Ø Gut (2,3)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,3

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Betriebssystem: Win XP, Win Vista
Freeware: Nein
Typ: Foto­ef­fekte
Mehr Daten zum Produkt

Reallusion Facefilter Studio 2 im Test der Fachmagazine

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008
    • Seiten: 2

    4 von 6 Punkten

    „FaceFilter Studio spielt seine volle Effizienz aus, wenn die Makel nicht zu stark sind und nur Details am Portrait verändert werden müssen. Für schnelle, automatisierte Korrekturen ist die Software eine gute Wahl.“  Mehr Details

    • PC NEWS

    • Ausgabe: 11/2008
    • Erschienen: 10/2008

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Anwenderfreundliche Spielerei für Porträtfotos.“  Mehr Details

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 9/2008
    • Erschienen: 08/2008
    • Seiten: 3

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Facefilter Studio 2 lädt zum Experimentieren ein. Für eine professionelle Bildoptimierung genügt das Tool jedoch nicht.“  Mehr Details

zu Reallusion Facefilter Studio 2

  • Face Filter 2

    Perfekte Portraits in 4 Schritten!

Kundenmeinungen (2) zu Reallusion Facefilter Studio 2

2 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Reallusion Facefilter Studio 2

Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
Systemanforderungen PII 500 MHz
Freeware fehlt
Typ Fotoeffekte
Medium CD-ROM
Arbeitsspeicher 512 MB
Sprachen Deutsch
HDD-Speicher 800 MB

Weiterführende Informationen zum Thema Reallusion Facefilter Studio 2 können Sie direkt beim Hersteller unter reallusion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

FaceFilter Studio 2

DigitalPHOTO 11/2008 - Zwar bleiben die Funktionen zur Retusche weit hinter den Möglichkeiten von Photoshop, aber für eine leichte Hauttönung und für Verwischen sind sie ausreichend. Neben dem Schmierfinger steht ein Weichzeichner zur Verfügung, an eine Lupe für den digitalen Schminkkasten wurde gedacht. Der abschließende Export erfolgt in den Formaten JPG, BMP oder GIF. FaceFilter Studio spielt seine volle Effizienz aus, wenn die Makel nicht zu stark sind und nur Details am Portrait verändert werden müssen. …weiterlesen

Portrait- und Beautyretusche

DigitalPHOTO 12/2008 - Den Unterschied zwischen Schein und Wirklichkeit demonstrieren die Titelblätter der Hochglanzmagazine eindrucksvoll und doch unbewusst: Ohne jegliche Falten und Hautunreinheiten strahlen die Stars und Sternchen gleich welchen Alters um die Wette. Mit Photoshop tunen auch Sie Portraitfotos effektiv – wir zeigen Ihnen, warum Sie Botox und den Schminkkoffer vergessen können und wie und wo Sie in der Bildbearbeitung Hand anlegen sollten.In diesem Ratgeber zeigt Ihnen DigitalPhoto (12/2008) ausführlich, wie Sie Porträtaufnahmen mit Photoshop gezielt bearbeiten können. …weiterlesen

Silhouette City

DigitalPHOTO 11/2008 - Girls and Guns – die grafischen Comics von Frank Miller, Autor und Zeichner der bekannten Sin-City-Romane, leben von seinen großformatigen Schwarzweiß-Zeichnungen mit harten Kontrasten und bewusst gesetzten Farbakzenten und von einer einmalig düsteren Story. Mit Photoshop empfinden Sie den Sin-City-Look nach.Welche Möglichkeiten Ihnen Photoshop in der Bildbearbeitung bietet, können Sie hier im siebten Teil der Serie „Digitale Maltechniken“ nachlesen. DigitalPhoto (11/2008) zeigt, wie man mit ein paar wenigen Klicks Fotos im Sin-City-Look erstellt. …weiterlesen

Professionelle CD-Cover mit GIMP

Beat 12/2008 - Ob Sie ihre Songs nun bei einem Netlabel veröffentlichen, sie in einem Online-Store anbieten oder physikalisch als gepresste CD in einem Tonträgervertrieb verkaufen: Um ein professionelles Coverdesign kommen Sie nicht herum, schließlich beeinflusst es erheblich die Erwartungshaltung des künftigen Hörers oder gar Käufers. Damit auch grafisch alles klappt, haben wir die wichtigsten Informationen zusammengetragen und nutzen die Freeware GIMP für eine ebenso gelungene wie günstige Cover-Gestaltung. Zum Mitmachen. Jetzt gleich. Und in Farbe.In diesem Ratgeber aus der Ausgabe 12/2008 der Beat erhalten Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie mit der Freeware-Bildbearbeitung GIMP professionelle CD-Cover erstellen können. …weiterlesen

Photoshop verstehen

eload24.com 7/2008 - Damit Sie alle Funktionen von Photoshop CS3 gekonnt einsetzen können, werden Ihnen in diesem 20-seitigen eBooklet die wichtigsten Arbeitsmethoden und Techniken der Profi-Bildbearbeitung vorgestellt: von den einzelnen Elementen der Werkzeugleiste über die Ebenenpalette bis hin zu Auswahl- und Freistellungstechniken.eload24 ist ein moderner Verlag für digitale Ratgeber, welche von erfahrenen Fachredakteuren unter der Leitung des bekannten Sachbuchautoren Jörg Schieb geschrieben werden. …weiterlesen