• Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,0)
4 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Zei­ter­fas­sung
Mehr Daten zum Produkt

Reiner SCT timeCard im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Trotz des vergleichsweise hohen Funktionsumfangs wirkt die Programmoberfläche aufgeräumt. Automatikfunktionen und Eingabeerleichterungen vereinfachen die Zeiterfassung. ... Grafische und tabellarische Übersichten helfen, Projekte auszuwerten oder Fehlzeiten zu analysieren.“

    • Erschienen: Januar 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut'“

    „Nicht ganz preiswert, aber ausgesprochen flexibel. Kluge Funktionen begrenzen den Arbeitsaufwand für die Mitarbeiter und liefern dem Management belastbare Informationen.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die Arbeits- und Projektzeiterfassung gehört für jedes Unternehmen ... zum Pflichtprogramm. Allerdings sollte man es Mitarbeitern und Controllern dabei so einfach wie möglich machen. Das timeCard-System sorgt für lückenlose Aufzeichnungen und reduziert den manuellen Aufwand auf ein Minimum. Während Mitarbeiter kaum belastet werden, erhalten Unternehmen wichtige Informationen zu Personalplanung und Projektabrechnung.“

    • Erschienen: November 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... timeCard ist ein lückenloses System, das einfach zu bedienen ist. Während man bei den Terminals Arbeitszeiten quasi im Vorbeigehen erfasst, ist die Eingabe am PC dank zahlreicher Eingabehilfen fast ebenso schnell erledigt. Das modulare Konzept erlaubt eine individuelle Ausrichtung.“

zu Reiner SCT timeCard

  • REINER SCT timeCard RFID Chipkarten 100 Stk. (DES)

    REINER SCT timeCard RFID Chipkarten 100 Stk. (DES) 100 Stk. Chipkarten - Mitarbeiterausweise (ohne Mitarbeiterlizenzen)

  • REINER SCT timeCard Transponder 100 (DES)

    REINER SCT timeCard Transponder 100 (DES) 100 Stk. Transponder - Mitarbeiterausweise (ohne Mitarbeiterlizenzen)

  • REINER SCT timeCard RFID Chipkarten 100 DES Blanko-Chipkarten

    Diese Chipkarten sind für das Reiner SCT Zeiterfassungs - / und Zutrittskontroll - System mit RFID (DES) - ,...

  • REINER SCT timeCard Multiterminal RFID Zeiterfassungssystem Erweiterungsterminal

    Ideal geeignet zur Erweiterung von timeCard® Premium / Premium Plus. Statten Sie mehrere Ausgänge mit einem Terminal ,...

  • REINER SCT timeCard RFID Chipkarten 100 DES Blanko-Chipkarten

    Diese Chipkarten sind für das Reiner SCT Zeiterfassungs - / und Zutrittskontroll - System mit RFID (DES) - ,...

  • REINER SCT timeCard Multiterminal RFID Zeiterfassungssystem Erweiterungsterminal

    Ideal geeignet zur Erweiterung von timeCard® Premium / Premium Plus. Statten Sie mehrere Ausgänge mit einem Terminal ,...

  • REINER SCT timeCard RFID Chipkarten 100 DES Blanko-Chipkarten

    Diese Chipkarten sind für das Reiner SCT Zeiterfassungs - / und Zutrittskontroll - System mit RFID (DES) - ,...

Kundenmeinung (1) zu Reiner SCT timeCard

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Reiner SCT timeCard

Betriebssystem Win
Freeware fehlt
Typ Zeiterfassung

Weiterführende Informationen zum Thema REINERSCT timeCard können Sie direkt beim Hersteller unter reiner-sct.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Lizenz zum Durchblick

Business & IT 2/2013 - Hier kann ein SAM wertvolle Hilfe leisten. STATEMENT Lizenzierungstrends 2013 "Lizenzierungslösungen sind bei Software-Entwicklern zunehmend gefragt. Raubkopien und Re-Engineering machen ihnen immer mehr zu schaffen. 2013 wird meiner Ansicht nach insbesondere die Nachfrage nach Cloud-basierten Lizenzierungsmodellen wachsen. Die Technologie ist mittlerweile ausgereift, zudem entwickelten sich 2012 verschiedene dieser Modelle weiter, die sich im kommenden Jahr ausdifferenzieren werden. …weiterlesen

Business-Trends auf dem Mac

MAC LIFE 6/2012 - www.topix.de Merlin: Projektplanung für Profis Wer größere Projekte - von der Software-Entwicklung bis zur Produkt-Roadshow - plant, ist mit der Projekt-Management-Software Merlin von ProjectWizards gut aufgehoben. …weiterlesen

