Reikan FoCal Pro 1 Test

(Bildbearbeitungsprogramm)

Ø Sehr gut (1,4)

Test (1)

Ø Teilnote 1,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
Betriebssystem: Mac OS X
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Reikan FoCal Pro im Test der Fachmagazine

    • Macwelt

    • Ausgabe: 8/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • Seiten: 1

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Verlässliche Kalibrierung, schnell, viele Zusatz-Tools, Lizenz für Mac und PC gültig.
    Minus: Programm und Dokumentation nicht lokalisiert, unterstützt nur Canon- und Nikon-Kameras.“  Mehr Details

Datenblatt zu Reikan FoCal Pro

Betriebssystem Mac OS X
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Reikan Focal Professional können Sie direkt beim Hersteller unter reikanfocal.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Cooler Style mit Elements

DigitalPHOTO 8/2013 - Einen einfachen Schnappschuss aus dem Urlaub in einen schicken Hingucker im Stil einer analogen Einwegkamera verwandeln geht ganz einfach. Worauf Sie achten müssen, lesen Sie im 5-Schritte-Workshop. …weiterlesen

Überstrahlter Himmel ade

DigitalPHOTO 8/2013 - Nicht immer herrschen optimale Wetterbedingungen beim Fotografieren. Vor allem der Himmel kann schnell ausgebrannt und langweilig aussehen. Das muss nicht sein. Wir zeigen, wie Sie ihn einfach austauschen. …weiterlesen

Bildbearbeitung

segeln 8/2013 - Ob Horizont geraderichten, Feintuning im Pixelbereich oder Teilen von Urlaubsbildern: Software für Hobbyfotografen gibt es reichlich. Wir haben interessante Programme und Websites für Sie zusammengestellt. …weiterlesen

Grüße aus dem Urlaub

DigitalPHOTO 7/2013 - Von MMS, iMessage, Whatsapp, E-Mail und Facebook über Twitter bis hin zum Blog. Eine richtige Alternative zur Postkarte ist das aber nicht - im digitalen Rauschen gehen Online-Fotogrüße recht schnell unter, weshalb es deutlich sinnvoller ist, den klassischen Postweg zu wählen. Grundsätzlich können Sie jedes entwickelte Foto als Postkarte verschicken, also ausdrucken, beschriften, frankieren und abschicken. Wesentlich komfortabler ist jedoch die Nutzung von Online-Postkartenversanddiensten. …weiterlesen

Tipps und Tricks

PC NEWS Nr. 5 (August/September 2013) - 5Markieren Sie den Inhalt der ersten Zelle und kopieren Sie ihn nacheinander in alle Folgezellen. Die Kartennummer erhöht sich dabei automatisch fortlaufend. Filtern nach Eigenschaften Mit Excel kann man auch einfachere Datenbankfunktionen, wie etwa eine Filterung nach Kriterien vornehmen. So ist es möglich, nach Produkteigenschaften zu suchen. Tippen Sie eine kurze Beispieltabelle von Produkte mit verschiedenen Eigenschaften samt Spaltenbezeichnung ein. …weiterlesen

Reikan Focal Pro

Macwelt 8/2013 - Die Software Focal Pro vereinfacht diese Proze d ur für C an on - u nd Ni kon-Spiegelref lexkameras erheblich. Dazu wird zunächst die Kamera per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden. Nach Ausdruck eines Testchar ts und Ausr ichten der Kamera auf das Chart erfordert Focal Pro nur noch wenige Eingriffe vom Benutzer, um die optimalen Werte für den Autofokus zu ermitteln. Diese werden dann automatisch oder manuell an die Kamera übertragen. …weiterlesen

BIldkatze

Computer Bild 14/2009 - Mit PhotoME machen Sie diese Daten sichtbar (Seite 120). n SimilarImages: Das Programm spürt Foto-Dubletten auf und hilft beim Löschen (Seite 122). n Recuva: Versehentlich gelöschte Fotos stellen Sie damit ruck, zuck wieder her (Seite 122). [go] Auf den folgenden Seiten zeigt COMPUTERBILD, wie Sie mit Google Picasa 3.1 Ordnung in Ihre Fotosammlung bringen. Sie finden die Software auf der Heft-CD/DVD in der Rubrik . …weiterlesen

Bildrauschen beseitigen

DigitalPHOTO 11/2010 - Sieben Pinsel arbeiten zusätzlich mit Voreinstellungen, die auf unterschiedliche Detailtypen optimiert sind. Neat Image 6.2 Pro Neat Images Ergebnisse sind Geschmackssache: Die Bilder wirken zwar stark weichgezeichnet, aber nicht matschig – vergleichbar mit der Hautglättung bei einer Beauty-Retusche. Nach der Profilierung des Rauschverhaltens der jeweiligen Kameraeinstellung werden automatisch die notwendigen Korrekturen berechnet. …weiterlesen

iPhoto-Tipps

eload24.com 1/2009 - Leider ist es durch diese Vorgehensweise nicht mehr möglich, dass man ein Bild per „Drag and drop“ auf das Icon einer Bildbearbeitungssoftware zieht. Problemlos funktioniert die Nutzung eines externen Bildbearbeitungsprogramms wie Photoshop nur, wenn man es über die Voreinstellungen von iPhoto als Editor auswählt. Ereignisse statt Filme Der Umgang mit Ereignissen erschließt sich nicht von selbst. Die Sortierung von Bildern erfolgt in iPhoto 7 nach geänderten Prinzipien. …weiterlesen

Effekte und Zusatz-Know-how

MAC LIFE 2/2006 - Im Unterschied zu Photo Zoom Professional wird das ebenfalls mit deutscher Benutzeroberfläche aufwartende pxl Smart Scale über fünf unterschiedliche Paletten gesteuert: Navigator, Originalansicht, Bildgröße, Freistellen und Detail. Anders als Photo Zoom Professional und GF Print Pro offeriert pxl SmartScale keine spezielle Interpolationsmethode, sondern arbeitet mit konventionellen Optimierungseinstellungen für Gesamtschärfe, Kantenkontrast, Kantendetails und Konturenscharfzeichnung. …weiterlesen