• Gut 2,3
  • 3 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (2,3)
3 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Betriebssystem: Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Foto­ef­fekte
Mehr Daten zum Produkt

Reallusion Facefilter Studio 2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    4 von 6 Punkten

    „FaceFilter Studio spielt seine volle Effizienz aus, wenn die Makel nicht zu stark sind und nur Details am Portrait verändert werden müssen. Für schnelle, automatisierte Korrekturen ist die Software eine gute Wahl.“

    • Erschienen: Oktober 2008
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Anwenderfreundliche Spielerei für Porträtfotos.“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Facefilter Studio 2 lädt zum Experimentieren ein. Für eine professionelle Bildoptimierung genügt das Tool jedoch nicht.“

Kundenmeinungen (2) zu Reallusion Facefilter Studio 2

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (50%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Reallusion Facefilter Studio 2

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
Systemanforderungen PII 500 MHz
Freeware fehlt
Typ Fotoeffekte
Medium CD-ROM
Arbeitsspeicher 512 MB
Sprachen Deutsch
HDD-Speicher 800 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Reallusion Facefilter Studio 2 können Sie direkt beim Hersteller unter reallusion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotos im Griff

fotoMAGAZIN Nr. 11 (November 2013) - Mehrfach-Kategorie Die eigentliche Ordnung der Fotos findet auf der Ebene der Bildbearbeitung statt. Die beiden wichtigsten Ordnungskriterien sind Alben und Schlagwörter. Alle uns bekannten Verwaltungsprogramme arbeiten mit diesen beiden Hilfsmitteln - allerdings heißen die Alben auch Sammlung (Lightroom) oder werden bei Apple-Programmen durch Projekte oder Ereignisse (mit ähnlicher Funktion) ergänzt. …weiterlesen

Adobe Creative Suite 2

Computer Bild 4/2013 - Das Jahr startet mit einer Software-Sensation: Adobe stellt sein teures Profi-Paket Creative Suite 2 zum freien Download bereit! Und zwar inklusive Seriennummern für alle Einzelprogramme. Die Foto-Software Photoshop, die Gestaltungsprogramme Illustrator und InDesign, dazu Acrobat Pro und vieles mehr. Diese Top-Programme sind schlicht die Referenz in ihren Bereichen. …weiterlesen

Nature Art 3.0.1

Macwelt 12/2011 - Mit Nature Art 3 lassen sich Bilder n Naturef fekte wie Wasser, Wolken, Sonne (dar in Mond und Ster ne) und Regen oder in der Deluxe-Version auch Feuer und Eis zufügen. Zu jedem Filter finden sich diverse Parameter, mit denen man die Effekte nac h Wunsc h anpassen k ann. Nature Art 3 existiert sowohl als eigenständiges Prog ramm wie auch als Plug-in für Photoshop (Elements) & Co. Außerdem bietet das Programm zu den meisten Effekten Voreinstellungen (Presets). …weiterlesen

Helicon Focus Pro

DigitalPHOTO 10/2009 - Profi-Features Den Zusatz „Pro“ im Namen verdient sich Helicon Focus durch eine ganze Reihe nützlicher Features für Fotografen, aber auch für Wissenschaftler. Die Möglichkeit, RAW-Dateien zu importieren, zählt dabei zu den Selbstverständlichkeiten. Bei einer größeren Zahl von Einzelbildern ist Helicon Focus Pro sogar in der Lage, das Objekt dreidimensional darzustellen. 3D-Modelle können als HTML-Animation, als Video oder als 3D-Objekt exportiert werden. …weiterlesen

FaceFilter Studio 2

DigitalPHOTO 11/2008 - Zwar bleiben die Funktionen zur Retusche weit hinter den Möglichkeiten von Photoshop, aber für eine leichte Hauttönung und für Verwischen sind sie ausreichend. Neben dem Schmierfinger steht ein Weichzeichner zur Verfügung, an eine Lupe für den digitalen Schminkkasten wurde gedacht. Der abschließende Export erfolgt in den Formaten JPG, BMP oder GIF. FaceFilter Studio spielt seine volle Effizienz aus, wenn die Makel nicht zu stark sind und nur Details am Portrait verändert werden müssen. …weiterlesen

Zwischentöne

DigitalPHOTO 11/2008 - Knackiger Kontrast allein macht noch keine gute Schwarzweiß-Fotografie: Erst Grautöne hauchen einem monochromen Bild Leben ein, sagt Andreas Weidner. DigitalPHOTO besuchte den Fotokünstler in seinen Arbeitsräumen in Abstatt.In diesem Artikel zeigt Ihnen DigitalPhoto (11/2008), auf welche Weise man Schwarzweiß-Bildern noch mehr Leben einhauchen kann. Denn durch die richtige Platzierung von Grautönen kann man Fotos mehr Tiefe und Bewegung verleihen. …weiterlesen

Portrait- und Beautyretusche

DigitalPHOTO 12/2008 - Den Unterschied zwischen Schein und Wirklichkeit demonstrieren die Titelblätter der Hochglanzmagazine eindrucksvoll und doch unbewusst: Ohne jegliche Falten und Hautunreinheiten strahlen die Stars und Sternchen gleich welchen Alters um die Wette. Mit Photoshop tunen auch Sie Portraitfotos effektiv – wir zeigen Ihnen, warum Sie Botox und den Schminkkoffer vergessen können und wie und wo Sie in der Bildbearbeitung Hand anlegen sollten.In diesem Ratgeber zeigt Ihnen DigitalPhoto (12/2008) ausführlich, wie Sie Porträtaufnahmen mit Photoshop gezielt bearbeiten können. …weiterlesen

Professionelle CD-Cover mit GIMP

Beat 12/2008 - Ob Sie ihre Songs nun bei einem Netlabel veröffentlichen, sie in einem Online-Store anbieten oder physikalisch als gepresste CD in einem Tonträgervertrieb verkaufen: Um ein professionelles Coverdesign kommen Sie nicht herum, schließlich beeinflusst es erheblich die Erwartungshaltung des künftigen Hörers oder gar Käufers. Damit auch grafisch alles klappt, haben wir die wichtigsten Informationen zusammengetragen und nutzen die Freeware GIMP für eine ebenso gelungene wie günstige Cover-Gestaltung. Zum Mitmachen. Jetzt gleich. Und in Farbe.In diesem Ratgeber aus der Ausgabe 12/2008 der Beat erhalten Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie mit der Freeware-Bildbearbeitung GIMP professionelle CD-Cover erstellen können. …weiterlesen

Photoshop verstehen

eload24.com 7/2008 - Damit Sie alle Funktionen von Photoshop CS3 gekonnt einsetzen können, werden Ihnen in diesem 20-seitigen eBooklet die wichtigsten Arbeitsmethoden und Techniken der Profi-Bildbearbeitung vorgestellt: von den einzelnen Elementen der Werkzeugleiste über die Ebenenpalette bis hin zu Auswahl- und Freistellungstechniken.eload24 ist ein moderner Verlag für digitale Ratgeber, welche von erfahrenen Fachredakteuren unter der Leitung des bekannten Sachbuchautoren Jörg Schieb geschrieben werden. …weiterlesen