DoodleDesk

MAC easy 3/2012 (April/Mai) - Dann schauen Sie doch einfach auf diese Bildschirmfotos. Kunstwerke sollen allerdings auch gar nicht mit DoodleDesk entstehen, sondern Nachrichten an Kollegen. Doodle-Desk kann andere Anwendungen ausblenden, aber nicht auf einem eigenen Bildschirm in Lion laufen. Gezeichnet werden darf in drei Farben, dazu gibt es einen Notizzettel. Merkwürdigerweise gibt es für den Radierer unterschiedliche Stiftgrößen, für die Stifte jedoch nicht. …weiterlesen

Vom Suchen und Finden

Business & IT 10/2011 - Heterogene Infrastruktur Zusätzlich gehören sogenannte „Live-Daten“ aus dem Campus-Management-System und dem Bibliothekskatalog zu den gesuchten Daten, zum Beispiel Personen, Organisationen, Räume, Lehr veranstaltungen, Prüfungstermine und viele mehr. Die Infrastruktur der Universität ist sehr heterogen und umfasst Hunderte Server und mehrere Millionen „Inhalts objekte“, von denen jedoch nicht alle in die Suche eingeschlossen werden soll ten. …weiterlesen

Per Klick alles im Blick

FACTS Special 2012 Recht und Wirtschaft (4/2011) - Dieses gilt auch für die Geräte, die sich bereits im Unternehmen befinden. detaillierte informationen Ein Bestandteil dieses Servicepakets für die Vertragskunden von LKS ist das kostenlose Online-Inventarisierungsmodul. Der Kunde besucht die Website des jeweiligen LKS-Fachhändlers und meldet sich mit seiner E-Mail-Adresse und einem Passwort an. Daraufhin hat er den Überblick über seine gesamte Druckerflotte. …weiterlesen

Gebündeltes Wissen aus einer Hand

FACTS Special Steuern und Finanzen (9/2010) - So können Unternehmensberatungen mit wenigen Mitarbeitern oder auch Einzelberatungsfirmen niemals die komplette technologische und organisatorische Reife besitzen, um branchen-, organisations- und technologieübergreifend beraten zu können. Da stellt sich schnell die Frage: Wer ist der Richtige für mein Unternehmen? In erster Linie ist der beste Berater derjenige, der sich nicht nur die Beratungsleistung bezahlen lässt, sondern auch die gesamte Umsetzung des ECM-Projekts aktiv begleitet. …weiterlesen

CRM ohne Restriktionen

Business & IT 3/2010 - Die beste Trumpfkarte, die der combit Relationship Manager gegenüber anderen CRM-Lösungen ausspielen kann, ist die flexible Programmstruktur: Tabellen, Eingabemasken oder Register lassen sich mit einem leicht zu bedienenden Designer in allen Details anpassen. Objekte können per Drag & Drop platziert werden. Detaileinstellungen zu Schriften und Farben erlauben eine exakte Ausrichtung auf die vorhandene Corporate Identity, was in kundenorientierten Unternehmensbereichen hilfreich sein kann. …weiterlesen

Teamplayer gesucht

Business & IT 3/2013 - Das bedeutet zwangsläufig, die Zahl der beteiligten Applikationen zu senken. Mit anderen Worten geht es um eine gemeinsame Plattform, auf die alle Teilnehmer unabhängig von Ort und Zeit zugreifen können. Natürlich sollte die Technologie alle Anforderungen moderner, standortübergreifender Meetings abdecken. Und das auf einem Kostenniveau, das unter dem heutiger Meeting-Strukturen liegt. Jederzeit, an jedem Ort Genau das ist Mindjet mit der gleichnamigen Collaborations-Lösung gelungen. …weiterlesen

Reiner SCT timeCard

PCgo 3/2016 - Im Fokus des Testberichts stand eine Anwendung zur Zeitfassung, die abschließend für „sehr gut“ erachtet wurde. …weiterlesen

Ach du liebe Zeit

PC Magazin 2/2016 - Im Einzeltest befand sich ein Zeiterfassungs-Programm, welches mit „sehr gut“ benotet wurde. …weiterlesen

Desktop-Manager

PC Magazin 7/2010 - Alle Zusatzrechner müssen sich daher im selben Netzwerk wie der Haupt-PC befinden. Zudem benötigt jeder eingebundene Computer ein Client-Tool. Auf dem Hauptrechner installiert die Software einen virtuellen Grafikkartentreiber, den Sie bequem über die Windows-Anzeigeoptionen konfigurieren. Dort lassen sich neben vordefinierten Bildschirmauflösungen auch solche definieren, welche die physikalische Auflösung der Host- und Client-Displays überschreiten. …weiterlesen