rasierers.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Remington PF7400

Rasierer
Typ Folienrasierer
Betriebsart Akku
Anwendung Trocken
Anzahl Scherelemente 2
Aufladen
Akkuladezeit 16 h
Akkulaufzeit 40 min
USB-Ladefunktion fehlt
Akkustandsanzeige Mehrstufig
Schnelllade-Funktion fehlt
Rasieren
Konturenschneider vorhanden
Bewegliche Bauteile Scherkopf & Scherelemente
Reinigung
Reinigung unter Wasser vorhanden
Reinigungsstation fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Remington PF-7400 können Sie direkt beim Hersteller unter remington-europe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Remington PF7500Philips S5110/06Philips S5420/06Philips S3510/06Philips S5320/06Panasonic ES-ST3NPanasonic ES-LV6NCarrera No 421Braun BG5030Braun Series 7 7840s