RED Epic-W 8K Test

(Filmkamera)
  • Sehr gut (1,3)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: Profi-Camcorder
  • Touchscreen: Ja
  • Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu RED Epic-W 8K

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Jedes der 30 Bilder pro Sekunde läßt sich als scharfes und detailreiches Poster ausdrucken, sofern die Abbildungsleistung der Objektive stimmt. Bei 25p-Aufzeichnung in 8K ist die Gefahr von Bewegungsunschärfe oder ruckelnden Schwenks allerdings ein Thema. Wer beides im Blick behält, erlebt jedoch mit der Epic-W die totale filmerische Freiheit. ... Platz 1 in der Bestenliste.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu RED Epic-W 8K

Technische Daten
Typ Profi-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Sensorauflösung 35,4 MP
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Bildstabilisatorentyp kein Bildstabilisator
Displaygröße 7"
Touchscreen vorhanden
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN vorhanden
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss vorhanden
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking vorhanden
Pre-Recording vorhanden
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Festplatte
Aufzeichnung
Videoformate
  • MOV
  • MXF
Video-Codecs Apple ProRes
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 125 mm
Tiefe 124 mm
Höhe 144 mm
Gewicht 1520 g

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Angetestet PCgo 5/2013 - Dort werden alle relevanten Infos und News gesammelt. SPIELZEUG BEE WI CAMERA BUGGY Das Auto wird per WLAN mit einem iOS- oder Android-Gerät per App ferngesteuert. Das ganze ist Spaß pur. Der Hersteller wirbt mit den Offroad-Fähigkeiten des Autos. …weiterlesen


Wunder gibt es immer wieder zoom 3/2012 - Damit können auf Parties und in Supermärkten vor Bildhintergründen Schnappschüsse von Freunden gemacht werden. "Ich habe die Hard- und Software entwickelt und wollte das auch für einen Videoautomaten tun. Da merkte ich, dass es keine Cam gibt, die 24 Frames pro Sekunde in RAW liefert", sagt der Amerikaner. So kam ihm schließlich die Idee, einen Retro-Camcorder zu kreieren. Ein Jahr lang wurde die Kameratechnik mit Filmemachern und Studenten verfeinert und mit Bolex verhandelt. …weiterlesen


Innenleben! zoom 5/2011 - Oliver C. Kochs zeigt die technischen Feinheiten in Camcordern und Filmkameras. Der Camcorder innen In modernen, hochwertigen Camcordern befindet sich häufig ein CMOS-Chip. Dieser Chip nimmt das Bild kontinuierlich auf, kann also zu beliebiger Zeit ausgelesen werden. Die Zahl der Bilder pro Sekunde hängt davon ab, wie hoch die Pixel-Frequenz und die Zahl der Pixel des ausgelesenen Bildausschnitts sind, liegt aber höher als beim CCD-Chip. …weiterlesen


Abtauchen in die dritte Dimension camgaroo Videofachmagazin 2/2011 - Eine Einschubplatte ermöglicht ein exaktes Ausrichten der Camcorder für den 3D-Dreh. Jetzt kommt die Elektronik ins Spiel. Helmut Görlitz mit seiner Firma HGVT entwickelten dazu eine Steuerung, so dass sämtliche Menüfunktionen der Sony Kameras zueinander synchronisiert sind. Ein Elektronikfachmann, der sich seit Jahren mit den Thema Stereo3D auseinander setzte und selber, „in Sachen 3D“, in den Meeren „das Laufen lernte“. …weiterlesen


Extreme Blicke videofilmen 3/2014 - Wenn Sie dann anschließend den Gegenschuss aus der Untersicht der anderen Person mit niedrigem Standort und mit Blick nach oben filmen, dann ist die Unterlegenheit perfekt. Fazit Prüfen Sie vor den Aufnahmen die verschiedenen Möglichkeiten durch den Sucher des Camcorders. Während Sie unbekannte Motive vorwiegend aus der Normalsicht filmen, werden Sie bei bekannten Motiven ungewöhnliche Blickwinkel suchen. …weiterlesen


Die kleinen Aufheller videofilmen 1/2012 - Zu beachten ist dabei der Abstrahl- und Ausleuchtwinkel, da das Zusatzlicht nicht mittig zum Bildausschnitt das Motivteil beleuchtet. Gegebenenfalls muss man den Camcorder etwas zurücknehmen, damit das Minilicht als allgemeines Aufhelllicht fungieren kann. Integrierter Blitz Das in den Camcorder eingebaute Blitzlicht, das neben oder über dem Objektiv platziert ist, unterstützt den Filmer bei Fotoaufnahmen unter unzureichenden Lichtverhältnissen. …weiterlesen