USB-Plattenspieler Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Antrieb: Direkt
Typ: HiFi-​Plat­ten­spie­ler
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

USB-Plattenspieler

Für Computer und Stereoanlage

Reflecta ist weniger im Audio-Segment, sondern vielmehr als Spezialist für Foto- und Filmprojektionen bekannt. Jetzt hat das Unternehmen einen USB-Plattenspieler auf den Markt gebracht, mit dem sich Langspielplatten am Computer digitalisieren lassen.

Dazu muss man den Plattenspieler per USB mit dem Computer verbinden – das Gerät eignet sich für PC und Mac - und die Musiktitel über eine mitgelieferte Software namens Audacity einlesen. Mit der kostenlosen Software lassen sich die Titel außerdem weiter bearbeiten, um Knistern und andere Störgeräusche zu entfernen. Neben der USB-Schnittstelle besitzt das Gerät einen Cinch-Ausgang für die Verbindung zur Stereoanlage. Platten lassen sich mit 33, mit 45 oder mit 78 Umdrehungen in der Minute abspielen. Reflecta spricht ferner von einem laufruhigen Antrieb, von einem schwingungsstabilen Holz-Chassis und von einem gut ausbalancierten Tonarm. Die Nadel ist auswechselbar, eine zweite Nadel ist im Lieferumfang enthalten. Das Gerät ist knapp 30 Zentimeter breit, acht Zentimeter hoch und wiegt 1,5 Kilogramm.

Wer seine Langspielplatten problemlos und preiswert in eine digitale Form bringen will, der könnte Gefallen am Reflecta finden: Der Hersteller verlangt knapp 50 Euro für den USB-Plattenspieler. Dass man für diese Summe kein High-End-Gerät erwarten darf, sollte allerdings klar sein.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Reflecta 66127 LP-USB/SD Plattenspieler

    Refl Plattenspieler LP - USB / SD

Kundenmeinungen (4) zu Reflecta USB-Plattenspieler

4 Meinungen
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2
  • Unbrauchbarer Plattenspieler

    von Tailoo
    (Mangelhaft)

    Was wollte ich tun: kostengünstig ein paar wenige Platten in Dateien umwandeln
    Was ist passiert: Der Plattenspieler "eierte", der Plattenteller sprang auf und ab, ein Aufnehmen ohne springenden Tonarm war nicht möglich. Ich vermutete eine überstehende Plastikkante aufgrund schlechter Verarbeitung und nahm das Gerät auseinander. Billigste und empfindliche Verarbeitung.
    Für den Preis (ich habe für ein Ausstellungsstück nur 25 Euro investiert und mich für mindestens 100 geärgert) kann man vermutlich nicht mehr erwarten, als dieses Gerät......also meine eindringliche Empfehlung, kauft einfach etwas besseres!
    Derweil habe ich einfach eine Entscheidung getroffen, mein Gerät geht morgen zu Team-Orange....die haben dort schöne große Container für Elektroschrott

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Reflecta USB-Plattenspieler

Technik
Antrieb Direkt
Typ HiFi-Plattenspieler

Weiterführende Informationen zum Thema Reflecta USB-Plattenspieler können Sie direkt beim Hersteller unter reflecta.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Musik digital

PCgo 10/2012 - Auch für unterwegs: Mini-USB-Plattenspieler Hoppla, jetzt komm ich! Kleiner geht es wohl kaum noch. Im großen Portfolio von Pearl.de haben wir diesen Mini-Plattenspieler von Q-Sonic mit USB-Anschluss entdeckt. Er ist einfach strukturiert und bezieht seine Energie über den USB-Port (Steckdosen-Adapter liegt bei). Ein Stereo-Cinch-Anschluss für die Integration an einen Audio-Verstärker ist auch vorhanden. …weiterlesen